Versenden von Medikamenten in die UA

      Versenden von Medikamenten in die UA

      Hallo,

      wir möchten meiner Schwiegermutter ein Medikament in die UA senden. Ist dies ohne Probleme möglich oder wird am Zoll grundsätzlich ein Scan
      durchgeführt und dann das Päckchen dort konfisziert?

      Viele Grüße

      Magnus
      Hallo!

      Meine Frau hat letztens Ihren Eltern so teure Nahrungsergänzungsmittel aus der Apotheke geschickt. Ich persönlich halte von dem Zeugs nicht viel....
      Mit den ganzen Pillenschachteln glich das Päckchen eher einem Drogenpaket.

      Vor kurzem haben wir auch 10 Packen Aspirin nach UA geschickt. Auch hier keine Probleme.
      Gruß
      MaBo

      Thialfi schrieb:

      Mehrmals jährlich bestelle ich Medikamente in Amerika.
      Bisher ist jede Sendung angekommen.
      Allerdings immer als nachzuweisende Sendung.
      Hallo,

      was bedeutet "als nachzuweisende Sendung"?

      Wer muss den Nachweis erbringen?

      Viele Grüße

      Magnus

      MaBo schrieb:

      Vor kurzem haben wir auch 10 Packen Aspirin nach UA geschickt. Auch hier keine Probleme.

      Darf ich mal fragen, wozu man Aspirin nach Ukraine schickt? Wurden auch noch Pelmeni und Ajika dazugelegt?

      Gruß Herr Mayer, der regelmäßig Medizin von UA nach D mit nimmt weil es ja nicht mehr feierlich ist, was einem hier die Grippe kostet
      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
      Kurt Cobain

      magnumthevoice schrieb:

      was bedeutet "als nachzuweisende Sendung"?

      Nachzuweisende Sendung ist minimal Einschreiben/Recommande, bei Warensendung/Brief. Oder als Paket.
      Wer muss den Nachweis erbringen?
      Den Nachweis übernimmt der Absender über das absenden der Sendung, und der Transportlogistiker, das die Sendung befördert wird.
      Und zuguterletzt der Auslieferer über die ordungsgemäße Zustellung der Sendung an den Empfänger.
      "Im Land der Schatten ist die Wahrheit eine Lüge"
      Tom Drake

      Herr Mayer schrieb:

      wozu man Aspirin nach Ukraine schickt?
      Finde ich auch unnötig. Das Aspirin hier wirkt genau wie das in D. Es ist nur etwas geringer dosiert.
      D = 500 mg
      UA = 400 mg
      dafür kostet es in UA auch nur 20% des Preises in D.
      Ich denke, die Zeiten, dass hier Unmengen gefälschter Medikamente in den Apotheken verkauft wurden,
      sind wohl vorbei. Es steht hier zwar hin- und wider in der Zeitung, dass gefälschte Medikamente in einer
      Apotheke der Stadt entdeckt wurden, dieser Laden ist dann aber mit Namen (bzw. Nummer) und Foto in der
      Zeitung und macht meistens kurz nach so einem Bericht (mangels Kundschaft) zu.
      Unsere ukrainischen Bekannten trauen alle nicht den ukrainischen Medikamenten und sind verrückt
      nach denen aus Deutschland. Wir verschenken, was wir haben und sagen denen, dass wir die ukrainischen
      nehmen.
      Also da kann man ja gleich die ukr. Version von Aspirin kaufen. Liegt glaub ich bei 20 Cent pro Packung und hilft auch gut. Brauch ich allerdings nicht mehr sehr oft seit ich ein ordentliches Leben führe. Hier mal ein Medikament, von dem meine Frau überzeugt ist, dass es gegen ca. 80 % der Krankheiten hilft.

      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
      Kurt Cobain

      Herr Mayer schrieb:

      Hier mal ein Medikament, von dem meine Frau überzeugt ist, dass es gegen ca. 80 % der Krankheiten hilft.

