Grenzöffnung - Wiedereinreise in die Ukraine

  • Bis heute Morgen stand auf der Hauptseite von flyuia.com dass alle Flüge bis 24.04 annulliert wurden.
    Seit den frühen Mittagsstunden nunmehr das: UIA announces further forced flight cancellations


    Mein Flug geht am 25.4. - aber ich denke den kann ich mir abschminken

  • Genau so ist es!!


    Für meinen am 21.2. bezahlten Flug für 24.03 - 31.03. FRA bis Kharkiv bekomme ich allenfalls dieses angebliche elektronische Guthaben bei Flyuia für spätere Flüge bis 2 Jahre.
    Bis 60 Tage können unsere Banken ( Kreditkarte ) mit viel Geschick das Geld nochmal zurückholen.


    Für meinen am 30.03. bezahlten Flug für 25.04. - Anfang Mai habe ich bessere Chancen, weil die Buchung noch nicht so lange zurückliegt.


    Sollte beides nicht klappen, werde ich 570 Euro Guthaben in der Ukraine haben.


    Kann nur jedem anraten: Kauft vorerst keine Tickets bei der UIA und ratet euren Lieben in der UA: Alles Geld von der dortigen Privatbank abheben und zu Hause belassen !!

  • Ich denke es wäre aber auch ein Fehler zu denken, dass nach Beendigung der Karantäne, sofort wieder eingereist werden darf.
    Manche Länder haben schon erklärt, dass ihre Grenzen länger dicht bleiben oder die Einreise nur unter verschärften Bedigungen möglich sein wird.
    Kasachstan, welches zum Beispiel für EU Bürger eigentlich visafrei ist, hat dies schon bis zum 1. November aufgehoben. Ich denke solche Szenarien sind auch von anderen Ländern zu erwarten.
    Dazu kommt bestimmt noch, dass ein "regulärer Flugbplan" nicht vor Ende Mai zu erwarten ist.

  • Nach Beendigung der Quarantäne werden aber auch alle wieder Geld verdienen müssen.
    Die Ukraine hat doch kaum die Möglichkeiten irgendwelche Hilfsprogramme auf die Beine zu stellen.
    Die waren vor Corona Pleite, mit Corona noch mehr Pleite, und nach Corona so richtig Pleite.
    Ich hoffe ja das die Verbände und Lobbyisten dort genauso Arbeiten wie in anderen Staaten.
    Darum hoffe ich das die Ukraine schnell zurückrudern wenn in der Kurve eine Entspannung zusehen ist.

  • Nach Beendigung der Quarantäne werden aber auch alle wieder Geld verdienen müssen.
    Die Ukraine hat doch kaum die Möglichkeiten irgendwelche Hilfsprogramme auf die Beine zu stellen.
    Die waren vor Corona Pleite, mit Corona noch mehr Pleite, und nach Corona so richtig Pleite.
    Ich hoffe ja das die Verbände und Lobbyisten dort genauso Arbeiten wie in anderen Staaten.
    Darum hoffe ich das die Ukraine schnell zurückrudern wenn in der Kurve eine Entspannung zusehen ist.


    Die EU gibt in Kürze eine Milliarde Euro als Corona-Hilfe für die Ukraine frei. Da können sich dann ein paar Bürgermeister ein paar dicke Mercedes von kaufen...

  • Gesundheitsminister Maksym Stepanow sagte am 21. April auf einem Briefing, dass die Regierung bei der nächsten Sitzung den Beschluss über die Verlängerung der Quarantäne bis zum 12. Mai billigen wird.


    Also auf weitere 17 Tage (ab 25.4.) wird nichts passieren.

  • Wizzair will ab 01. Mai wieder nach Kiev fliegen...


    Was Wizz Air will ist eine Sache. Was Wizz Air kann steht auf einem anderen Blatt geschrieben. Das wurde hier im Forum schon mehrmals gesagt. Oder glaubst Du LOT, Lufthansa, Austrian und Ukraine International würden nicht gerne am 01. Mai wieder fliegen...?


    Leider ist die Einreise für Ausländer in die Ukraine aber auch am 01. Mai nicht möglich. Ukrainer können am 01. Mai nicht wie bisher mal eben in die EU fliegen. Es gibt also keine Kunden. Und wo es keine Kunden gibt, da braucht man auch keine Flüge. Sämtliche Minister und Airline-Manager reden von Spätsommer, Herbst oder gar Winter. Selbst Manager von Airlines die bereits für den Mai Tickets im Angebot haben. Unter anderen Umständen wäre das ein glatter Betrug.


    Du kannst gerne ein Ticket mit Wizz Air für den 01. Mai kaufen. Danach wirst Du Dich aber wohl eher (verarscht) wie am 01. April fühlen. Denn Wizz Air storniert den Flug, zahlt kein Geld aus, sondern erstattet ein virtuelles Guthaben auf Dein Wizz Konto. Und wenn es mal irgendwann wirklich wieder Flüge gibt, so setzt man den Flugpreis besonders hoch. Irgendwie muss all das Guthaben ja möglichst schnell von der Kundschaft aufgebraucht werden. Aber selbst ein jetzt billig für in ein paar Monaten gekauftes Ticket ist eventuell vom Preis her nicht sicher. Wenn wegen Corona Mehrkosten anfallen, so müssen diese vom Ticket-Käufer nachgezahlt werden. Und wenn man das Flugzeug nicht mehr komplett besetzen darf, so schmeißt Wizz Air bestimmt nicht die Leute mit besonders teuren Tickets aus dem Flieger, sondern Passagiere die besonders wenig gezahlt haben.


