Jemand Erfahrung mit?

      Mit 10. 000 Euro hat die Dame :
      Kein eigenes Auto?
      Keine eigene Wohnung?
      ein Zimmer im Haus der Eltern mit Plumpsklo im Garten?
      noch keine Brust OP?
      noch keine aufgespritzte Lippen?
      Keine echte Luxuskleidung (Gucci, Armani), die sie in dem Dorf ausführt?
      wahrscheinlich nicht einmal einen Reisepass
      keine Ahnung, dass ein Haus bei Zaporishja nicht der Nabel der Welt ist?

      ???
      Für Dich zur Info:Die Seite auf der sie zu finden ist, ist eine internationale Stripseite. Dort ist es easy mehr als 10000 Euro im Monat zu verdienen. sie verdient das Geld zwar vor Ort, weil die Mädels in engen Räumenarbeiten. Ausgestattet mir wenigen kargen Möbeln, Internet, Cam und was dazu gehört. Dafür zahlen sie bis zu 40% an den Provider der Webseite. Was sie für diesen Raum zahlen weiß ich nicht.Wenn ich in ihrem Raum bin, sind viele Europäer bereit mehr als 100-500 Euro zu zahlen um sie nackt zu sehen. (Dies zur Information an dich)


      a)
      Ich stelle gerade fest, das ich in der völlig falschen Branche bin! Nehmen die da auch ein wenig ältere Männer mit verwelkendem Sixpack, mit gutem Rabatt?

      Den Ort habe ich nicht erwähnt. Aber es handelt sich bei dem Ort um Zaporozhye. Etwas außerhalb muß sie in einem kleinen Dorf wohnen. Sie fährt nach Arbeitsende immer mit dem Taxi nach Hause.


      b) der Ort ist auch nicht wichtig , das mit dem Treffen wird ja ganz einfach, du hälst einfach in und um den Treffpunkt herum Ausschau nach dem einzigen Maybach-taxi in der ganzen Ukraine, die Dame wird dort schon mit der gekühlten Flasche Krimsekt auf dich warten.

      Viel Spaß! Träum weiter!

      btw. wenn nichts funktioniert, du aber ein nachgewiesenes Einkommen als Selbständiger von mehr als 3000,- E generierst, dann darfst du dich bei mir melden. "Unsere" ex.-Laborleiterin (gut aussehend mit kleinem Kind) sucht einen Ersatz für den Ex. - ich mag mir gar nicht vorstellen, was die für auch nur 10 % des oben erwähnten Einkommens mit dir anstellt. Einen virtuellen Stripclubbesuch kannst du dir aber dann sicherlich wg. völliger Entkräftung für lange Zeit abschminken.
      !trio! :lol: :woot:

      Ja, das fehlt noch.
      Was sagt deine Frau dazu und die Nachbarn????
      Im Gegensatz zu der Dame scheint dir dein Ruf ja vollkommen egal zu sein....:))))

      Wir hatten auch vor 20 Jahren mal so einen Postboten im Dorf, der hat sich an irgendwelchen öffentlichen Gangbangs beteiligt.
      Irgendwann haben sie im Suff seinen Computer gehackt und sich diese Dateien Kopiert und dann war das ganze Dorf im Bilde.
      Also köstlich.
      Aber man muss auch sagen, da hätten sich die meisten eine Scheibe von abschneiden können.
      Da kam der blanke Neid auf.
      Also das war schon was....:)))
      Ja, im Ausreden erfinden sind sie wirklich Spitze.
      Strip bleibt Strip egal wie sie das nennen...:)))
      Egal ob das nun als Poledance oder sonstwie bezeichnet wird.
      Wenn eine Tante nackt auf dem Tisch tanzt dann ist das eine Stripshow.
      Da braucht mir keiner erklären, das wär Sport oder ein Volkstanz....:))))
      Hahahaha.....
      Ich sehe Du hast hier trotz umfangreicher Erfahrung immer noch Defizite.....:))))
      Wenn Du eine Tante kennengelernt hast die wirklich von Dir überzeugt ist, dann macht Sie das beim ersten Date, oder glaubst Du die Quälen sich jahrelang mit so einem Hobby ab um das der besten Feundin vorzuführen???

      Das gehört quasi zum Vorspiel...:))))
      Wenn Du sowas noch nicht gesehen hast bist Du bei deinen Bekannten 2. Wahl....:)))

      eetarga schrieb:

      u aber ein nachgewiesenes Einkommen als Selbständiger von mehr als 3000,- E generierst,


      soviel darf ich dir verraten. Ich bin dank einiger Immobilien finanziell unabhängig ;) Das weiß sie auch und sie wird ihren JOb aufgeben, sobald wir Gewissheit haben das es passt.
      Sollte es nicht passen, waren es die paar Euronen wert die ich bisher investiert habe.
      Im Übrigen hat sie mir erzählt das viele der Ukrainer trinken, krumme Geschäfte machen, nicht wirklich zum EInkommen beitragen und unzuverlässig sind. Zudem behandeln sie ihre Frauen meist nicht mit dem notwenigen Respekt. Der Grund warum sie keinen Freund hat. Das Ihre Aussage.
      Aber dazu kommen sicher wieder viele Beiträge. ;)
      Der Poledance hat nichts mit mir zu tun. Dass man die Prüden vergessen kann, das weiß ich.

