Von Wien aus in Ukraine mit Bus oder Zug?

      Von Wien aus in Ukraine mit Bus oder Zug?

      Hallo zusammen,

      ich werde im Januar nach Österreich/Wien auswandern.

      Bisher sind meine Frau und ich immer von Frankfurt aus mit dem Bus nach Kiew gefahren. Vorzugsweise mit Euroclub oder Eastwest Eurolines.

      Wie sieht das von Wien aus? Habe bisher nur Euroclub als Linie gefunden. Gibt es noch weitere Buslinien oder sogar einen Zug der nach Kiew fährt. Wie sieht es von Bratislava aus, das ist ja auch nicht so weit weg.

      Vielleicht hat ja schon jemand den Weg von Wien nach Kiew genutzt.

      Freue mich auf eure Erfahrungen.
      @Budvar, schau mal den Thread : Zugtickets online buchen an.
      Dort steht alles geschrieben.

      Ab 10.12.17 gibt es eine neue Zugverbindung Wien-Kiew und zurück...

      Züge/Linien

      Züge/Linien
      SARKASMUS ist die Fähigkeit Idioten zu beleidigen ohne dass sie es merken......
      euroklub/kiew sind üble halbbanditen, mit denen bin ich das letzte Mal vor 4-5 Jahren gefahren, ein schierer Alptraum, der MB-China-50-sitzer war enger als ein Bogdan-Etalon-Marschrutka. und das bei 30h Fahrt.

      Von Wien fährt der Leo-Express bis Lviv. Den tät ich nehmen und dann weiter mit dem Zug nach Kiew (für 3-4€ Platzkart) bevor ich mich nochmal in den euroclub reinsetze.

      oksi schrieb:

      Ab 10.12.17 gibt es eine neue Zugverbindung Wien-Kiew und zurück...


      Soweit ich informiert bin fährt der Zug von Wien Hbf bis Zahony (Grenzbahnhof Ungarn) ab dort gibts dann nur mehr EINEN Schlafwagen als Kurswagen bis Kiew .... schade , ich hätte mich schon so gefreut .... :holzhacken:
      retour das gleiche zumindest jetzt mal
      Niederösterreich grüßt die Ukraine :beer:

      christianskas schrieb:

      Auf der Route Bratislava-Kiew fliegt nämlich Wizz Air. Und das zum Teil zu deutlich niedrigeren Preisen als z.B. Austrian oder Ukraine International nach Wien.


      Deutlich niedrigere Preis zu Austrian und Ukraine Int. wird wohl sein, aber wirklich günstig?
      Ich bitte um Auskunft was da derzeit die wirklich billigen Preise sind, zahlbar bitte mit normaler Kreditkarte oder Paypal usw. nicht irgendwelche spezial InterntKreditkarten die nicht wirklich billig sind.... da gibts leider auch immer wieder große Unterschiede .... unter in etwa 70 Euronen habe ich noch nichts gefunden. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren !wsmile!
      Niederösterreich grüßt die Ukraine :beer:
      Vielen Dank schonal für Eure Infos.

      Meine Frau hat Flugangst. Und bevor sie sich in einen Flieger setzt fährt sie eben lieber die 30h mit dem Bus. dafür kann man auch Gepäck mitnehmen.

      Ich habe jetzt nochmal ein wenig recherchiert. Da bin ich auf ein ganz interessantes Angebot der slowakischen Bahn gestossen.

      Hier kann man ein Citystar-Ticket kaufen. 2 Personen Bratislava - Kiev hin und zurück 132,60€ + 2x30€ (jeweils 30€ hin und zurück) für ein 2-Bett-Abteil.

      200€ bequem mit dem Zug finde ich Ok.

