Bin neu hier und habe eine Ukrainerin kennen gelernt... ein paar Fragen...

      Lieber Camerone und auch alle eifrigen Leser und Schreiber,

      ich persönlich halte es für äusserst bedenklich in diesem Thread einen kulturellen Unterschied zwischen einem anonymen Deutschen und einer ukrainischen Dame aus der Oblast Cherkassy ausmachen zu wollen!

      Wie Ihr ja mittlerweile herauslesen konntet, wohne ich genau zwischen dem angeblichen Wohnort und dem angeblichen Arbeitsort der Dame, die hier vom Revillo in die Öffentlichkeit unseres Forums gestossen wird! Wenn der Beruf dieser Dame dann auch noch richtig wiedergegeben wurde, ja dann könnt Ihr Euch doch wohl langsam denken, warum ich einen kulturellen Unterschied nicht unbedingt an der Dame angelehnt wissen möchte.

      Zum Verständnis der Kultur einiger deutscher Spezies kann ich mich sehr wohl äussern, da hatte ich lange genug mit zu tun, besonders in Ballungsgebieten, den berühmt berüchtigten Ansiedlungen usw. usf..

      Gruss Oldtrotter

      PS: Geschockt bin ich langsam von der Diskussionskultur, herum blödeln und Satire ist was anderes, gelle?
      sehe ich auch so: da gehts um Herzens- bzw. Kopfangelegenheiten zwischen zwei Menschen - sowohl die Interpretation der vorangegangenen zwei Monate wie auch des Abends dürfte bei beiden unterschiedlich ausfallen, kulturelle Unterschiede dürften da weniger eine Rolle gespielt haben.

      Wenn dies z.B. die erste Online-Bekanntschaft für Revilo war, so ist das "vergucken" in eine virtuelle Person erklärbar, insbesondere, da die täglichen Aufmerksamkeiten bei ihm offenbar schon so etwas wie das Gefühl einer Beziehung auslösten.

      - in dem Zusammenhang wäre nur schon interessant, ob die Lady ihr Profil in ukrainedate während der ganzen Zeit offen hatte?
      - was ist die Sprache der gemeinsamen Verständigung? Deutsch? Englisch?
      - vermutlich hatte zumindest die Lady schon einige Kontakte, drum dürften ihr einige Floskeln leicht über die Lippen bzw. aus den Tasten geflossen sein - welche dem nach Zuspruch und Bestätigung seiner intensiven Gefühle dürstenden revilo halt anders eingefahren sind.

      > sowohl die "in zwanzig Jahren keine Beziehung" als auch "so intensiv/vertraut via Internet noch nie erlebt" sind doch klassische Sprüche, mit denen man sein Gegenüber in Sicherheit wiegen möchte. Gerade, weil man in so einer Kennenlernphase doch gerne versichert sein möchte, man sei der/die Eine, alles sei "aussergewöhnlich" etc.

      Dem Revilo kann man wirklich nur anraten, sich nicht weiter in den alten Mitteilungen der Dame zu vertiefen, ihr Verhalten jetzt nicht weiter interpretieren zu wollen sondern, wie schon in vielen Posts geäussert: abschütteln und weiter gehen. Denn eines ist gewiss: hat eine Frau mal Njet gesagt, dann bleibt's dabei. Ein Mann, der da noch winselt und jammert, der erregt dabei bestenfalls noch ihr Mitleid und bestärkt sie in der Annahme, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
      Ja irgendwie ist das Thema doch jetzt schon seit Tagen durch, oder?
      Revillo, leg über die Alte ein Löschpapier und fang in einem anderen Heft ein neues Kapitel an. Sorry dass ich das sage, aber ich hab das Gefühl dass Du eine Rolle Rückwärts gemacht hast in die Zeit als Du 16 warst. Jedenfalls hätte ich in diesem Alter so argumentiert wie Du jetzt. Aber Du bist doch SECHSUNDVIERZIG!!!!
      Also, schlag dich nicht mit der Vergangenheit rum.
      Ran an die ukrainischen Schönheiten! Und wie schon vorher gesagt: Mit einem Plan B und OHNE Bier!

      8)

      @Camerone und alle Ukraineerfahrenen

      Also: Da das hier ein UA-DE Forum ist erhoffe ich mir Informationen zu kulturellen Unterschieden. Das ein verlieben online und 0,5 Promille beim ersten Date Folgen haben ist wohl national wie internatilnal gleich. Es gaht mir auch nicht um Bewertungen der nationalen Herkunft sondern um Fettnaepfchen die zu umrunden und Eigenarten die zu verstehen sind. Wie z.B. die schon genannten Tips wie Anzahl der Blumen, das etwas andere Verstaendnis von sportl. Kleidung etc.
      Ueber solche posts wuerde ICH mich wirklich freuen . . .
      Muchas gracias im voraus ;)

      insulano schrieb:

      Also: Da das hier ein UA-DE Forum ist erhoffe ich mir Informationen zu kulturellen Unterschieden. Das ein verlieben online und 0,5 Promille beim ersten Date Folgen haben ist wohl national wie internatilnal gleich. Es gaht mir auch nicht um Bewertungen der nationalen Herkunft sondern um Fettnaepfchen die zu umrunden und Eigenarten die zu verstehen sind. Wie z.B. die schon genannten Tips wie Anzahl der Blumen, das etwas andere Verstaendnis von sportl. Kleidung etc.
      Ueber solche posts wuerde ICH mich wirklich freuen . . .
      Muchas gracias im voraus ;)

      es gibt hier im Forum gefühlte 1248 Threads, welche die kulturellen Unterschiede der beiden Länder be- und durchleuchten ... warum liest du ausgerechnet in diesem Therad???? In entsprechenden Threads wirst du vor Freude aus den latschen kippen ... du wirst wahrscheinlich gar nicht mehr aufhören können zu lesen. ;)
      Eigentlich sollten alle dankbar sein, dass jem hier auch mal negative Erfahrungen beschreibt. Woran es nun gelegen hat ist jetzt eh egal, es gehören immer zwei dazu!
      Es sind nicht alle Frauen aus UA /RF supertolle Frauen. Genauso wie auch nicht alle Männer toll sind.
      Es sind auch jede Menge Frauen / Männer dabei mit großen Problemen, Altlasten, die es trotzdem versuchen...Und manche Altlast macht eine Beziehung praktisch ? unmöglich.
      Hallo!

      Für diejenigen, die es interessiert: Ja, ich habe noch Kontakt zu ihr... ich verweise kurz auf den Thread, wo ich dies schrieb:

      Wie komme ich am besten von Kiev nach Poltava?

      So, nun bin ich am 15.11. wieder in Kiev um eine weitere Dame zu treffen... Sie ist wirklich sehr nett, 42 Jahre alt mit Tochter, 14 Jahre alt.

      Ich habe sie auf Ukrainedate.com angeschrieben und sie war mir sofort sympathisch. Und ich ihr wohl auch... !wsmile! Wir schreiben uns seit geraumer Zeit, das fängt

      schon morgens an... Sie kommt aus Kirowohrad und will auf -eigenen- ! Wunsch nach Kiew anreisen. Wir treffen uns im selben Hotel... ;) Ich habe ihr angeboten,

      ein Zimmer für sie zu buchen, was sie zuerst selbst machen wollte (!), habe ihr aber gesagt, daß ich das machen würde. Sie ist sehr locker, lustig und von meinem

      Gefühl her auch ein ganz anderer Typ als meine andere Dame... falls Fragen, immer her damit! Ich werde jedenfalls berichten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Revilo“ ()

      yepp - Lösche die Andere aus FB und von what's App. Erstens verhöhnt die Trulla Dich - und vor allem ist nie gut, wenn auf FB Profilen zuviele Kontakte nach UA / RF & Co. auftauchen. Da sind die Ladies gnadenlos, das wird durchleuchtet, Fotos gedeutet etc ...
      Stromausfall gibt es schon hin und wieder .

      Wünsche viel Erfolg, mal gespannt was das wieder für ne Story gibt :D :D :D
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok
      "Alles wird gut" , hat aber immer die Nina Ruge gesagt :D
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok