Armer Deutscher Mann, du hast keine Chance hier bei den Frauen, VERGISS ES

      Armer Deutscher Mann, du hast keine Chance hier bei den Frauen, VERGISS ES

      Ich nenne Sie mal die 5 Millionen Dollar Frau. Viele deutsche Männer glauben das Sie hier in der Ukraine eine nette kluge gutaussehende Partnerin finden können. Ja, das ist schon richtig aber was ist wenn ich nur ein Unter oder Mittelverdiener bin. Ich halte es für sehr ausgeschlossen, das sich eine Ukrainerin in einen "einfachen Arbeiter" verliebt. Wenn dann ist das der sogenannte Notnagel, bis der Mann mit der Kohle ode rTop Job kommt. Wer Ukrainischen Frauen nichts bitten kann, hat wieso schon verloren. In meinem Bekanntenkreis kenne ich einige die mit einer Ukrainerin verheiratet sind, keiner ist ein armer Schlukspecht,

      also kein Geld keine frau aus der Ukraine :lol:
      Deine Einstellung ist grundsätzlich zu negativ.
      Ausserdem, oft findet man sein Glück nur zufällig und nicht weil man krampfhaft sucht.

      Stampi so wird das nix! Befreie dich mal von deinem Selbstmitleid!!!!! :)

      Nur mal so als Anstoss: Als ich meine heutoge Frau kennenlernte war ich auch nur ein kleiner Angestellter mit 1600 Brutto und danach war ich sogar ohne Job.
      Wir haben trotzdem geheiratet. Also am Geld kann es ja wohl nicht liegen, oder? ;)

      Alexander wrote:

      Stampi so wird das nix! Befreie dich mal von deinem Selbstmitleid!!!!! :)

      Besser waere es. ;)

      Also am Geld kann es ja wohl nicht liegen, oder? ;)

      vollkommen richtig, meine Frau hat ihren eigenen Job, sie verdient genug um nicht von mir abhaengig zu sein, auch das oft bemuehte Argument "besseres Leben in Deutschland" zieht nicht, dort will sie nicht leben, also wozu sollte sie sich mit mir abgeben wenn es ihr nur um Cash ginge?

      quod erat demonstrandum ;)

      RE: Armer Deutscher Mann, du hast keine Chance hier bei den Frauen, VERGISS ES

      Warum steht in der Abstimmung eigentlich Ukrainern? Besser wäre doch Ukrainerinnen ;)

      Scherz beiseite, bin nicht reich, fahre einen Kleinwagen und wohne in der Platte. Bin nach allgemeinen Definitionen ein armer Schlucker und glücklich verheiratet :) .
      Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
      © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

      Rumborak wrote:

      ass deine frau mal den rucksack findet und denkt: "was soll denn diese alte zeltplane da drin??? die schmeiß ich mal raus und packe meinem mann ein paar anständige leberwurstbrote da rein. dann freut er sich.


      8o Блин !! Ich wusste doch, da muss irgendwo ein Haken an der Sache sein. ;(
      Na hoffentlich legt sie ne Dose Red Bull zu den Leberwurstbroten. :D

      Alexander wrote:

      Sie sagt in UA kann sie mehr Geld verdienen und es gibt mehr Möglichkeiten als in DE.


      Das stimmt nicht ganz! man hat auch in D. viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und seine Ziele zu erreichen.
      UNd was "mehr Geld verdienen" angeht, stimmt wieder mal nicht ganz, es liegt ganz alleine an der Frau, daran, was sie kann, was sie fähig ist, zu lernen, was sie will und auch ob das Gelernte den Vorstellungen des Arbeitgebers entspricht.

      Stampiman wrote:

      In meinem Bekanntenkreis kenne ich einige die mit einer Ukrainerin verheiratet sind, keiner ist ein armer Schlukspecht,

      Da bin ich aber ein gutes Gegenbeispiel: Als ich meine Frau kennen gelernt hatte, war ich hoch verschuldet! ;(

      Alexander wrote:

      Im grunde habe ich mich schon breitschlagen lassen in 2 Jahren umzusiedeln.

      Na hoffentlich verdienst Du dann nicht viel weniger. Da würde ich sehr, sehr, sehr vorsichtig sein. Das sie in UA die besseren Möglichkeiten hat, insbesondere, wenn sie noch nicht lange in D ist oder wenn ihre Ausbildung in D nicht anerkannt ist, glaube ich schon gern. Als Paar würde ich mich an der Höhe des gemeinsamen Einkommens orientieren. Aber auch Einkommen ist nicht alles, es kommt auch auf die Lebensqualität an. Du würdest Dich doch in UA nicht wohl fühlen, oder??? :huh:

      Gruß
      Siggi

      Natalija wrote:

      Alexander wrote:

      Sie sagt in UA kann sie mehr Geld verdienen und es gibt mehr Möglichkeiten als in DE.


