Privatdetektiv in Kiew

      rsl wrote:

      Zumindest ein bisschen Gelb ukrgo.com: Украина. Киев Оголошення. Из рук в руки, доски объявлений, барахолка, бесплатные объявления, продается, куплю, продам, объявления. und dann unter Услуги


      sehr geil mein Tag ist gerettet
      Bildschirmfoto 2019-02-13 um 10.38.07.png
      Hallo Allerseits, ich war in den letzten 4 Jahren etwa 80 mal in der Ukraine. Und nicht um eine Beziehung einzugehen. Aber vor etwa 8 Wochen habe ich dort Sprachschule besucht und lernte über tinder eine Frau von 46 Jahren kennen. Tolle Frau, 2 Kinder, sehr attraktiv.... Sie waren dann über Weihnachten bei mir, dann Urlaub in Dubai, dann ich jetzt 6 Tage bei ihr im Appartment. Sie hat Klammotten nur vom Feinsten, war schon Genf, Côte Azur. Dänemark, Israel.... immer angeblich bei Freunden. Im Premier Hotel kennt sie sich sehr gut aus. Wo ist klassische Musik... wie teuer ist Spa Bereich.... Also ich glaube sie hat als escort gearbeitet. Nun haben wir ja aus meiner und ihrer Sicht eine Beziehung. Ich glaube sie erkennt nun das das Geschäft nicht mehr lange zu machen ist. Die Herren werden dann lieber die 28 jährige nehmen, wenn Sie schon bezahlen. Und ich werde jetzt eine Perspektive für die Zukunft für sie und die Kinder sein. Sehe manierlich aus, finanziell in Ordnung.... Dürfte bei ihr übernachten, lernte Vater und Kinder kennen... besuchten die Mutter auf dem Friedhof. Ich kann mit dieser Vergangenheit leben, wenn es denn so war. Aber würde sie jetzt dem Geschäft weiter nachgehen, wäre es inakzeptabel. Daher die Frage nach Detektiv.
      Das ist jetzt einfach mal der Sachverhalt. Hat einer hilfreiche Tipps....
      Unabhängig von dieser Sache frage ich mich auch, woher diese Frauen ihr Selbstbewusstsein nehmen. Schrank voll von Nobelmarken, Zara oder Mango wird gar nicht erst reingegangen.... Also ich nehme jetzt mit was ich mitnehmen kann..... aber vom charakterliche nicht und Ihrem Konsu
      Ich werde mir das eine Weile anschauen, so wie ich auch einer deutschen Frau Zeit zum besser kennenlernen geben würde. Jetzt genieße ich Ihre positiven Seiten....und das andere werde ich beobachten. Aus jetziger Sicht würde ich sie nicht heiraten.... trotzdem interessiert es mich, ob sie momentan zweigleisig fährt....
      Fragt ruhig weiter.... ihr helft mir damit....
      Was willst du? Leichter kommst du doch nie mehr an Geld! Wenn sie damit klar kommt, was soll’s? Du hast dich in sie verliebt, obwohl du nichts wusstest von ihr, jetzt hängt die Liebe von ihr ab, wovon sie eventuell schon 20 Jahre lebt? Und das anscheinend nicht schlecht!

      Tommi999 wrote:

      Hallo Allerseits, ich war in den letzten 4 Jahren etwa 80 mal in der Ukraine. Und nicht um eine Beziehung einzugehen. Aber vor etwa 8 Wochen habe ich dort Sprachschule besucht und lernte über tinder eine Frau von 46 Jahren kennen. Tolle Frau, 2 Kinder, sehr attraktiv.... Sie waren dann über Weihnachten bei mir, dann Urlaub in Dubai, dann ich jetzt 6 Tage bei ihr im Appartment. Sie hat Klammotten nur vom Feinsten, war schon Genf, Côte Azur. Dänemark, Israel.... immer angeblich bei Freunden. Im Premier Hotel kennt sie sich sehr gut aus. Wo ist klassische Musik... wie teuer ist Spa Bereich.... Also ich glaube sie hat als escort gearbeitet. Nun haben wir ja aus meiner und ihrer Sicht eine Beziehung. Ich glaube sie erkennt nun das das Geschäft nicht mehr lange zu machen ist. Die Herren werden dann lieber die 28 jährige nehmen, wenn Sie schon bezahlen. Und ich werde jetzt eine Perspektive für die Zukunft für sie und die Kinder sein. Sehe manierlich aus, finanziell in Ordnung.... Dürfte bei ihr übernachten, lernte Vater und Kinder kennen... besuchten die Mutter auf dem Friedhof. Ich kann mit dieser Vergangenheit leben, wenn es denn so war. Aber würde sie jetzt dem Geschäft weiter nachgehen, wäre es inakzeptabel. Daher die Frage nach Detektiv.
      Das ist jetzt einfach mal der Sachverhalt. Hat einer hilfreiche Tipps....
      Unabhängig von dieser Sache frage ich mich auch, woher diese Frauen ihr Selbstbewusstsein nehmen. Schrank voll von Nobelmarken, Zara oder Mango wird gar nicht erst reingegangen.... Also ich nehme jetzt mit was ich mitnehmen kann..... aber vom charakterliche nicht und Ihrem Konsu


      46 Jahre alt und Escort? Das passt nicht so wirklich in meinen Augen. Da ist die junge Konkurrenz besonders in der Ukraine "übermächtig". Habe selber noch nie solche Angebote in Ansprach genommen, aber die Herren, welche ich früher in Kiew öfters gesehen habe, sieht man dann schon eher mit den jungen Frauen. Also da hat man locker 20 bis 30 Jahre Altersunterschied.

