Straßen und Westukraine

      Straßen und Westukraine

      Will diesen Sommer mit dem Motorrad in die Westukraine fahren.
      Mir ist bekannt, dass die M6 Chop - L'viv - Kiew in top Zustand ist.

      Wie verhält es sich mit folgenden Straßen zur Zeit:
      - H13 Chop - Stry -Uzhgorod - Sambir - L'viv
      - H09 Solotvino - Iwano-Frankiwsk - L'viv (Mukachevo - Solotvino ist in Ordnung)
      - H17 L'viv - Lutsk
      - M07 Dorohusk - Kowel - Kiew
      - P24 Iwano-Frankiwsk - Kolomnya - Chernivtsi
      - H03 Chernivtsi - Chmelnitski
      - M21 Mohyliv-Podilski - Chmelnitski - Zhytomir
      - M12 Stry - Ternopil - Chmelnitski - Vinitsya - Uman

      Eine exakte Routenplanung habe ich (noch) nicht und machte mir ersteinmal eine Liste brauchbarer Straßen.
      Bei Schlaglochpisten ziehe ich größere Umwege vor.

      Bin für Feedback sehr dankbar.

      marcenvoyage wrote:

      Mir ist bekannt, dass die M6 Chop - L'viv - Kiew in top Zustand ist.

      !happy! Wir sind die Strecke gerade vor ein paar Tagen von Mukachevo nach Lviv gefahren. 3,5h für 200 km. Gibt immer noch genug Schlaglöcher und Absenkungen. Schlecht ausgeschilderte Ortsdurchfahrten und Umgehungen und viel Verkehr (trotz Sonntag).

      marcenvoyage wrote:

      H13 Chop - Stry -Uzhgorod - Sambir - L'viv

      vor Sambir bis Lviv mittlere Katastrophe, durch Sambir große Katastrophe, Umgehung von Sambir schlechterer Feldweg unasphaltiert eigentlich nur für 4x4. Wir hielten den Gegenverkehr an, um nach dem Weg zu fragen. Jeder Fussgänger war schneller.

      marcenvoyage wrote:

      H09 Solotvino - Iwano-Frankiwsk - L'viv (Mukachevo - Solotvino ist in Ordnung)

      IvanoFrankivsk-Lviv ist die schlechteste Fernstraße der Welt, schlechter als jede Piste durch die Anden. Gibt sogar YT-Videos darüber.
      Solotvino-Rakhiv machbar, Rakhiv-IvanoFrankivsk eng und kurvenreich, viel Verkehr und sehr langsames Vorankommen, Straße machbar bis sehr schlecht. Von Rakhiv nach IvFr ca. 6-7h, IvFr-Lviv für 130 km 6h.

      Post was edited 1 time, last by “freqtrav” ().

      Micca72 wrote:

      marcenvoyage wrote:

      Will diesen Sommer mit dem Motorrad in die Westukraine fahren.


      So nah an das Reich des Bösen ???
      Na ich hoffe mal es klebt kein NATO-Stern auf deiner Harley :)


      Würde ich gerne, fahre aber nicht im Auftrag der NATO

      Cool zu wissen, dass ich eine Harley fahre :D

      freqtrav wrote:

      Micca72 wrote:

      Na ich hoffe mal es klebt kein NATO-Stern auf deiner Harley

      Ein Bandera-Portrait wäre für die Ecke angebrachter ...


      Bandere, war das nicht ein Ukrainischer Unabhängigkeitskämpfer, der im nachkriegsdeutschen Exil einem Giftanschlag durch sowjetische Agenten umkam?
      Dass Bandera nicht bei allen beliebt war liegt nahe:
      Dracula Vorbild Vlad Țepeș hatte sich mit seinen Pfählungen bei den Türken ja auch nicht beliebt gemacht.

      marcenvoyage wrote:

      Bandere, war das nicht ein Ukrainischer Unabhängigkeitskämpfer, der im nachkriegsdeutschen Exil einem Giftanschlag durch sowjetische Agenten umkam?

      Nein, war er nicht. Dass Du einen Nazi-Massenmörder als ukrainischen Unabhängigkeitskämpfer verniedlichst, der und dessen Anhänger 7000 Menschen in Lemberg ermordet haben, zeigt Deine Gesinnung. Übrigens ist die Verleugnung solcher Verbrechen ein Straftatbestand in Deutschland.
      de.wikipedia.org/wiki/Massenmorde_in_Lemberg_im_Sommer_1941

      freqtrav wrote:

      Micca72 wrote:

      Na ich hoffe mal es klebt kein NATO-Stern auf deiner Harley

      Ein Bandera-Portrait wäre für die Ecke angebrachter ...


      Und das Moped bitte in den Farben rot/schwarz halten...

      Übrigens kam mir die Strecke Mukachevo - Lviv gar nicht sooo schlecht vor. Bin sie vor knapp einem Monat Nachts gefahren und mir sind keine größeren Schäden aufgefallen (gut, ICH fuhr die Gegenrichtung ;) ). Miese Ausschilderung - geschenkt, da ganz normal...
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

      freqtrav wrote:

      Nein, war er nicht. Dass Du einen Nazi-Massenmörder als ukrainischen Unabhängigkeitskämpfer verniedlichst, der und dessen Anhänger 7000 Menschen in Lemberg ermordet haben, zeigt Deine Gesinnung.


      u seinen Geist..
      “Willen braucht man. Und Zigaretten.”

      Helmut Schmidt

      Blaubart wrote:

      freqtrav wrote:

      Nein, war er nicht. Dass Du einen Nazi-Massenmörder als ukrainischen Unabhängigkeitskämpfer verniedlichst, der und dessen Anhänger 7000 Menschen in Lemberg ermordet haben, zeigt Deine Gesinnung.


      u seinen Geist..




      nach seiner Meinung denkt er bestimmt die SS waren auch ganz normale Menschen und hitler war auch ein Freiheitskämpfer :dash:

      marcenvoyage wrote:



      - H13 Chop - Stry -Uzhgorod - Sambir - L'viv
      - H17 L'viv - Lutsk
      - M07 Dorohusk - Kowel - Kiew
      - M12 Stry - Ternopil

      Eine exakte Routenplanung habe ich (noch) nicht und machte mir ersteinmal eine Liste brauchbarer Straßen.
      Bei Schlaglochpisten ziehe ich größere Umwege vor.

      Bin für Feedback sehr dankbar.


      H13
      Halte dich von der H13 fern, die ist von Staryi Sambir bis nach Sambir Katastrophal und dann bis Lvivi nicht viel besser,
      Bin ich vor 3 Wochen gefahren.

      H17
      Vergisses, da fahren sogar LKW's durchs Feld.

      M12
      Stryi - Ternopil ist stellenweise sehr schlecht, aber die Strecke schafft man in 2,5 Stunden (150KM)

      M07
      Ja die kannst nehmen die ist richtig gut, wenig DAI

      Alex16 wrote:



      H13
      Halte dich von der H13 fern, die ist von Staryi Sambir bis nach Sambir Katastrophal und dann bis Lvivi nicht viel besser,
      Bin ich vor 3 Wochen gefahren.


      Die Straße hatte mir bereits nördlich Uzhgorod nicht gefallen.
      Also entfällt schon mal ein Anreise aus SK und PL über Kroscienko/Slolnitsa [PL/UA] sowie über Ubla/Berenzyi [SK/UA]


      Alex16 wrote:


      Alex16 wrote:

      H17
      Vergisses, da fahren sogar LKW's durchs Feld.


      Gibt es brauchbare Ausweich-Routen für:
      - L'viv - Lutsk bzw.
      - Grenze PL - Lutsk?


      Alex16 wrote:


      M12
      Stryi - Ternopil ist stellenweise sehr schlecht, aber die Strecke schafft man in 2,5 Stunden (150KM)


      Von der Reisezeit hört sich das sehr gut an.
      Wo grotten schlecht? max. 10 km/h?
      Wie ist die Straße sonst?
      Suche brauchbare Route L'viv - Chernivtsi.
      Kann gerne länger sein, erst recht bei schöne Landschaft.

      Für Chernivtsi wäre auch eine Anreise über Rumänien denkbar, da dort Straßen deutlich besser.

      Alex16 wrote:


      M07
      Ja die kannst nehmen die ist richtig gut, wenig DAI


      Gut zu wissen, dass es da nicht nur die M6 gibt :)

      Kuzrum, es scheint alles was aus Kiew zuläuft zumindest einigermaßen brauchbar schein.

      Danke
      Für die Strecke nach Lutsk,
      fahre am besten Die Rennbahn nach Kiev (M06) bis Dubno, dort biegst du links ab nach Lutsk.
      diese Strasse ist OK, für mich ne 100er Straße, aber mit Slalom und hoher Konzentration ;)

      Nach Chernivtsi,
      da bin ich mal hinter Ternopil die halbe M09 in diese Richtung gefahren, die war OK (größtenteils)
      von Dubno nach Ternopil, die Strasse ist auch OK.

      So als kleiner Hinweis, wenn ich schreibe in 2,5 Std von Stryi nach Ternopil, dann bedeutet das, die meisten Leute brauch 3-3,5 Std .
      Meine Partnerin krallt sich immer am Griff am Dachhimmel fest und verbeist ihre linke Hand im Sitz :))))
      Das sind dann die für mich Lustigen Strecken.