ein Neuer

      mark6920 schrieb:

      Für meinen kleinen Handwerksbetrieb wäre ein Nachfolger natürlich nicht das schlechteste.
      Vielleicht haben die Ostjungs doch noch mehr über mit den Händen zu arbeiten wie hier im Lande.

      Dann wäre aber die Alla und ihre Tochter nicht die Konstellation dafür oder nochmals ab in die Produktion.
      Was, wenns nur Mädels gibt?


      Und spricht gegen ein Mädel um die Nachfolge anzutreten?

      Magnitka schrieb:

      Schlage vor, Marc öffnet pro Frau einen Thread.


      Ich schlage das Gegenteil vor...
      Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!
      Letzte Info zu dem Thema.

      6 Mädels am Start.

      Oje, hör schon wieder Thomas reden das geht gar nicht,

      Aber "leider" zwischen 30-40j.

      Das inteesannte ist, das die 30ig jährige optisch wirklich was her macht, sehr niedlich ist und sehr mädchenhaft im Gesicht mit weissblondem langen Haar,
      aber was noch schöner ist, das sie sehr musikalisch ist.
      Spielt Geige und Klavier, vorwiegend Klassik.
      Und wie es der Zufall so will, hatte ich früher selbst 7 Jahre Klavierunterricht und spielte vorwiegend Chopin und Beethoven.
      Na wenn das keine gute Grundlage fürs gemeinsame Üben und Gesprächsstoff liefert.?
      Musikalisch und romantisch.
      Sie spielt Geige und ich begleite sie am Klavier..........und das, weil ich vor lauter Enttäuschung am Sonntag in Zaporozhy Mädels angeschrieben habe.
      Und das kommt dabei raus.................

      Und ein kleines Geschenk hat sie mir auch schon gemacht.
      Eines ihrer Lieblingsstücke

      mark6920 schrieb:


      Statt Spielzeug ne Kelle und Zahntraufel als Mitbringsel, und wenn schon schönes Wetter ist, dann kann er schon mal am Strand kräftig üben im Sand.


      Im April wirst Du in Odessa selbst bei schönstem Wetter keine 20 Grad erwarten dürfen. Eher 15 Grad und weniger sind angesagt. Darum: Besser die dicke Winterjacke einpacken.
      Baden kann man dort selbst im Sommer nur wenn man etwas abgehärtet ist. Lieber nicht zuviel vom Strand träumen.

      Und auch sonst sieht mir hier alles eher nach einer dicken Träumerei aus. Bereits vor einem realen Treffen derartige Pläne für die Zukunft zu schmieden wäre mir vielleicht mit 16 Jahren eingefallen. Aber Du bist schon "Ende 40". Da sollte man schon wissen, dass man einen Partner nicht durch einen "Chat" und Gedankenaustausch im Internet "kennen" kann. Im Netz gibt man sich ganz anders als in der Realität. Weil sich eben alles filtern und zurechtbiegen lässt. Aus der schlanken Dame wird plötzlich das pummelige Hausmütterchen. Und ob die "Zukünftige" nicht vielleicht ein paar Macken hat (und deshalb in der Ukraine keinen Kerl findet) muss sich erst noch herausstellen.

      Wenn man zu große Erwartungen hat und jetzt schon anfängt Pläne zu schmieden kann die Sache nur in einer großen Enttäuschung enden. Das ist so als wenn man einen Superstar aus dem Kino oder ein Pop-Sternchen anhimmelt. In der Realität sieht alles stets weniger rosig aus. Du baust Dir da ein falsches Bild Deiner Angebeteten auf. Ein echtes Trugbild. Mehr mit Fantasie, als mit knallharten Fakten geschmückt.

      mark6920 schrieb:

      Aber Kinder in meinem Alter???

      Ich war 55, als mein Sohn geboren wurde. So habe ich wenigstens Zeit für ihn und lege keine Prioritäten auf die Selbstverwirklichung. Wenn ich vorher abtrete ist das Kind versorgt.

      Quoresportivo schrieb:

      ​Beim lesen ist mir aufgefallen, dass Du nachdem Du ein nettes Foto von einem Mädel gesehen hast auf Wolke7 steigst

      Das habe ich bei Männern schon sehr oft gesehen. Scheint Standard zu sein.

      Ahrens schrieb:

      Ich würd lieber 500.- Euro 25 Jahre für eigene Kinder zahlen als 10 Jahre 200.- für Fremde.

      So sehe ich das auch. Das könnte nur dann anders sein, wenn ich zum fremden Kind sehr früh Kontakt bekäme und defakto daher ähnliche Beziehungen, wie zu einem fremden Kind aufbauen könnte.

      Im Bekanntenkreis sehe ein Beispiel: Das Kind war 8, als es nach DE kam. Jetzt ist sie 17. Beide streiten sich fast täglich um Fragen der Erziehung. Es wäre zu hoffen, dass dies beim eigenen Kind nicht so auftreten würde.

