Posts by Paddy

    Na ja,
    skypen setzt ja voraus, dass mann(frau) zu Hause ist und/oder einen Internetanschluss hat.
    Für kurze Botschaften bzw. Anrufe nutze ich Cosmomobile. Klappt idR hevorragend. Ca. 6 cent je Minute in alle ukrainischen Mobil/Festnetze.


    Hatte ich schon mal gepostet.


    Alles wird gut.


    Gruß aus Hamburg


    Paddy

    Moin aus Hamburg,


    nachdem ich mir einmal alle Beiträge in Ruhe durchgelesen habe, auch ein kurzes Statement von mir.
    Grundsätzlich:
    Fahne beim ersten Date ist ein klares No Go. Nicht nur in der Ukraine. Und schnell einen Fisherman einschmeissen um alles zu vertuschen erweckt schon den Eindruck, dass man entweder der Sache nicht gewachsen ist oder der Bedeutung eines ersten Treffens gleichgültig entgegen sieht. Oder beides. Aber mit Mitte 40 sollte eigentlich jeder in de Lage sein, zu entscheiden, worauf es im Leben ankommt.
    Natürlich ist man nach 3 Bier nicht betrunken, aber 3 Bier stinken aus dem Rachen wie ein ganzes Fass. Auch in 100 Meter Entfernung. Und bei einigen Mitmenschen sogar aus allen Poren. Ähnlich wie diese weisse Masse aus Griechenland :D
    Natürlich war ich bei der ersten Verabredung letztes Jahr im März mit meiner Freundin genauso aufgeregt, aber Alkohol in welcher Form auch immer stand nicht zur Debatte. Alk dämmt ab.
    Revilo hat es halt verkackt und kann es nicht mehr rückgangig machen. Shit happens.
    Aber wie ich deute, hat unser „Bierfreund“ immer noch starke Gefühle.
    Für mich als Hamburger gibt es 2 Möglichkeiten:
    Große Hafenrundfahrt mit Blumen und nochmaligen Entschuldigungsschreiben
    oder Einladung zu einer Brauereibesichtigung. :beer:


    Tendenz eher, auch wenn es schwerfällt lieber Revilo, das wird nichts.


    Das Bierglas ist immer halbvoll und nicht halbleer.
    Ironie muss sein


    Liebe Grüße aus Hamburg und immer Kopf hoch.
    Paddy

    Anfang Juli besuchte ich meine ukrainische Freundin zum ersten Mal, Anfang Oktober gehe ich nochmals hin. Wir haben geplant, dass Sie dann um die Weihnachtszeit zu mir nach Deutschland kommt für 10-14 Tage.


    Kurz Offtopic, bei diesen Intervallen hätte ich ein Problem mit meiner Freundin. 3 Monate nicht sehen, dann kurz Anfang Oktober und dann wieder zu Weihnachten ?
    Also Männer, wenn es knallt, dann geht es auch anders.
    Es mag sein, dass ich vielleicht eine bessere Anbindung zum Flughafen (Hamburg-Lübeck) habe, aber große finanzielle Kraftakte bei rechtzeitiger Buchung waren dies nie. Und lieber 1mal für 5 Tage im Monat (unter Ausnutzung aller Freizeit- Gleit- und Urlaubstage) plus 2mal jährlich länger war für uns sehr intensiv.


    Trotzdem für das Visum wichtig:
    Rückkehrwilligkeit
    Wurzeln in der Ukraine
    Bekanntschaftsnacheise
    Deine Besuche etc.
    aber das weißt Du ja bestimmt.
    Lieber mehr als zu wenig


    Aber alles wird gut, drücke die Daumen


    Liebe Grüße aus Hamburg


    Paddy

    Auch ich habe meine jetzige Verlobte über IF kennen- und lieben gelernt.
    Ich kann mich noch an die ersten Reaktionen nach meinen ersten Beitrag letzes Jahr erinnern, immer wieder spannend.
    Folgende Spielregeln, wie auch bereits mehrfach erwähnt, habe ich eingehalten:
    Nettes Foto im Männerkatalog
    Hanseatisches Understatement
    „Keep your weight“ also achte auf Deine Gewichtsklasse.
    Also keine dramatischen Altersunterschiede. (Zur Kenntnis: Meine Verlobte 39 Jahre jung, ich gerade knappe 10 Jahre älter)
    Schnellsmögliche Kontaktaufnahme über Skype
    Gemeinsame Vorstellungen der Zukunft.
    Erstes Treffen naürlich in der Ukraine.
    Rest ergibt sich dann, zumindest bei mir, recht zügig.
    Kosten IF, ohne genau zu zu recherchieren, maximal 100,00 Euro (eher weniger)
    Flüge etc. waren jeden Cent wert, zählen aber nicht als Kosten für die Vermittlung
    2014 ist Hochzeit geplant.
    Das war es kurz von mir.
    Liebe Grüsse an Alle
    Paddy aus Hamburg

    Habt ihr nie das sibirische Klo dabei?


    Was auch immer das sibirische Klo sein mag, lieber Jensinski, hier ist die Lösung für die Notdurft unterwegs:


    http://www.biorelief.com/products/portable-toilets.html


    Durch Zufall gefunden, eher als Spaß gemeint. Aber es soll ja Leute geben, die darauf schwören :D
    Wäre aus Spaß einfach mal einen Versuch wert.


    Walk on aus Hamburg.


    Paddy, der leider meistens Durst hat (bitte nicht falsch verstehen)

    Egal, wer hier das Rennen machen sollte, Hut ab vor der Leidenschaft (und den Emotionen) aller bisherigen bzw. existenten Moderatoren.
    Ein Forum lebt doch dank der Initiative einzelner und der Gemeinschaft im Besonderen.
    Hegi, Du bist für mich raus dank Deiner negativen Äußerungen über Deine Sumy Restaurant-Erlebnisse :)
    Egal, Dank allen denen Dank gebührt und weiter so.
    Alle 3 "Kandidaten" schätze ich sehr.
    Aber ehrenamtlich sich in der Freizeit mit unseren Forum auseinanderzusetzen? Respekt und Hochachtung.
    Unbezahlbar.
    Ich hätte gerne 3 Stimmen plus eine Stimme für alle Mitglieder, die dem Forum Leben einhauchen.
    Walk on und gute Nacht aus Hamburg
    Paddy

    Hallo Petinka,
    endlich habe ich ich einmal das Vergnügen, neue Mitglieder als erstes zu begrüßen.
    Herzlich willkommen.

    Die Fahrt dauert, je nach Jahreszeit und Schlaglöchern nach dem Winter, zwischen 3.75 bis 5 Stunden


    Unter 5 Stunden habe ich es in den letzen 15 Monaten mit dem Bus nicht geschafft.

    Mit dem Zug dauert es die ganze Nacht und Du teilst Dir ein vierer Abteil mit anderen Fahrgästen, was bei uns nicht immer sehr angenehm war, deshalb eben nur noch Marschrutka!


    Ich habe 2mal nach Ankunft(11:45) in Zhulany aufgrund der Strassenverhältnisse im Februar und März den Zug genommen. Abfahrt Kiew gegen 15:30, Ankunft Sumy gegen 21:15. So ungefähr jedenfalls. Fahrzeit nicht länger als mit den Marschrutki. Ich habe online Plätze in normalen Wagen bestellt und nicht im Abteil. Und in der Marschrutka hast Du ja quasi ein ganzs Abteil mit den Fahrgästen. Und dann noch die Filme, die nebenbei gezeigt werden. Aber ich geniesse es.
    Züge waren mehr als nur ok, vergleichbar mit unseren Metronom-Zügen.
    Meistens erreiche ich meinen Bus um 13:00 Uhr, so dass ich dann gegen 18:00 in Sumy bin.
    Auh wenn ich nicht Hamburg-Boy bin, ist meine Beziehung zu Sumy meine Verlobte.
    Näheres gene per PN.
    Gute Nacht aus Hamburg
    Paddy

    Frage war ja eindeutig.
    Antwort:
    Ich war noch nicht da.


    Und ich kenne keinen Frank der schon mal da war :)
    Nützt auch nichts.
    Ich beantrage eine Abstimmung, wer schon mal da war
    Fies, alle wissen, was Hamburg-Boy wissen möchte, aber er wird auf die Schippe genommen.
    Tja, Hamburg-Boy , als Hamburger eben halt Fragen stellen, die man nicht unbedingt mit "nein" oder "ja" beantworten kann.
    Ok, Klugscheissermodus aus.
    Viel Spaß in Sumy

