Reservierung von Zugtickets

      Reservierung von Zugtickets

      Hallo in die Runde!
      Möglicherweise gibt es das Thema hier im Forum schon, ich habe aber gerade Zeit für längere Suchaktionen;-)

      Wenn ich auf der Seite der ukrainischen Bahn Zugtickets buchen will, ist das soweit alles verständlich und nachvollziehbar. Nur eine Sache macht mich etwas stutzig: Wenn ich zum Beispiel für Mitte Februar Züge buchen will, werden wir - je nach Datum - entweder gar keine oder nur sehr wenige Züge angezeigt. Wenn ich dann auf "Show without available seats" gehe, werden alle Züge angezeigt, nur ohne Buchungs-Funktion. Verstehe ich das dann richtig, dass diese Züge erst dann zu buchen sind, wenn die entsprechende Buchungsfrist angefangen hat? Und stimmt es, dass diese Frist 44 oder 45 Tage vorher beginnt?
      Moin,

      die Reisezüge werden mit einem Vorlauf von 45 Tagen, die IC/IC+ mit 30 Tagen Vorlauf eingestellt. In letzter Zeit hatte die Buchungsplattform der ukrainischen Bahn jedoch auch technische Probleme, wo Züge nicht aus dem Bahn-System übernommen und somit nicht angezeigt wurden. Eine kurze Mail an den Betreiber der Plattform schafft i.d.R. Abhilfe und die Züge werden manuell in das System eingepflegt.
      Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.
      Ok, danke.
      Konkret geht es mir um zwei Züge.
      Der eine fährt um 6.45 Uhr von Kiew nach Charkiw (Ankunft um 11.34 Uhr), der andere um 5.53 Uhr von Charkiw nach Kiew (Ankunft um 11.10 Uhr). Das sind beides Intercity+, werden also erst 30 Tage vorher eingestellt, richtig?
      Was mich bei dem 5.53-Uhr-Zug aus Charkiw etwas verwirrt: In der Übersicht steht „Cancelled 1.1.2019". Heißt das, dass er AM 1.1.2019 nicht fährt, oder dass er AB DEM 1.1.2019 nicht mehr fährt?
      Diese Antwort habe ich von der ukrainischen Bahn bekommen:

      Hello!
      Tickets sale for 719 trains are only open until January 15, 2019. Unfortunately, the help desk does not have precise information whether this train will run after January 15th.We recommend you periodically check the information on booking.uz.gov.ua.
      Thank you for contacting us!
      Um das Thema abzuschließen: Hat alles geklappt.
      Jetzt habe ich nur eine weitere Frage: Mir hat am Wochenende jemand erzählt, dass die "Tickets", die man nach der Online-Buchung per Mail zugeschickt bekommt, lediglich Reservierungen sind, die vor Ort in der Ukraine an einem Bahnschalter in richtige Tickets umgetauscht werden müssen. Stimmt das?
      Es funktioniert sogar wenn man das Ticket nur am Handy hat.
      Aber :
      Einfacher für alle ist, wenn du am Bahnhof vor dem Einsteigen im Zug zum Schalter gehst, das Ticket herzeigst mit der Bitte, dass es die Dame ausdruckt.
      Hintergrund :
      Die Zugbegleiterin sammelt die Tickets im Zug ein. Damit überprüft sie, wer wann aussteigen muss. Es ist einfacher, wenn dann alle Tickets das einheitliche Zugticket - Format haben.

      Fabian97 schrieb:

      Um das Thema abzuschließen: Hat alles geklappt.
      Jetzt habe ich nur eine weitere Frage: Mir hat am Wochenende jemand erzählt, dass die "Tickets", die man nach der Online-Buchung per Mail zugeschickt bekommt, lediglich Reservierungen sind, die vor Ort in der Ukraine an einem Bahnschalter in richtige Tickets umgetauscht werden müssen. Stimmt das?


      Ich buche regelmäßig für die Strecke Kiew - Kherson Online-Tickets auf der Webseite der Ukrainischen Bahn. Da musst Du aufpassen. Meistens kann man das richtige Online-Ticket buchen, manchmal geht aber auch tatsächlich nur eine Reservierung (Order Form). Mit dieser Reservierung muss man zum Schalter, um den Boarding Pass ausdrucken zu lassen. Bezahlt wird schon bei der Buchung.