Ukraine International Airlines - Flughafen-CheckIn nur noch gegen zusätzliche Gebühr...!!!

      Ukraine International Airlines - Flughafen-CheckIn nur noch gegen zusätzliche Gebühr...!!!

      Auf der Internetseite von Ukraine International wurde heute angekündigt, dass am 01.10.2017 ein Flughafen Check-In nur noch gegen eine zusätzliche Gebühr möglich sein wird (außer Langstreckenflüge). Das Online-Check-In bleibt kostenlos, ist aber erst 48 Stunden vor dem Flug verfügbar. Hierbei kann die Bordkarte ausgedruckt oder per Mobile-App heruntergeladen werden.

      Quelle: Check in online / at the airport. Boarding for UIA flights. - Ukraine International Airlines (UIA)
      Habe mal den Link von Dir gelesen und dies herauskopiert:

      "PLEASE NOTE. Effective 1 October 2017,
      passengers travelling Economy Class on medium-haul and domestic flights
      should print out or download their boarding pass on their mobile device
      in advance. An extra charge* will apply for issuing each boarding pass
      at the airport check-in desk. This does not apply to UIA long-haul
      flights.
      *Currently applies to Kiev-Riga / Riga-Kiev routes only."

      Das gilt vorerst nur für Flüge zwischen Kiew und Riga.
      Wenn wir künftig die Tickets aufs Mobiltelefon laden sollen, dann müssen in Borispol aber erst noch Lesegeräte aufgestellt werden. Vor einer Woche gab es die dort noch nicht.

      Aus Bequemlichkeit gebe ich in Frankfurt, zumindest beim Flug mit Lufthansa, den Koffer auch am Automaten ab. In naher Zukunft werden wohl auch in Borispol die adretten und netten Check-In-Helferinnen fehlen :(

      funikuler schrieb:

      Habe mal den Link von Dir gelesen und dies herauskopiert:

      "PLEASE NOTE. Effective 1 October 2017,
      passengers travelling Economy Class on medium-haul and domestic flights
      should print out or download their boarding pass on their mobile device
      in advance. An extra charge* will apply for issuing each boarding pass
      at the airport check-in desk. This does not apply to UIA long-haul
      flights.
      *Currently applies to Kiev-Riga / Riga-Kiev routes only."

      Das gilt vorerst nur für Flüge zwischen Kiew und Riga.
      Wenn wir künftig die Tickets aufs Mobiltelefon laden sollen, dann müssen in Borispol aber erst noch Lesegeräte aufgestellt werden. Vor einer Woche gab es die dort noch nicht.




      Leider nein. Da irrst Du Dich. Für die Strecke Kiev-Riga gilt diese Regelung schon seit dem 01. Juli 2017 und das Sternchen weist im reichlich verbauten Satz darauf hin, dass auf der Strecke die Regelung bereits gilt. "Riga" wäre ja zudem kein "Domestic" Flug.

      Für (fast) alle anderen Strecken wird die Sache mit dem zu bezahlenden Flughafen-Check-In dann im Oktober neu eingeführt. Und in Borispol muss man auch keine Lesegeräte aufstellen. Die sind bereits seit langer Zeit da und werden auch schon seit vielen Monaten genutzt. Ich checke bei Ukraine International schon seit letztem Jahr quasi immer über die App ein. Am Schalter hole ich mir nur noch den Voucher für die Business-Lounge ab.
      Für (fast) alle anderen Strecken wird die Sache mit dem zu bezahlenden Flughafen-Check-In dann im Oktober neu eingeführt. Und in Borispol muss man auch keine Lesegeräte aufstellen. Die sind bereits seit langer Zeit da und werden auch schon seit vielen Monaten genutzt. Ich checke bei Ukraine International schon seit letztem Jahr quasi immer über die App ein. Am Schalter hole ich mir nur noch den Voucher für die Business-Lounge ab.



      Die Scanner fürs Online-ticket muss ich dann wohl bisher übersehen haben. Beim nächsten Flug werde ich die Augen offen halten.
      Die Gebühr für den Flughafen-Check-In (gültig ab dem 01.10.2017) wurde von Ukraine International Airlines inzwischen teilweise zurückgenommen. Anstatt wie geplant 20 Euro zu nehmen, hat man die Gebühr jetzt auf 10 Euro gesenkt. Anstatt für alle Flüge gilt die Gebühr nur auf Domestic- und internationalen Flügen der Kurz- und Mittelstrecke. Nicht aber auf der Langstrecke (z.B. nach Bangkok). Die aktualisierten Bedingungen sind bereits online einsehbar:

      Quelle: UIA will charge passengers for issuing boarding passes at the check-in desk 15-09-2017 - Ukraine International Airlines (UIA)

      uaww..ehem.bubochka schrieb:

      Fairerweise muss man aber auch erwähnen, dass in unserem aktuellen Fall gestern nach abgeschlossener Buchung nochmal eigens eine E-Mail zu dem Thema verschickt wurde.