    Moin aus Hamburg, frannek,


    was mir nach kurzen Überfliegen Deines Anliegens fehlt, sind wohl eher die Bekanntschaftsnachweise.
    Doch gerade dies wurde beim Termin meiner Freundin am 3.5. sehr genau unter die Lupe genommen. Verwurzelung in der Ukraine (Job, Familie etc.) waren eher zweitrangig. Sprachkurse, obwohl vorhanden, standen überhaupt nicht zur Debatte
    Hilfreich schon, aber entscheidend war der Nachweis unserer Bekanntschaft (bloß nicht Liebe oder mehr erwähnen)
    Siehe meinen Beitrag irgendwo hier.
    Siggi, hilf mir. Bin da leider nicht so fit (eher armselig), ältere Beiträge einzubinden.
    Termineinholung bei Deutscher Botschaft
    Ich hoffe, Du meinst den Beitrag. Ansonsten sind hier alle Deine Beiträge, such den richtigen raus:
    http://www.forum-ukraine.de/fo…earchID=173557&highlight=
    Siggi


    In dem Sinne, frannek,
    so wie ich dies aus der Distanz einschätze, könnten ein paar Protokolle nicht schaden.
    Wie kommuniziert ihr eigentlich?


    Paddy ist jetzt müde


    Gute Nacht aus Hamburg

    Hallo Paddy! Hast du die Erstattung bekommen?


    Moin Stefan,
    ich habe alle Unterlagen am 3.6. direkt aus Sumy an die Wizz-Air Zentrale in Kiew per Post gesendet.
    Resonanz, ist ja noch recht zeitnah,bisher keine.


    Schauen mir mal.
    Walk on und viele Grüße an Alle aus Hamburg
    Paddy

    Auch ich hatte einen kleinen Rechtschreibfehler in der VE. Der fehlerhafte Eintrag wurde durchgestrichen, korrigiert und mit einen Stempel "amlich geändert" bestätigt.Ich brauchte keine neue VE ausfüllen.Kein Problem bei der Botschaft.
    Doch ernsthaft,kann man ein Kreuz wirklich so daneben setzen?
    Entweder glaubhaft oder nachgewissen, einen Spielraum gibt es da nicht.
    Nach dem Motto nachgewissen nicht ganz 100% , glaubhaft ja, also Kreuz in der Mitte?
    Kann ich mir nicht so recht vorstellen.
    Du solltest auf jeden Fall mit der VE nochmals zur Behörde.
    Frohe Pfingsten aus Hamburg.
    Paddy

    Guten Abend zusammen,


    ich brauche einmal Euren Rat:


    meine Verlobte hat ihr Visum exakt für den Zeitraum des von mir gebuchten Fluges erhalten, bedeutet
    vom 16.7.2013 bis 30.7.2013, obwohl die abgeschlossene Krankenversicherung vom 1.7.2013 bis
    30.8.2013 abgeschlossen wurde gab es kein flexibles Visum, wie es von der deutschen Botschaft angeboten wird.
    Nun bekam ich vorgestern eine Mail von Wizzair, dass die Flüge einen Tag vorgeschoben sind.
    Zumindest der Hinflug ausserhalb des Visa-Rahmens.
    Hinflug Kiew-Zhulany --> Hamburg Lübeck am 15.7.13
    Rückflug HH-Lübeck --> Kiew am 29.7.13
    Der Mitarbeiter der Hotline von Wizzair (ich muss gestehen, in diesen Falle sehr kompetent und zum Ortstarif)
    bot mir dann den nächstmöglichen Hinflug am 22.7.2013 an, da der 19.7. bereits ausgebucht ist.
    Kam für uns nicht in Frage, da wir meinen Geburtstag am 17.7. gemeinsam in Hamburg verbringen wollten.
    Als Alternative schlug er mir einen Flug am 16.7. Kiew - Dortmund vor, den ich auch angenommen habe.
    Meine Fragen lauten (ohne jetzt vorher die Bedingungen bei Wizzair gelesen zu haben)
    Dieser neue Flug ist ca. 400 UAH günstiger, besteht ein Anspruch auf die Differenz?
    Und kann ich meinen Mehraufwand (HH-Dortmund und zurück, 700 km) geltend machen und wie?
    Oder besteht die Möglichkeit der deutschen Botschaft, das Visum einen Tag vorzuverlegen?
    Oder Mund abwischen und sagen "Hauptsache sie kommt nach Deutschland" ?


    Hat da vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen?


    Danke im Voraus an Alle


    Paddy aus Hamburg

    Mahlzeit zusammen,


    immer wieder nicht so einfach, ob ich hier richtig lande, sonst Bitte an die Mods, meinen Beitrag zu verschieben, danke.


    kurz unsere bzw.die Erfahrungen meiner Freundin beim Termin zur Beantragung einen Touristenvisums.
    Meine Freundin hatte für den 3.5.2013 um 11:00 h online einen Termin bei der deutschen Botschaft in Kiew vereinbart und der wurde auch postwendend bestätigt.
    Dank der Informationen der Website der Botschaft und auch der fundierten Tips der Foren-Mitglieder( Dank allen, denen Dank gebührt)
    hatten wir alle Unterlagen zusammen.
    Dass keine Handys, Kameras, Taschen u.ä. mit hereingenommen dürfen, kann ich ja ansatzweise noch verstehen (aber nicht richtig ernsthaft),
    aber dass sich 25 Antragsteller an 25 Schaltern gleichzeitig um ein Visum bemühen und diese gleichzeitig befragt werden
    entbehrt für mich jeglicher Grundlage von Menschenwürdigkeit.
    Kommunikation wie im Knast durch eine getrennte Glaswand per Telefon, Mißachtung jeglicher Intimsphäre (jeder hört, was andere berichten)
    Ich bin da einmal ganz direkt und schäme mich in diesen Fall für mein Land.
    Kurz zu den Fakten.
    Verlangt wurden neben den erforderlichen Unterlagen:
    Bekanntschaftsnachweise (hier waren die Skype Protokolle ausreichend, d.h. a hat mit b am datum x mit x Minuten gesprochen
    Flugtikets von mir
    E.Mail Protokolle und gemeinsame Fotos lagen vor,wurden jedoch nicht verlangt.
    Es wurden folgende Fragen gestellt:
    Wie haben Sie sich kennengelernt?
    Wie kommunizieren Sie? ( Welche Sprache, mit E-Mail, Skype)
    Was macht Ihr Freund beruflich?
    Und entscheidend: Wollen Sie heiraten?
    Antwort von meiner Freundin "Nein, wir haben noch nicht darüber gesprochen oder in Erwägung gezogen"
    Und die Botschaftsangestellte wischt sich den Schweiß von der Stirn.
    Stellt Euch das Gesicht der Angestellten bei dieser Antwort vor:
    Nein, wir sind seit 5 Monaten verlobt, ich bin im 3.Monat schwanger, aber über Heirat haben wir noch keine Sekunde nachgedacht :)

    Egal, am 10.5. (also vorgestern) hat meine Verlobte Ihren Pass nebst Visum in Kiew abgeholt und ist vom 16.7. bis 30.7.
    in der schönsten Stadt Deutschlands, in Hamburg
    Na gut, es gibt auch andere schöne Städte, aber ich habe halt das Glück hier zu leben ( Nicht böse sein an alle Nicht-Hamburger)


    In dem Sinne


    Alles wird gut


    Paddy

    Liebe Gemeinde,


    ich finde so spät den Thread mit" Ostern in der Ukraine" nicht, also baller ich meine Erfahrungen hier hin,basta
    denn auch ich hatte das Vegnügen, Ostern in der Ukraine bzw.in Sumy zu verbringen.


    Nicht nur, dass ich bereits Ende März zu "deutschen" Ostern in Sumy war und einen Riesenspass bein traditionellen "Ostereierverstecken" hatte,
    um dann meiner Freundin und ihrer Tochter durch das obligatorische "Heiß, warm oder kalt" den Weg zu weisen (für die beiden Damen war es auch ein Spass)
    ist das Erlebnis am letzen Sonntag, den 5.5. nicht zu toppen.
    Der 4.5. begann schon recht vielversprechend, da ich auch endlich einmal die Ehre (und das Vergnügen) hatte, Siggi und Rainer.67 persönlich kennenzulernen.
    Und natürlich auch die beiden Frauen plus Schwiegermutter.
    Vielen Dank für den schönen, doch recht kurzen Abend.Leider mussten meine zukünftige Frau und ich den Abend nach 2 Mineralwasser
    abbrechen und konnten die herzlichen Einladung von Siggi zu einen "Absacker" nicht annehmen.
    Denn um 3:00 Uhr morgens sind wir zur Kathedrale in der Nähe der vul. Illinska
    gegangen, um dort etwas zu erleben, was ich mir nie in meinen kühnsten Träumen hätte vorstellen können.
    Rund um die Kathedrale Menschentrauben im Spalier aufgestellt.
    Alle mit den obligatorischen gefüllten Körben bewaffnet.
    Kerzen ohne Ende.
    Ohne die gesamte Strecke abgemessen zu haben, schätze ich grob
    einige Kilometer (Siggi, korrigiere mich gerne)
    Menschen? Bestimmt mehr als Tausend.
    Und das eigentliche Erlebnis geschah nach Ende des Gottesdienstes.
    Erst liefen zur Sammlung der Kollekte Babushkas herum gefolgt
    von Priestern im Gewand, die nichts besseres zu tun hatten,
    als mit einen kurz in kalten Wasser getränkten Besen die
    Anwesenden zu segnen.
    Ich hatte das "Glück", mich genau mitten in der "Segnungslinie"
    zu befinden und eine doppelte Ladung ergo eine doppelte Segnung
    zu erhalten.
    Aber besser zuviel als zu wenig, oder ?


    Bis bald


    Paddy aus Hamburg

    Hallo zusammen,


    kurz meine Erfahrungen mit Wizzair (Strecke Hamburg/Lübeck --Kiew Zhulany)


    Ich bin seit März 2012 bis Mai 2013 15mal (oder mehr, keine Lust jetzt meinen Pass zu checken) geflogen
    Wenn überhaupt, geringfügige Verspätungen.
    Dann 30 Kilo Koffer plus 10 Kilo Handgepäck kostenlos, so schlecht nicht.
    (Asche über mein Haupt,ich war nicht immer mit Koffer unterwegs)
    Nur einmal im März 2013 (Schneechaos) musste die Maschine beim Rückflug direkt in Hamburg landen,
    was mir als Hamburger natürlich sehr entgegen kam :)
    Für den Flug Ende April 2013 musste ich "aus organisatorischen Gründen" den Ticketpreis überweisen und nicht wie sonst per Kreditkarte bezahlen.
    Dies war nur möglich über ein Konto in der Ukraine.
    Die Überweisung hat dann meine Freundin vorgenommen
    Nach 5 Tagen erhielt ich immer noch keine endgültige Bestätigung.
    Anrufe beim deutschen Callcenter erweckten bei mir den Eindruck,
    die günstigen Flugpreise durch die Telefongebühren zu finanzieren. (ca. 1 € / Minute)
    "Bitte haben Sie etwas Geduld, Sie befinden sich in Position 8 der Warteschlange"
    Nach weteren 10 Minuten immerhin in Position 6, um dann weitere 10 Minuten wieder in Position 7 zu landen.
    Offtopic: Erinnert mich irgendwie an meinen FC St.Pauli
    Dann habe ich natürlich aufgelegt und über das Kontaktformular auf der Website von Wizzair
    den Dialog versucht.
    Es gab dann Standardantworten wie "Bitte wenden Sie sich Sie sich an unser Callcenter"
    Was habe ich denn die letze Zeit gemacht?
    Was macht ein Hamburger, wenn er nicht mehr alleine weiterkommt?
    Auch wenn es schwerfällt, lieber Jimknopf, er muss andere Personen konsultieren.
    Also meine Freundin eingeweiht, ein Telefonanruf von ihr direkt in Kiew bei Wizzair (diesmal schlappe 0,06 € /Minute)
    Sachverhalt geschildert, nach 2 Minuten waren die von mir auszufüllenden Dokumente
    per Mail zugestellt.
    Da ich am 1.6. wieder in Kiew bin, werde ich die Unterlagen direkt bei Wizzair abgeben.
    Wann dann die Ersattung erfolgt? Wundertüte.
    Zumindest habe ich die Bestätigung, dass der überwiesene Betrag bei Wizzair gelandet ist.
    Später dann hoffentlich Erfolgsmeldungen.
    Walk on und einen späten schönen Muttertag aus Hamburg


    Paddy

    So, das erste Mal auf RTL2 mir diese Show angesehen.
    Peinlich.
    Ich kann, und werde mich auch hoffentlich, nicht an die Namen der Herren erinnern.
    Der Eine "Lachsack-Imitator" und der Andere mit dem T-Shirt mit dem Aufdruck "Ich bin Single,weil Ihr ihr scheisse seid" oder ähnlich.
    Ich beantrage ein neues Shirt: " Ich bin Single, weil ich scheisse bin"
    Vergeudete Zeit, aber irgendwie doch "amüsant", weil erschreckend.


    Gute Nacht aus Hamburg
    Walk on
    Paddy