    Gerne kannst Du ja diverse Airports mal anschreiben zu denen Wizz Air fliegen wird. Da sollte (wenn Du überhaupt eine Antwort bekommst) die Antwort ziemlich schwammig ausfallen. Aber vielleicht wird irgendwo auch ein Support-Mitarbeiter versehentlich eine klare Ansage machen (das zu dem Zeitpunkt überhaupt keine Flüge von Wizz Air eingeplant oder angemeldet sind).


    Der für Flüge zuständige Infrastrukturminister der Ukraine hat übrigens schon erklärt wann "vielleicht" Reisen für Ukrainer wieder möglich sind:


    Quelle: Коли поїде транспорт і планувати відпустку? Пояснює міністр Криклій - BBC News Україна[partner]-[ukr]-[headline]-[ukrainian]-[bizdev]-[isapi]&fbclid=IwAR2RphZcaQSKzc8CihI1dFPkkoFjVBhMTuw5pDHSLV7qyFwFW2EgRd4-EV4


    Reisen sollten für die zweite Sommerhälfte geplant werden. Im Mai werden erste Zugverbindungen innerhalb der Ukraine wieder eröffnet (Nahverkehr). Es gibt aber noch keine genauen Daten. Er sagt voraus, dass die Wiederaufnahme des Flugverkehrs davon abhängen wird, wie schnell andere Länder ihre Flugtore öffnen und wohin sie fliegen werden. Dies gilt aber auch nicht für die Maiferien. Wenn die Ukraine die Epidemie besser übersteht als die meisten anderen Länder, kann sie den Inlandsflugreisemarkt früher als internationale Flüge öffnen. (Allerdings sind 2/3 der Inlandsflüge mit Transit-Passagieren besetzt. Nur billige Inlandsflüge zu öffnen würde sich finanziell nicht lohnen).

  • Das Guthaben auf dem Wizz Konto verfällt auch nach einiger Zeit (6 Monate??)


    Wie Wizz Air das mit dem Guthaben machen will weiß ich nicht. Es gibt aber verschiedene Verfallsdaten.


    1. Nach 30 Tagen wenn das Wizz-Konto gekündigt wird
    2. Nach 90 Tagen wenn Du das Storno machst (z.B. bei Wizz-Flex)


    Neuerdings werden beim Corona-Storno zwei Jahre angezeigt. Aber darauf würde ich nicht vertrauen. Genau so wenig wie auf die Anzeigen "nie" oder "Unendlich". Ich hatte im letzten Jahr einen Flug auf das Wizz-Konto erstatten lassen. Da war auch nach weiteren Buchungen immer noch "1-Cent" als Restbetrag drauf. Denn bei Buchungen ist es nicht möglich Kleinbeträge über das Wizz-Konto und den Rest z.B. über Kreditkarte zu zahlen. Dieser eine Cent war nach sechs Monaten "weg". Und das obwohl "nie" als Verjährung der Gültigkeit angezeigt wurde.


    Außerdem würde ich Wizz Air in Bezug auf das Guthaben und die spätere Verfügbarkeit schon den einen oder anderen Trick zutrauen.


    So heißt es in den AGB z.B. "Guthaben auf dem WIZZ Konto, das in Punkte umgewandelt werden kann, ist verfügbar wie es in den Geschäftsbedingungen bezüglich der Punkte dargelegt ist." ... Seit wann gibt es bei Wizz Air Punkte...?


    Oder: " Das WIZZ Konto kann nur für die Buchung von Flügen verwendet werden, die von Wizz Air Hungary (W6) betrieben werden." ... Was passiert, wenn Wizz Air wieder Wizz Air Ukraine in Gang setzt...? Kann das Guthaben dann eventuell nicht mehr für Ukraine-Reisen benutzt werden...?


    Oder: " Wizz Air behält sich das Recht auf Änderungen der Bedingungen vor. Wizz Air wird alle Kunden und Passagiere durch seine Website (wizzair.com) über solche Änderungen informieren." ... Die können also die Gültigkeit oder die Bedingungen für die Einlösung zu jedem Zeitpunkt ändern.

  • ....
    Kenne ja die aktuellen Bestimmungen über die
    Grenzschließungen, aber der PKW Verkehr an der Grenze Korczowa -
    Krakovets (seit Stunden Stau) passt da so gar nicht.


    Oddział Celny w Korczowej - Dane teleadresowe - Podkarpacki Urząd Celno-Skarbowy w Przemyślu


    LG lev
    .....

    Ja, aber ist die falsche Richtung ;-), der Stau ist bei der Einreise von UA nach Polen.....andere Richtung nichts....


  • Die Ukrainer mit Aufenthaltsgenehmigung für Polen dürfen doch sowieso rein. Und auch die Ukrainer mit der Karta Polaka. Hundertausende sind das insgesamt.


    Wer jedoch nicht zurück in die EU darf sind alle Ukrainer die nur als Touristen oder als Arbeiter (mit Biometrischem Pass) einreisen wollen. Auch nicht nach Aufhebung der Quarantäne. Die Ukraine will diese Leute nicht mehr gehen lassen.


    Quelle: Денис Шмигаль про зняття карантину в Україні та життя країни після коронавіруса | РБК-Україна

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!