      Hilft wunderbar für die Abheilung von Wunden. Stinkt nur ein wenig seltsam.
      Ist bei uns zu Hause immer auf Vorrat, da die Kiddis unberechenbar sind. :D
      mfg
      badossi
      ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott.
      __________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      Hallo,

      bevor sich hier einige Mitglieder am Aspirin "festbeißen",- möchte ich den Hinweis geben, dass es sich um Padma 28 handelt, welches nur in der original Rezeptur in der Schweiz erhältlich ist!
      In Deutschland kann es nur über die Internationale Apotheke bezogen werden und auch nur mit einem Privatrezept!
      Da meine Frau 20 Jahre in der Ukraine als Apothekerin gearbeitet hat, kann ich also versichern, dass diese Rezeptur dort nicht erhältlich ist!

      Viele Grüße

      Magnus
      Hallo,
      ich stehe hier vor dem Problem ein nicht-in-UA-erhältliches kostenspieliges hömeopathisches Mittel in Ampullenform nach UA verschicken zu müssen.
      Kann mir jemand einen guten Tipp geben wie ich das am sichersten machen kann?
      - DHL Luftpost hochversichert - entfällt (Erfahrung - negativ)
      - Busunternehmen - stellen sich richtig an weil angeblich illegal (obwohl kein Rezeptpflicht und nur eine Packung)
      - ?

      bitte Hilfe!
      mfg
      Nadiya
      Selbst der Versand mit Nova Poshta innerhalb UA ist illegal. Was willst Du jetzt von uns? Eine Anleitung, wie man Gesetze am geschicktesten umgeht?
      Der einzige Hinweis: Sieh zu, dass es Dir eine Privatperson als Bestandteil seiner Reiseapotheke mitnimmt. Wenn er es als sein persönliches Medikament deklariert, hat kein Zöllner etwas dagegen.

      Gruß
      Siggi

      radeika schrieb:

      kostenspieliges hömeopathisches Mittel
      Am besten mit Express-Kurier und persoenlicher Uebergabe und dann unter Aufsicht ueber die rechte Schulter kippen, aber nur bei Vollmond in der zweiten Nachthaelfte, sonst wirkt der Zauber nicht......

      Die Apotheken sind voll hier in UA mit diesem teuren Zeug, welches truegerische Hoffnungen auf Genesung suggeriert und nicht erfuellt.
      Sind ja alle so schlecht die ukrainischen Aerzte, da muss man einfach der Fernsehwerbung mehr glauben.

      Schon mal Wikipedia nachgelesen zum Thema Homoeopathie ???
      also ich zähle mal hier paar Sachen auf die ich weiß

      Grundsätzlich ist die einfuhr von Medikamenten aus nicht EU Ländern verboten. Es wird aber meistens geduldet, wenn Es sich nur um leichte Medikamente handelt. Der Versand von verschreibungspflichtigen ist Stafbar und wird strafrechtlich verfolgt meistens der Empfänger. Es wird jedes Packet gescannt und bei verdacht geöffnet. Ich bestelle gerne mal Sachen aus den USA und öfters kann man nicht mal sehen ob das Packet geöffnet wurde nur bei genaueren hinschauen. Die meisten verschreibungspflichtigen Medikamenten sind auf der liste von BTM (Betäubungsmittel). Ich würde keinen raten sowas zu machen, dass kann sehr schlecht enden.

      @radeika
      Medikamente in Ampullenform werden meistens vom Zoll beschlagnahmt weil dort eigendlich alles drin sein kan Steroiede, kokain, morphiumt oder andere Softe zur Herstellung von drogen oder zum strecken. Es wird beschlagnahmt und geprüft.

      Das die Bus Unternehmern den transport verweigern ist doch verständlich schließlich zahlen die dort hohe strafen oder müssen mit einer Anklage rechnen.

      Jedes größere Apotheke solte sowas importieren können.

      am besten du sagst uns um welches homöopathisches Mittel es sich genau handelt das wäre, dann einfacher rauszufinden ob der Versand möglich ist.