Katze

      Hallo, habt Ihr Erfahrungen bei der Einfuhr (Umzug) einer Katze?

      Wir haben bereits alle notwendigen Dokumente und muessen nun feststellen dass ausser Lufthansa (sehr teuer) kein anderer Weg scheinbar aus der Ukraine nach Deutschland fuehrt.

      Vielleicht habt Ihr eine Idee??

      Vielleicht einen Flug-Paten der unseren Kater mitnehmen koennte????

      Ex Odessa nach Muenchen!!

      Gruss Andreas

      Jensinski schrieb:

      Dann lieber eingeweckt

      Du denkst zu kurzfristig. Der abgebildete Ukrainer hat in der Zwischenzeit neues Frischfleisch produziert. Zum Jahreswechsel komme ich dann zum Essen: Kaninchen (ich meine den neurotischen Nachwuchs, nicht den abgebildeten Stammvater) in Biersoße. Hegi kann gut kochen, das wird richtig lecker!

      Gruß
      Siggi
      Auto ist klar, aber in dieser Situation kann ich nicht mit dem Auto in die Ukraine fahren.
      Das passiert dann im August - da waere jetzt im Juni zu fahren, sinnfrei.

      Haette ja sein koennen, dass Ihr eine Idee habt, wer in den naechsten Wochen unseren "LEVI" mitnehmen koennte, wenn er/sie mit LH fliegt

      Andreas
      Also, ich hab die Erfahrung gemacht, dass ein Kanninchen problemlos auszuführen ist. Man braucht einfach die nötigen Papiere. Unser "Kleiner" war schon um ein vielfaches früher reisebereit, als meine Frau :phatgrin:

      An der Grenz,e Ukrainische Seite, muss man dann nochmals ein Papier holen (dauer etwa 5 Minuten) und dann gehts weiter. Der Hase wurde übrigens richtig bestaunt und ich hätte wirklich alles schmuggeln können, weil uns niemand kontrolliert hat, die Ukrainer nicht und auch die Polen nicht.

      Wie es aber mit einer Katze ist, weiss ich nicht genau. Kanninchen, Frettchen und der gleichen werden anders behandelt als Hunde und Katzen.

      @Siggi, ich werde den Silvesterabend reservieren ;)
      Es gibt dann tatsächlich Kanninchen in Biersauce...aber nicht unsere eigenen :thumbsup: