Flüge gestrichen.......

      Flüge gestrichen.......

      Hallo an alle Flugwilligen!

      ​Ich war nun in den letzten Monaten so einige Male in der Ukraine - mit dem Flugzeug, jedenfalls theoretisch. Da muss ich nun aber mal auch zur Vorwarnung ein paar Erlebnisse zum Besten geben. Also Beispiele, wie es gehen kann))))))))))))

      ​1. Flug von Berlin - Kiew - Zaporizhya
      ​Geplanter Abflug 15.00 in TXL. War aber nicht. Meine nervigen Nachfragen beim Schalter von UIA erbrachten ein Ergebnis!!! Flugzeug kaputt. Wir müssen erst ein anderes Flugzeug aus Kiew einfliegen.... Okay, es gab immerhin ein Voucher über 8,50 €. Da konnte ich mir auf dem Berliner Flughafen eine Bratwurst plus Fanta leisten, okay! Checkin war 21.00 Uhr, Abflug gegen 22.00, weil? Na ja, der Pilot musste die BuPol rufen, weil er zwei betrunkene Passagiere nicht mitfliegen lassen wollte. Die Polizisten führten die Pöbler dann ab. Okay, alles sehr spannend. 00.30 Uhr in Boryspol. Anschlussflug nach Zapo natürlich längst weg. Icke in die 1. Etage, Schalter von UIA bzw. MAU, wie wohl die Gesellschaft für die Inlandsflüge heißt. 2 Stunden gewartet. Dann: Jau! Wir haben für Sie einen Anschlussflug in 36 Stunden, wollen Sie den haben? Ich, nein! Hotel? Haben wir nicht?, Zug? Verpflegung? Bus? Hääääh? Keine Ersatzleistungen.... DANKE! Ich wieder ins Erdgeschoss. Mit Hilfe der dortigen Polizeiwache eine Alternative gefunden - Überlandbus. Okay. Firma Autolux hat einen Kiosk in der Wartehalle. Ich dahin und luge in das Fensterchen. Es war so gegen 02.00 Uhr. Eine Djewuschka schlummerte in der hinteren Ecke... Ich klopfte vorsichtig, weil ich sie nicht verärgern wollte. Sie erwachte und ich fiel vor ihr auf die Knie und bettelte wie ein Hund um einen Platz für den Bus um 15.00 Uhr am gleichen Tag))))))
      ​Mit dem Schwanz wedeln konnte ich dabei nicht, aber mir sträubten sich alle die noch vorhandenen Nackenhaare. Ich bekam den Notplatz hinter dem Fahrer, der Bus war eigentlich ausgebucht! Er kam auch nicht um 15.00, sondern gegen 17.00. Dann 9 Stunden quer durch die Ukraine bis Zapo. Irgendwann nachts lag ich dann in den Armen meiner Liebsten.
      ​'Da der Flug von einem europäischen Airport startete und 8 Stunden verspätet war, habe ich 300 € über eine spezialisierte Anwaltskanzlei wiederbekommen.

      Soll ich noch mehr solcher mehr oder weniger lustigen Erzählungen preisgeben??? Gerne!)))))) :dash:
      Ds Lbn st krz.
      Deeeer Toooooood isssss laaaaaang.... :dash:
      Ukraine International hat sich uns gegenueber immer sehr loyal verhalten. Hotel, Vollpension, Umbuchung zu alternativen Terminen und zu anderen Airport. Du haettest als Alternative Dnipro nehmen koennen. Ist ja in der Naehe. Darum: Ueber MAU kann ich nicht klagen...

      Warum sind es denn nur 300 Euro die Du bekommen hast...? Es steht Dir doch bei einem Ausfall deutlich mehr Geld zu. Da hast Du aber eine recht schlechte Kanzlei erwischt...
      Hatte auch nie Probleme mit UIA oder AUA immer Bus zur Not organisiert worden .Ist mir in 8 Jahren wo Ich Zaporozhye regelmässig fliege nur 2 mal vorgekommen. Auch nehme Ich manchmal den Weg über Wien nach Dipro je nach Preis.Habe gestern gebucht für Mai 318 Euro über diese Strecke

      Dicker schrieb:

      Auch nehme Ich manchmal den Weg über Wien nach Dipro je nach Preis.Habe gestern gebucht für Mai 318 Euro über diese Strecke


      Sauerei von Austrian Airlines:
      Ohne den Anschlußflug, direkt Wien-Dnipro bekommt man das Ticket nur um mind. EUR 497,-, im Mai, im Juni, im Juli, bis in den November hinein.
      Wie Ösis sponsern eure günstigen Flüge!!!
      Zum Glück kann man manchmal ausweichen.
      Was regst Dich auf ? Ich habe direkt gebucht für 05.05. und den Preis gesehen und gebucht.Früher waren es immer ca 450 von Frankfurt aus und es hat mich auch gewundert das die letzten 3 Flüge so günstig waren.Die Buchung habe Ich am Freitag gemacht,
      Versuche mal aus der Ukraine zu Buchen dort ist es auch günstiger
      Erstes Treffen mit ukranischer Frau
      ​ Inspiriert von Marc`s Flug bis Dnepro, werde ich es auch mal versuchen. Aber nicht ab Stgt via Wien, sondern FRA - KBP, KBP - DNK und zurück. Macht zusammen 425 Euro. Eine Hotelnacht, zwei Bahnfahrten und zwei Bustransfers eingespart. Etwa 90 Euro. Sodass es effektiv 110 Euro mehr kostet. Ankunft DNK 20:30h