      Das stimmt nicht ganz! man hat auch in D. viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und seine Ziele zu erreichen.
      UNd was "mehr Geld verdienen" angeht, stimmt wieder mal nicht ganz, es liegt ganz alleine an der Frau, daran, was sie kann, was sie fähig ist, zu lernen, was sie will und auch ob das Gelernte den Vorstellungen des Arbeitgebers entspricht.


      Yana war bei Trade Line (ATL Automagazin) Hauptarchitektin. Sie hat eine Menge aufgegeben, Karriere und Einkommen! Eigentlich weiß ich das erst jetzt. :dash: Die Ukraine entwickelt sich gut und es wird wesentlich mehr gebaut als in DE. Das Yana jetzt einen Job in Hamburg hat verdient sie nur einem Zufall und einem Bekannten aus einem Forum. Verdienen tun wir beide im Moment genau das gleiche und das ist ihrer Ausbildung nicht gerecht.

      Der Lebensstandart wird immer besser in UA und ich denke wenn wir in 2 Jahren hierher kommen werde ich mich zurechtfinden, ich muss nur endlich mal anfangen die Sprache zu lernen. :whistling:
      Hier in Myrgorod sehen wir jedesmal wenn wir kommen was sich alles verändert.

      Gruß aus Myrgorod
      Alex
      Hallo Alexander,

      Verdienst und Einkommen ist nicht alles. Ich hatte aufgrund Deiner Beträge hier im Forum (und auch in aufgrund Deiner PN's) immer den Eindruck, dass Du ein Verfechter des deutschen wohl geordneten und regulierten Systems bist. Ich bezweifle ernsthaft, ob Du mit so einer Einstellung in UA glücklich werden kannst. Das ist kein persönlich Angriff, sondern ein ganz ehrlich gemeinter Hinweis.

      Gruß
      Siggi
      Kann sein, kann nicht sein Siggi. Ich sehe jedenfalls das meine Frau nicht glücklich ist und ihr Wohl ist mir wichtiger als meine Eitelkeit in DE leben zu müssen.
      Ja du hast Recht, ich bin ein Verfechter des Ordnungsstaats. Ich sehe aber auch die Nachteile die so ein System verursacht. Die Menschen können nicht mehr links und rechts gucken, geschweige denn mal die Strasse verlassen und abseits der Wege fahren. Alles hat seine Sonnen- und seine Schattenseite. :) :( ;)

      Um zum Thema zurückzukommen, Stampi auch UA Frauen suchen Männer die sie respektieren, ehren und lieben und es gibt natürlich auch Frauen die auf den Geldbeutel scharf sind. Solche Frauen gibt es hüben wie drüben und ist völlig unabhängig der Nationalität. Du versuchst jetzt nur den schwarzen Peter für deine(n) Misserfolg(e) den Frauen aus UA zuzuschieben, das ist nicht fair!

      Was war denn deine Motivation in UA eine Frau zu suchen? Hast du gedacht es ist einfacherer? Also ich kann sagen UA Frauen sind komplizierter! :D 8o
      Mönsch, StempelMän, nimm Dir hieran mal ein Beispiel:


      Schwerer Schlag
      Nigerianer muss sich von 82 Frauen scheiden lassen

      Nairobi, 01. September 2008 Ein Mann lebte mit 86 Ehefrauen zusammen. Im Islam sind aber nur vier erlaubt. Lässt er sich nicht scheiden, droht die Todesstrafe.




      © AFP Mohammadu Bello Abubakar (84), Oberhaupt einer selbst für afrikanische Verhältnisse riesigen Familie in Nigeria, steht vor einer schwierigen Entscheidung. Er muss sich von 82 seiner insgesamt 86 Ehefrauen scheiden lassen und hat nun die Qual der Wahl. Ein islamisches Gericht hatte die Scheidung vom größten Teil der Ehefrauen angeordnet und Abukabar mit der Todesstrafe gedroht, sollte er mehr als die im Islam erlaubten vier Ehefrauen behalten, berichtete der britische Rundfunksender BBC.
      Abukabar, der mit seinen Frauen mindestens 170 Kinder hat, hatte behauptet, der Koran sehe keine ausdrückliche Strafe für eine Familie mit mehr als vier Ehefrauen vor. Abukabar ist dem Bericht zufolge selbst islamischer Prediger, fand sich nun aber im Konflikt mit den islamischen Gelehrten des westafrikanischen Landes.
      Der Bundesstaat Niger, in dem der 84-jährige mit seiner Großfamilie lebt, ist überwiegend muslimisch und hatte im Jahr 2000 wie andere nigerianische Bundesstaaten das islamische Recht als geltendes Strafgesetz eingeführt.
      Der alte Hengst hat 82 Frauen und DU keine!
      Streng Dich an! Wenn's denn partout nicht in der UA klappt - in Nigeria sollte es dann doch funktionieren! :thumbup:

      :P