Posts by ICH

    Das sollte man mit der Verbrecherorganisation Pfizer auch so längst getan haben. Wobei wir bei dem kriminellen Kartell von Pfizer und Staat womöglich von "Systemrelevanz" hören werden - wenn die ersten dicken Schadensersatz- und Schmerzensgeldklagen beschieden werden - und wir dann alle nochmal zahlen.


    Da fällt mir ein... bei welcher politischen Staatsform war doch gleich die Verbandelung von Staat und Industrie eines der strukturellen Kernelemente?


    Kleiner Tip:

    Quote

    Wesentliche Voraussetzung für den Aufschwung des ... [Anm.: Platzhalter für gesuchten Begriff] waren die ökonomische Verelendung großer Teile der Bevölkerung und die Auflösung der traditionellen (auch politischen) Werteordnung.

    (Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020)


    Tja, Geschichte wiederholt sich nicht - sie kommt als Farce wieder. !lamp!

    Im Zusammenhang mit der aktuellen Ausrichtung der Phillipinen gegen China spricht Scott Ritter aus, was auch für die U$-Ukrainische "Freundschaft" - prinzipiell für alle U$-"Freundschaften" - gilt...


    Quote

    Amerika war nie ein Freund der Ukrainer, und wir sind keine Freunde der Filipinos. Wir mögen euch nicht! Wenn wir euch mögen würden, würden wir euch das nicht antun. Wir benutzen euch! Ihr seid ein Werkzeug! Nichts anderes als ein Werkzeug! Und wenn das Werkzeug nicht mehr nützlich ist, werden wir euch ausrangieren. Und “ausrangieren” heißt normalerweise, nach einem Krieg, der euch vernichtet hat! Wir benutzen euch, um eine Art kurzzeitiges Druckmittel gegen die Chinesen [Anm.: resp. gegen die Russen] zu haben. Wir werden scheitern. Die Chinesen [Anm.: auch die Russen] werden siegen. Und Sie werden vernichtet! Ende der Geschichte!

    [...]

    Werdet erwachsen! Werdet erwachsen und handelt verantwortlich! Nehmt eure Zukunft in eure eigenen Hände. Amerika ist nicht da, um euch zu helfen. Amerika ist nur hier, um euch zu benutzen, bis nichts mehr übrig ist, und dann werden wir euch auf den Müllhaufen der Geschichte werfen.

    (https://uncutnews.ch/eindringl…als-werkzeug-gegen-china/)

    Treffende Analyse von Rainer Rupp zu der Ukraine-Veranstaltung in der Schweiz in 06/2024. Auch wenn dieses Zitat alles dazu aussagt, lohnt es sich durchaus den kompletten Beitrag zu lesen!


    Quote

    Für jeden ersichtlich ist der Selenskij-Plan eine Farce. Als Vorbedingung für Friedensverhandlungen stellt er Forderungen, die einer Kapitulation Russlands gleichkommen, obwohl Russland die Oberhand hat. Folglich kann der ukrainische Zehn-Punkte-Plan, bei dem der Westen die Feder führte, nur in einem Irrenhaus entworfen worden sein.


    Dagegen stach Putins realistischer Vorschlag von der anwesenden internationalen Gemeinschaft aus BRICS- und blockfreien Staaten und als echte und ehrliche Suche nach Frieden hervor. Die diskussionslose, brüske Ablehnung von Putins Vorschlag durch den Westen musste daher zu Recht bei allen unabhängigen Beteiligten den Eindruck hinterlassen – oder sogar gefestigt – haben, dass der Westen an Frieden in der Ukraine gar nicht interessiert ist.

    (https://gegenzensur.rtde.world…tlichen-friedensfarce-in/)

    Und wieder etwas wissenschaftlich Fundiertes, das der pseudowissenschaftlichen Mainstream-Propaganda widerspricht:

    Quote

    Die Studie basierte auf Daten von Covid-Patienten, die zwischen Mai 2020 und November 2022 ins Krankenhaus eingeliefert wurden.


    “Interessanterweise betrug die Sterblichkeitsrate in dieser Kohorte bei den geimpften Patienten 70 % gegenüber 37 % in der nicht geimpften Gruppe, und die Gesamtüberlebensrate war bei den nicht geimpften Patienten etwa doppelt so hoch”, schreiben die Forscher in der Veröffentlichung der Studie.


    Je mehr Covid-mRNA-Injektionen die Patienten erhielten, desto höher war die Wahrscheinlichkeit, dass sie starben.

    (https://uncutnews.ch/top-studi…ften-hat-sich-verdoppelt/)

    Quote

    Lassen Sie uns zusammenfassen:

    1. Die Langstrecken-Präzisionswaffen (Raketen) werden von NATO-Ländern bereitgestellt.
    2. Die Langstrecken-Präzisionswaffen werden von Experten oder Auftragnehmern aus dem Herkunftsland bemannt.
    3. Die Langstrecken-Präzisionswaffen müssen mit Weltraumaufklärungsdaten der USA oder der NATO verknüpft werden.
    4. Die Ziele in Russland werden ebenfalls durch Weltraumaufklärungsdaten aus den USA oder der NATO bereitgestellt.