      Gruß
      Siggi

      christianskas schrieb:

      mark6920 schrieb:


      Statt Spielzeug ne Kelle und Zahntraufel als Mitbringsel, und wenn schon schönes Wetter ist, dann kann er schon mal am Strand kräftig üben im Sand.


      Im April wirst Du in Odessa selbst bei schönstem Wetter keine 20 Grad erwarten dürfen. Eher 15 Grad und weniger sind angesagt. Darum: Besser die dicke Winterjacke einpacken.
      Baden kann man dort selbst im Sommer nur wenn man etwas abgehärtet ist. Lieber nicht zuviel vom Strand träumen.

      Und auch sonst sieht mir hier alles eher nach einer dicken Träumerei aus. Bereits vor einem realen Treffen derartige Pläne für die Zukunft zu schmieden wäre mir vielleicht mit 16 Jahren eingefallen. Aber Du bist schon "Ende 40". Da sollte man schon wissen, dass man einen Partner nicht durch einen "Chat" und Gedankenaustausch im Internet "kennen" kann. Im Netz gibt man sich ganz anders als in der Realität. Weil sich eben alles filtern und zurechtbiegen lässt. Aus der schlanken Dame wird plötzlich das pummelige Hausmütterchen. Und ob die "Zukünftige" nicht vielleicht ein paar Macken hat (und deshalb in der Ukraine keinen Kerl findet) muss sich erst noch herausstellen.

      Wenn man zu große Erwartungen hat und jetzt schon anfängt Pläne zu schmieden kann die Sache nur in einer großen Enttäuschung enden. Das ist so als wenn man einen Superstar aus dem Kino oder ein Pop-Sternchen anhimmelt. In der Realität sieht alles stets weniger rosig aus. Du baust Dir da ein falsches Bild Deiner Angebeteten auf. Ein echtes Trugbild. Mehr mit Fantasie, als mit knallharten Fakten geschmückt.


      Da hast schon recht
      klingt auch alles etwas verklärt und träumerisch, aber so bin ich halt nun mal.
      Aber nach eins kommt zwei.
      Jetzt kommt erst mal Odessa im April und dann Brest vielleicht gleich hinten dran.
      Und ob dann noch was nach kommt zeigt die Zeit.

      Ehrlich gesagt denke ich, daß da noch ganz schön Zeit ins Land rauschen wird, das hab ich so im Gefühl.
      Mentalitätsunterschied, Sprachbarriere usw.
      eins weiss ich auf jeden Fall.
      Überstürzt wird nichts und ich muss bei dem jeweiligen Mädel mir 100% sicher sein, in allem.
      letztendlich entscheidet wohl nicht das Alter, die Haarfarbe, das Aussehen nur relativ, oder sonst was, sondern wo gibt's die meisten Gemeinsamkeiten und die wenigsten Kompromisse.
      Und wo ist mein Herz am stärksten berührt, so daß man gern Abstriche in kauf nimmt oder sich freiwillig zurücknimmt, weil man es dem anderen gönnt.
      Und was ich ganz bestimmt nicht mehr machen werde ist 3 Monate hin und her schreiben.
      Das hat mir die Sache mit Ekaterina gezeigt.
      Um einen Menschen einzuschätzen muß ich real in sein Gesicht sehen können.

      Zwischen schreiben, sich in Briefen darstellen und real zu erleben, können Welten liegen.
      Die Ekaterina aus den Briefen und jene in Zaporozhye waren nicht identisch.
      Max 4 Wochen, dann will ich das Gesicht, ihre Gedichtszüge, ihr Verhalten und ihre Augen in real sehen. Dann weiss ich woran ich bin.
      Dann wird abgehakt oder aufgebaut.

      mark6920 schrieb:


      Jetzt kommt erst mal Odessa im April und dann Brest vielleicht gleich hinten dran.


      Brest...? Das ist dann ja nicht mehr die Ukraine, sondern Weißrussland. Dort kommst Du nicht ganz so einfach rein. Entweder nur mit Vorab-Visum oder per Flug über Minsk ohne Vorab-Visum, aber mit streng regulierter Aufenthaltsdauer (maximal 5 Tage/4 Nächte, aber Einreise wirklich nur über Minsk per Flug möglich, nicht per Bus/Auto/Bahn).

      mark6920 schrieb:

      Sind eure Ost-Frauen eigentlich sehr Eifersüchtig ?


      Ja...
      Bezüglich der Eifersucht.
      Wir hatten uns heute Nacht über viber unterhalten.

      Ich erwähnte anfangs nebenbei, das mein alter Herr eine Pflegekraft aus Polen hat und sie weiss das ich im gleichen Haus wohne in meiner separaten Wohnung.
      Wir hatten uns dann noch rege unterhalten.

      Nachdem wir Schluss gemacht hatten, bimmelte viber nach ca.15min
      Dachte schon die Schnecke aus Novosibirsk sei dran.

      Doch dann war es Alla mit folgenden Fragen obwohl wir uns ja erst seit ein paar Tagen schreiben.

      Das heisst, das ist das Anfangstadium der Eifersüchteleien?
      Dateien