      Könnte hier zumindest zwei oder drei Facebook Profile von Damen posten, die das machen.
      Auf die Bilder bekommen die Damen dort jede Menge Likes von den Freundinnen.
      Ist wirklich nichts anrüchiges dort.
      Naja und diese Umstände sind genau der Grund warum man dich nun nach Sapporoshje lotst...:)))
      Leute die da ein paar Hundert Euro am Tag auf der Seite lassen sind natürlich interessant.
      Dann hat man sich gedacht, den sehen wir uns mal näher an...:)))
      Wer dafür solche Mengen an Kohle verbrät, dem ist in der Realität noch mehr aus der Tasche zu ziehen.
      Die Bereitschaft hat er ja auch schon signalisiert.

      Klingelts immer noch nicht?

      DerWiener schrieb:

      Der Poledance hat nichts mit mir zu tun. Dass man die Prüden vergessen kann, das weiß ich.

      Könnte hier zumindest zwei oder drei Facebook Profile von Damen posten, die das machen.
      Auf die Bilder bekommen die Damen dort jede Menge Likes von den Freundinnen.
      Ist wirklich nichts anrüchiges dort.


      Facebook, Internet, Skype, alles Killefit.
      Irgendwann gehts zur Sache und das ist der Sinn der Übung.
      Das dass die anderen Weiber auch toll finden ist doch klar....:)))

      KannNix schrieb:

      Im Übrigen hat sie mir erzählt das viele der Ukrainer trinken, krumme Geschäfte machen, nicht wirklich zum EInkommen beitragen und unzuverlässig sind. Zudem behandeln sie ihre Frauen meist nicht mit dem notwenigen Respekt. Der Grund warum sie keinen Freund hat. Das Ihre Aussage.


      Vermutlich kennt sie nicht so viele Ukrainer....

      Mir sind auch paar Deutsche bekannt, die viel trinken oder ne Menge anderer unangenehmer Eigenschaften haben.
      Meine Frau findet trotzdem nicht, das alle Deutschen unmöglich sind .....

      Aber diese Leier von den schlechten Eigenschaften der einheimischen Männer wird ständig gespielt, wenn die Dame "nur aus Liebe" einen ausländischen Mann begehrt.

      AlexanderUA schrieb:

      KannNix schrieb:

      Im Übrigen hat sie mir erzählt das viele der Ukrainer trinken, krumme Geschäfte machen, nicht wirklich zum EInkommen beitragen und unzuverlässig sind. Zudem behandeln sie ihre Frauen meist nicht mit dem notwenigen Respekt. Der Grund warum sie keinen Freund hat. Das Ihre Aussage.


      Vermutlich kennt sie nicht so viele Ukrainer....

      Mir sind auch paar Deutsche bekannt, die viel trinken oder ne Menge anderer unangenehmer Eigenschaften haben.
      Meine Frau findet trotzdem nicht, das alle Deutschen unmöglich sind .....

      Aber diese Leier von den schlechten Eigenschaften der einheimischen Männer wird ständig gespielt, wenn die Dame "nur aus Liebe" einen ausländischen Mann begehrt.


      Das Geschwafel der Weiber habe ich jetzt auch satt. Meine sagt mir das auch ständig, aber
      ich finde die meisten Ukrainer nicht so viel anders im Umgang mit ihren Frauen als es deutsche Männer machen. Mittlerweile kenne ich viele, die schon 20 und mehr Jahre zusammen sind. Es wird eben sein wie hier in Deutschland auch, dass gewisse Frauen auf Arschlöcher hereinfallen und das jedes Mal wieder. Dann beschweren sie sich auch noch, dass der Kerl sich nicht ändert. Wenn ich aber nun mal einen Kerl in einer Spelunke aufreiße, dann muss ich davon ausgehen, dass er vorher und auch nachher wieder in dieser Spelunke zu finden sein wird. Manche Weiber sind einfach zu naiv im Glauben an die heilige Ehe...

      Ich habe mal ein Beispiel, wie ukrainische Frauen drauf sind:
      es gibt eine, die ist 26. Ihr Freund ist 20. Er schuftet den ganzen Tag, sie halbtags. Sie haben eine gemeinsame Wohnung und sie kann sie nicht bezahlen. Er soll sie bezahlen und das Essen besorgen. Sie verbraucht ihr Geld für Klamotten und Schuhe, Zigaretten, Schminke. Wenn er blank ist, liebt sie ihn anscheinend nicht mehr. Bezahlt er, liebt sie ihn wieder. Ich frage mich, ist das nicht auch eine Art der Prostitution?

      Ein Habicht wird nie eine Friedenstaube. Eine Stripperin wird ihre einmal überwundene inne Grenze nicht wieder "reseten" können. Pretty Woman war nur ein Film.

      Ich frage mich, wie tief die Sehnsucht nach einer Partnerin gesunken sein muss, lässt sich Mann mit einer Frau aus der untersten Schublade ein und benutzt in diesem Zusammenhang den Begriff "Dame".

      Der TE scheint mit seinen 32 Jahren bis dato alles richtig im Leben gemacht zu haben. Merkwürdig, dass er in Sachen Verliebtheit den vollen Aussetzer hat.