    Putin will damit sagen, dass die Langstreckenraketen von der NATO hergestellt, von der NATO geliefert, von NATO-Vertragspartnern betrieben und abgeschossen werden und ihre Ziele von NATO-Experten anhand von Weltraumaufklärungsdaten der NATO ausgewählt werden. In jeder Hinsicht ist der voraussichtliche Abschuss von Langstrecken-Präzisionswaffen auf Ziele in Russland eine Operation der NATO und der USA. Es sollte also keine Verwirrung darüber herrschen, wer die Verantwortung trägt. Die NATO ist verantwortlich, was bedeutet, dass die NATO Russland effektiv den Krieg erklärt. Putins ausführliche Kommentare unterstreichen diesen kritischen Punkt nur.

    (https://uncutnews.ch/um-einen-…isschen-verrueckter-sein/)


    Na dann schauen wir mal... :popcorn:

    Und gleich nochwas zu diesem Bastard Elenskyi...


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Quote
    Zelensky sei “nie ein legitimer Präsident der Ukraine gewesen”, argumentierte Black [Anm.: Christopher C. Black, internationaler Strafrechtsanwalt mit 20 Jahren Erfahrung im Bereich Kriegsverbrechen und internationale Beziehungen]. Der letzte rechtmäßige Präsident der Ukraine sei Viktor Janukowitsch gewesen, der durch den von der NATO inszenierten Staatsstreich im Jahr 2014 gestürzt wurde” und seine Amtszeit nie beendet habe.

    “Als das Putschregime in Kiew dann Wahlen abhielt, konnten diese nach keinem Standard der Welt als frei und fair gelten. Sie waren allesamt manipuliert, um das Putschregime unter verschiedenen Figuren oder Marionetten an der Macht zu halten”, so der Analyst.

    (https://uncutnews.ch/ukraine-k…et-zu-vertuschen-analyst/)

    Quote

    Gilbert Doctorow erklärte kürzlich, die Provokationen hätten ein so rücksichtsloses und gefährliches Niveau erreicht, dass Russland militärische Übungen durchführe, bei denen der Einsatz taktischer Atomwaffen in Europa gegen die NATO geprobt werde.


    Putin sah sich gezwungen, im Donbass zu intervenieren. Er versuchte, die Intervention auf den Donbass zu beschränken, aber der Westen bestand auf einer Ausweitung des Krieges. Der Krieg hat sich nun so weit ausgeweitet, dass Russland sich darauf vorbereitet, notfalls die militärischen Kapazitäten der USA und der NATO in Europa auszuschalten.


    Doctorow ist nicht zuversichtlich, dass der Westen zur Vernunft kommt. Ich auch nicht.

    (https://uncutnews.ch/der-konfl…ukraine-wie-ist-die-lage/)


    Na mal sehen, wann es richtig knallt...

    (https://uncutnews.ch/dies-ist-…9-vom-markt-genommen-hat/)

    Gemeint ist sicher illegitim, da die verfassungsmäßige Legitimität mit Ablauf der Päsidentschaft vermutlich endete. Es sei denn die ukrainische Verfassung regelt eindeutig die Verlängerung einer Präsidentschaft im Kriegsfall. Von Verschiebung/Aussetzung einer Wahl im Kriegsfall spricht die ukrainische Verfassung, soweit mir bekannt. Bzgl. der dann zwangsläufigen Verlängerung einer Präsidentschaft ist mir noch nichts zu Ohren gekommen, sollte logischer Weise jedoch verfassungsmäßig geregelt sein.

    Wobei rechtlich das Land Ukraine seit 2014 ja schon nicht mehr existiert. Daher sollte es auch egal sein, wer sich mit welcher Wahl auch immer irgendeinen Posten zuschreibt.

    Würde ICH so nicht sagen. Denn solch eklatante Verstöße gegen die Verfassung, wie wir sie mit dem blutigen Putsch in Kiew sahen, bedeuten nicht automatisch das Ende eines Landes. Vielmehr wurde mit dem Schiß auf die Verfassung und dem darauffolgenden Massaker an den Zivilisten im Donbass die Grundlage für das Zusammenleben der Menschen in diesem Land zerstört. Das Land an sich existiert jedoch noch.

    Bzgl. Charkow habe ICH von verschiedenen Analysten bereits vernommen, daß sie davon ausgehen, daß die Russen nicht in die Stadt kommen, sondern vielmehr den Ring (окружная дорога) um Charkow sichern und somit die Stadt nur umschließen könnten. Allgemein denke ICH auch, daß die Ukrainer gezwungen sein werden, ihre Truppen an der Front noch weiter zu überdehnen, so daß die gesamte Front instabil und effektiv nicht zu verteidigen wird, wenn die Russen noch bei Sumy aktiv werden.