      CityStar | ZSSK Slovakrail
      Pricelist of berths and couchettes in international transport | ZSSK Slovakrail
      priamy vozeň Bratislava - Kyjev | ZSSK Slovakrail


      P.S. Gerade noch darüber gestolpert, das Flixbus jetzt von Wien nach Kiev fährt. Man muss allerdings einmal umsteigen.
      Mit dem Bus von Wien bis Kiew am 01.12.2017


      P.P.S. Die neue Verbindung der ÖBB habe ich jetzt auch entdeckt. Das wäre natürlich das interessanteste. Da bin ich mal auf die Preis gespannt, die konnte das System noch n nicht anzeigen.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Budvar“ ()

      Wie es momentan aussieht gibt es ab dem Fahrplanwechsel am 10 Dez. keine direkte Busverbindung Wien - Lwow mehr.
      Leo Express fährt dann nur mehr von Lwow bis Ostrava. =O

      Flixbus Verbindung wird es zwar geben, aber jeweils Montags mit Umsteigen in Prag (da könnt man wenigstens Mittagessen)
      Jeweils am Do, Fr, Sa, So gibt es ebenfalls eine Verbindung von Flixbus mit Umsteigen in Katowice mit einer Wartezeit von 04:00 bis fast 9 am Vormittag.
      Herrlich, was macht man um 04:00 in der Früh in Katowice ??? !think!
      Also Flixbus ist damit auch nix brauchbares.
      Niederösterreich grüßt die Ukraine :beer:
      Der vollständigkeit halber:

      Einen direkten Bus Wien Lwow und retour habe ich nun doch gefunden: Euro Club

      Jeweils aber nur Samstag und Montag
      Abfahrt Wien Erdberg 18:00 Ankunft Lwow Strijska Str. 08:20

      Lwow nach Wien dann jeweils am Donnerstag und Samstag jeweils
      Abfahrt Lwow Strijska Str. 16:30, Ankunft Wien Erdberg 08:00

      Ist allerdings für einen Bus nicht wirklich günstig, zumindest wenn man mit Euros bezahlt.
      Aber es gibt deutliche Preisunterschiede wenn man mit Griwna bezahlt, bzw. auf welcher Seite man bucht.

      Vielleicht gibt es noch weitere direkte Verbindungen die ich bloß noch nicht gefunden habe.
      Wenn jemand weiß dann bitte ich um Info!
      Niederösterreich grüßt die Ukraine :beer:
      Ein paar Infos zur im Dezember 2017 neu eingeführten Zugverbindung Wien - Kiev:

      Der Schlafwagen der Ukrainischen Eisenbahn fährt täglich nach folgendem Fahrplan:
      Wien ab 16h42 - Lviv an 10h10 - Kiev an 17h11
      Kiev ab 14h07 - Lviv ab 21h00 - Wien an 11h21

      Die Route geht über Györ - Budapest - Debrecen - Chop - Mukatchevo. Die Grenzkontrollen finden in Zahony (Ungarische Seite) und Chop (ukrainische Seite) statt, man muss aber nicht aussteigen, sondern die Grenzer kommen in den Zug. Am Bahnhof Chop werden ausserdem die Drehgestelle des Wagens gewechselt - in der Ukraine wird ja auf Breitspur (1520mm Spurweite gefahren) und nicht auf der sonst in Europa üblichen Normalspur (1435mm Spurweite).

      Die Verbindung ist evtl auch für Reisende aus Süddeutschland von Interesse, mit dem Zug dauer Wien - München ja nur 4 Stunden und ist bei rechtzeitiger Buchung um 29 EUR zu bekommen. Hier die passende Anschlussverbindung:
      Wien 12h30 (Ankunft von Kiev 11h21) - München 16h30
      München 11h30 - Wien 15h30 (weiter nach Kiev um 16h42)


      Die Abteile sind für 3 Personen (3 Betten übereinander), man kann das Abteil aber auch als 2er-Abteil oder als Single-Abteil buchen. Kostet halt etwas mehr. Die Buchung ist derzeit nur auf den grösseren Bahnhöfen möglich, bei der ÖBB auch via Callcenter 051717.

      Preise bei der UZ im 3er-Abteil:
      Kiev - Wien: ~80 EUR
      Lviv - Wien ~63 EUR
      Bei der ÖBB kostet es dzt noch deutlich mehr, aber es ist auch hier ein Sparangebot geplant, das aber dzt leider noch nicht buchbar ist. Wenn es soweit sit, sollten ähnliche Preise zur Anwendung kommen wie beim Kauf in der Ukraine.