      Unfairer Weise muss ich sagen, dass mich zum Thema fast täglich irgendwelche Emails mit Betreff "Save time and money!"erreichen. Eine Mail pro Woche oder kurz vor dem Abflug hätte vollkommen ausgereicht (mein nächster Flug ist in der kommenden Woche und dann habe ich noch einen im November). Die momentan von Ukraine International verschickte Zahl der Mails grenzt aber schon an Spam. Entweder habe ich da einen unglücklichen Account-Status erhalten oder die schicken wirklich massig Mails an alle Leute raus. Dann darf man sich aber nicht darüber wundern, wenn demnächst auch Buchungsbestätigungen bei allen wichtigen Internet-Portalen automatisch im Spam-Ordner landen.

      uaww..ehem.bubochka schrieb:

      Fairerweise muss man aber auch erwähnen, dass in unserem aktuellen Fall gestern nach abgeschlossener Buchung nochmal eigens eine E-Mail zu dem Thema verschickt wurde.


      Unfairer Weise muss ich sagen, dass ich nun bei Wizz Air darüber gestolpert bin:

      Flug für Freundin gebucht, gleich Online-Check In gemacht.
      Später, als sie gezickt hat, hatte ich mal im Portal nachgesehen, was eine Umbuchung, Stornierung dieses gebuchten Fluges kostet.
      Ich habe nicht bemerkt, dass ich dabei den Online-Check In rausgeschmissen habe, da ich keine Stornierung, Umbuchung, etc. gemacht hat.

      Als sie am Freitag am Flughafen stand, dachte sie, ich habe ihr Ticket storniert. Es wurden dann noch Griwna 965,- (EUR 30,-) Flughafen Check-In Gebühr Plus Griwna 150,- (EUR 5,-) zusätzliche Gebühr (sozusagen die Bearbeitungsgebühr der Bearbeitungsgebühr) fällig.
      Wieder was dazugelernt.

      christianskas schrieb:

      uaww..ehem.bubochka schrieb:

      Fairerweise muss man aber auch erwähnen, dass in unserem aktuellen Fall gestern nach abgeschlossener Buchung nochmal eigens eine E-Mail zu dem Thema verschickt wurde.


      Unfairer Weise muss ich sagen, dass mich zum Thema fast täglich irgendwelche Emails mit Betreff "Save time and money!"erreichen. Eine Mail pro Woche oder kurz vor dem Abflug hätte vollkommen ausgereicht (mein nächster Flug ist in der kommenden Woche und dann habe ich noch einen im November). Die momentan von Ukraine International verschickte Zahl der Mails grenzt aber schon an Spam. Entweder habe ich da einen unglücklichen Account-Status erhalten oder die schicken wirklich massig Mails an alle Leute raus. Dann darf man sich aber nicht darüber wundern, wenn demnächst auch Buchungsbestätigungen bei allen wichtigen Internet-Portalen automatisch im Spam-Ordner landen.


      Also bei mir waren es 2 E-Mails mit dem Hinweis aus Online-Check-In und die ansonsten fällige Gebühr. Das finde ich fair und fühle mich damit nicht belästigt!
      - Meine Statements werden nach bestem Wissen und Gewissen abgegeben. Lasse mich gerne überzeugen... mit Argumenten ! - :pardon:

      Stuttgarter schrieb:

      christianskas schrieb:

      uaww..ehem.bubochka schrieb:

      Fairerweise muss man aber auch erwähnen, dass in unserem aktuellen Fall gestern nach abgeschlossener Buchung nochmal eigens eine E-Mail zu dem Thema verschickt wurde.


      Unfairer Weise muss ich sagen, dass mich zum Thema fast täglich irgendwelche Emails mit Betreff "Save time and money!"erreichen. Eine Mail pro Woche oder kurz vor dem Abflug hätte vollkommen ausgereicht (mein nächster Flug ist in der kommenden Woche und dann habe ich noch einen im November). Die momentan von Ukraine International verschickte Zahl der Mails grenzt aber schon an Spam. Entweder habe ich da einen unglücklichen Account-Status erhalten oder die schicken wirklich massig Mails an alle Leute raus. Dann darf man sich aber nicht darüber wundern, wenn demnächst auch Buchungsbestätigungen bei allen wichtigen Internet-Portalen automatisch im Spam-Ordner landen.


      Also bei mir waren es 2 E-Mails mit dem Hinweis aus Online-Check-In und die ansonsten fällige Gebühr. Das finde ich fair und fühle mich damit nicht belästigt!



      Wann hast Du denn gebucht? Erst vor wenigen Tagen? Vielleicht kommen die ganzen etwas lästigen Emails ja noch...
      Die Buchung habe ich Mitte Juli getätigt... und der Flug von Kiew nach D ist noch diese Woche (im September), der Rückflug nach UA ist Mitte Oktober!
      - Meine Statements werden nach bestem Wissen und Gewissen abgegeben. Lasse mich gerne überzeugen... mit Argumenten ! - :pardon:
      Vielleicht liegt es ja am Datum...? Mein Flug geht Anfang Oktober. Also wenn die Änderung gerade wirksam wird. Den Flug der +1 habe ich noch separat gebucht. Beides vor knapp einem Monat. Und dann noch einen Flug Ende Oktober bis Anfang November. Für diese Flüge habe ich inzwischen über 30 Info-Mails mit stets der gleichen Betreffzeile erhalten:

      Save time and money!

      Dear passenger,
      Check-in for UIA flights online free of charge via flyuia.com or UIA mobile application and receive your boarding pass in advance.
      Please note that from 01 October 2017, passengers travelling Economy Class on medium-haul and domestic flights should print out or download their boarding pass and present it at the airport Otherwise, an extra fee will be charged for issuing each boarding pass at check-in desk.Thank you for choosing Ukraine International Airlines!Yours truly,UIA