      Das ist der Grund für den günstigeren Preis:
      Die Konkurrenz von UIA . Ist dann später auch um ca. EUR 300,- zu haben.
      @Christian:
      Nein, auch wurde mir kein Flug nach Dnipro angeboten, überhaupt keine Alternative. Den anderen Passagieren ging es ebenso.
      300 € habe ich bei EU-flight.de bekommen. Das war mehr, als der Hin- und Rückflug gekostet hatte. Aber ich weiß, dass die Kanzlei dabei sehr gut verdient. Dafür hatte ich aber das Geld in 2 Tagen auf dem Konto und muss nicht Wochen oder Monate warten.

      2. Beispiel, ebenfalls Flug Berlin-Kiew-Zaporizhya (Februar)

      Flug ab Berlin pünktlich und normal. Dann Anschlussflug nach Zapo wegen Nebel gestrichen. Die Flüge nach Dnipro, Charkiv ebenfalls. Dichter Nebel. Stimmte auch. Ich wieder runter zur Busfirma Autolux. Wieder auf Knien Djewuschka angebettelt. Diesmal aber alles ausgebucht, selbst der Notplatz hinterm Fahrer. Ich: Ach Du Scheiße! Wieder hoch zum Schalter von MAU. 2 Stunden angestanden, jeder wollte eine schriftliche Bestätigung und eine Alternative. Alle waren sauer. Wieder kein Angebot, weder späterer Flug, Bus, Bahn, Hotel, Verpflegung oder sonstwas! Was sollte ich denn machen? Die schriftliche Bestätigung war für den Arsch. Aber da waren ja noch die omnipräsenten Taxifahrer. Es blieb mir nichts anderes übrig! Da kein anderer Passagier nach Zapo wollte, habe ich mich halt allein fahren lassen (sonst hätte man sich die Fahrtkosten ja irgendwie teilen können, klar)
      Einem irgendwie Obertaxifahrer, Koordinator, Chefmanager, keine Ahnung, habe ich dann 230 Euro gegeben. Der hat dann einen untergebenen Taxifahrer herbei gepfiffen und demselben soundsoviel (keine Ahnung wieviel) Griwna zugesteckt. Okay, 11 Stunden durch dichten Nebel. Dem Taxifahrer habe ich dann noch 50 € Erschwerniszulage gegeben. In Deutschland hätte ich mir so eine Taxifahrt beileibe nicht leisten können.

      Von MAU habe ich bis heute nicht mal eine Antwort erhalten! Der Flug war ja bezahlt! Von wegen Service, ich lache mich schlank!

      Da das aber nun ein Inlandsflug in der Ukraine, also außerhalb der EU war, habe ich auch keine Chance, über eine Kanzlei Schadensersatz einzuklagen. Das ist natürlich doof. Es war ja auch das Wetter schuld. Aber es ist halt so.

      Also Vorsicht bei Nebel!!!! !hua!

      Soll ich noch über den Rückflug berichten? Also da verschob sich der Flug von Zapo nach Boryspyl um 24 Stunden wegen Vereisung der Startbahn. Aber wenigstens hatte ich den Ersatzflug, wenn auch nun einen Urlaubstag weniger))))))))))))))
      Ds Lbn st krz.
      Deeeer Toooooood isssss laaaaaang.... :dash:
      Im Winter ist immer Problem in Zaporozhye da die dortige Landebahn zu kurz ist.Ich weiche daher immer nach Dnipro aus und da ist es mir 2 mal passiert das wir Umgeleitet wurden nach Kiev. Von dort wurde Bus gechartert und der ging um 19 Uhr nach Dnipro Airport.Angekommen sind wir so ca 2 Uhr in der Nacht durch die vielen Pinkelpausen der Damen.Wurde von Austrian Airlines alles erledigt.Nächster Flug geht jetzt im Mai für 2 Wochen
      Ist immer mit Austrian Airlines arrangiert worden.Im Winter ist es immer ein Kreuz da die Ukraine halt nicht immer die Möglichkeiten hat den Winterdienst so zu gestalten wie in Europa.Mir ist es schon passiert das wir mit 2 Stunden Verspätung aus Dnipro nach Wien abgeflogen sind da beim Parken sich das Flugzeug in Schneewehen fest gefahren hat und sie erst durch Einsatz von Schaufeln und Hacken frie gekommen ist.Der Abschlepper war zu schwach und erst mit Hilfe eines Tracktors sind wir weg gekommen.Wurde dann auf den letzten Flug nach Frankfurt am Abend gesetzt
      Pobeda stimmt, aber von Leipzig aus. Fliegen ab dem 16.04. Leipzig - Vnukovo, 3 mal die Woche erst mal. Auch ab Berlin Tegel wird in naher Zukunft direkt nach Vnukovo geflogen. Dort habe ich aber noch keine Preise. Wird aber auf der Webseite der Pobeda bereits beworben. Web: ООО «Авиакомпания «Победа», Группа «Аэрофлот»

      ​Laut Webseite: Berlin - Tegel - Moskau Vnukovo ab dem 26. April Donnerstags und Sonntag, Preise natürlich etwas höher, aber immer noch unter 100 Euro.