      Jetzt in den Weihnachtsferien war der direkte Wagen bereits manchmal ausgebucht - es gibt ja nur 27 Plätze und man sollte daher zur Hauptreisezeit rechtzeitig die Fahrkarten kaufen.


      Zwei Tipps noch:
      - Zwischen Wien und Zahony gibt es im Zug einen guten und auch sehr günstigen Speisewagen der Slowakischen Bahn - ideal fürs Abendessen, wenn man nach Kiev fährt, oder fürs Frühstück in der Gegenrichtung.
      - die Fahrgäste können unter Vorweis des Schlafwagentickets am Wiener Hbf gratis die ÖBB-Lounge benutzen (ab 1,5h vor Abfahrt bzw bis 1,5h nach Ankunft), um dort in angenehgmer Atmsophäre zu warten, Zeitungen zu lesen und Snacks und Getränke zu konsumieren

      Ich war bei der ersten Fahr Kiev - Wien dabei.

      In Kiev:






      Im Schlafwagen:




      Abends in Lviv/Lemberg:










      Der erwähnte Speisewagen der Slowakischen Bahn:


      Ankunft Wien Hbf:







      Auch das ukrainische Fernsehen berichtet über diese Verbindung:



      Provodnik

      highway61 schrieb:

      Gut, alte Wagen, kann man noch rauchen

      im Wagen ist rauchen nicht erlaubt, aber an den Wagenenden (Übergängen) treffen sich die Raucher !wsmile!

      highway61 schrieb:

      Hält der Schlafwagen der Ukrainer die Geschwindigkeit auch aus?

      160 hat der Wagen drauf stehen, da kann man schon davon ausgehen das er das auch aushält ^^
      Übrigens, der Wagen hat im Abteil des Schaffners eine Geschwindigkeitsanzeige, bei 128 Km/h hat mich die Schaffnerin extra darauf aufmerksam gemacht wie schnell wir gerade fahren ;)
      Niederösterreich grüßt die Ukraine :beer:

      Geri-Jo schrieb:

      highway61 schrieb:

      Gut, alte Wagen, kann man noch rauchen

      im Wagen ist rauchen nicht erlaubt, aber an den Wagenenden (Übergängen) treffen sich die Raucher !wsmile!


      Ist aber dort vmtl offiziell auch nicht mehr erlaubt, oder?


      highway61 schrieb:

      Hält der Schlafwagen der Ukrainer die Geschwindigkeit auch aus?

      160 hat der Wagen drauf stehen, da kann man schon davon ausgehen das er das auch aushält ^^
      Übrigens, der Wagen hat im Abteil des Schaffners eine Geschwindigkeitsanzeige, bei 128 Km/h hat mich die Schaffnerin extra darauf aufmerksam gemacht wie schnell wir gerade fahren ;)[/quote]


      In Österreich wird auf der Ostbahn (Wien - Hegyeshalom) maximal 140 km/h gefahren, in Ungarn zwischen Hegyeshalom und Budapest auch 160 km/h.
      Zwischen Lviv und Kiev gehts auch recht flott dahin - der Zug mit dem der Wagen mitfährt, fährt die 572 km ohne Zwischenhalt in 5h44 - das ist eine ganz brauchbare Durschschnittsgeschwindigkeit.

      Neu

      In der Ukraine wäre es schon längere Zeit nicht mehr erlaubt mit dem Rauchen, aber eben, in den Übergängen zwischen den Wagen wird trotzdem immer noch geraucht. ;) Also nicht zwischen den Wagen, sondern dort, wo es nach der Toilette rausgeht, wenn man versteht, was ich meine. Aber in den neueren ukrainischen Schlafwagen gibt es dort Rauchmelder, die leicht losgehen, da muss man dann wirklich zwischen die beiden Wagen... Wie es in Ungarn aussieht mit auf dem Bahnhof rauchen weiss ich nicht, kann sein, dass die dort eher streng sind, nicht?

      Was die Geschwindigkeit betrifft fühle ich mich in diesen Wagen einfach unwohl, wenn sie mehr als 80 km/h fahren :D