      Ich habe da eine andere Theorie. Weißt du was über ihre Ehe und ihren Ex-Mann? Seit wann ist sie geschieden?
      Das können auch alles Überbleibsel aus der Ehe sein und der Ex-Mann finanziert vielleicht noch kräftig mit. Auch aufgrund der 2 Kinder.
      Das würde dann auch die Reisen erklären und die Freunde. Wenn sie eben vielleicht früher in solchen "Kreisen" verkehrt hat.
      Ich denke auch dass sie mit 46 ein Auslaufmodell in dieser Branche ist, speziell in der Ukraine. Da müsste sie es schon viel billiger geben.
      Aber, unabhängig von der Vergangenheit :
      Nicht nur sie wird diese hohen Ansprüche zu 95 % weiter haben wollen, sondern auch ihre (fast erwachsenen? Wie alt?) Kinder.
      Ich habe oft genug gesehen, dass sich diese Frauen über ihren gezeigten Luxus definieren. Sie erwarten, dass der Mann das Luxuslabel finanziert, als wäre es ein Stück Brot.
      Wenn der Mann das nicht kann oder will, dann ist er in ihren Augen ein Schwächling, kein Mann, fast ein Eunuch.
      Die Frage ist, ob du das mitmachen willst.
      Mit 46 Jahren wird sie in Deutschland nicht mehr zum Erwerbsleben beitragen können.
      Ich möchte mich meinem Vorredner anschließen, finde leider nur nicht so schöne Worte. (darf das aber so ausdrücken, bei W46/M54)

      Wenn ich die Handtaschenbrigade meiner Holden sehe, und die Kaufpreise in etwa abschätze, dann dürften da mal früher beim Shoppen vierstellige Tages"gagen" kein Problem für den Ex gewesen sein. Man urlaubte, fuhr große Autos und kannt so ziemlich jeden Spabereich von Helsinki bis Vilnius. Bis dann aber das böse Erwachen kommt (in "meinem" Fall zog sie die Reißleine) und damit das Ende dieses paradisischen Vollversorgungszustandes gekommen ist. Selbst wenn der Ex aktuell noch finanziell wgen der Kiddies zahlt, sowas findet meiner Erfahrung nach ein abruptes Ende wenn die neue Katze einen neuen Pelz möchte und sich bitter mit Krokodilstränen darüber beschwert das immer alles Geld nciht für sie sondern für die "Alte" rausgeschmisssen wird... :feingemacht: !

      Und mit 46 ist der Lack ab, mit 2 Kiddies (die am Ende auch noch betreut werden wollen/oder kontinuerilich nerven), sind dann die Chancen auf Erhalt oder Wiedererschaffung dieses paradisischen Statuses in der Ukraine unterirdisch, sprich die ist froh wenn ihr jemand ein Dach über dem Kopf bietet und der Kühlschrank voll ist. Mehr ist und kann die nicht erwarten.

      Einen Golf 3 mit 1,6 D Motor und 300 tkm steht eben bei Daimler eben nicht in der Ausstellungshalle neben der Jura Kaffeemaschine im Wellnesssbereich sondern wird hinten von Ali auf den Ducato Abschlepper gezerrt und dann später auf der Kiesfläche unter Flatterband geparkt.


      btw. - eine Schnüffelnase würde ich als Partner als persönlichen Affront auffassen und mich sofort trennen, egal wie gut oder schlecht alles sein mag.
      Morgen.
      Ich denke auch, wenn man auf solche Gedanken kommt da Detektive zu engagieren, dann sollte man kurz Kalt Duschen und wieder zur Besinnung kommen.
      Wozu braucht man so einen Ärger?
      Wo das endet ist doch klar.
      Man hat die Situation schon klar erkannt, will es aber nicht wahr haben.
      Beziehungen mit Nutten anzufangen oder Leuten die so aussehen, ist doch wirklich Kindisch.
      Ich finde Eure Antworten immer super. Da schreiben meist wirklich Leute die sich gut auskennen. Meine ich im Ernst. Also ich habe nie feste Beziehung in Kiew gesucht... hatte nur die Bärin... der eine oder andere mag sich erinnern.
      Die jetzige gefällt mir vom Sex her super. Ist so charmant, schick, flirtet gut... verdreht mir richtig den Kopf. Nach 5 Sekunden fliege ich zum Mond. Aber ich habe auch die andere Seite kennengelernt. Also ich jetzt 6 Tage bei ihr war.... naja...ganz schön großen Mund die Dame. Und im Supermarkt nahm das einpacken gar kein Ende... Ich bekam einen ganz schönen Hals... sagte ihr auch die Meinung und dann schwenke sie schnell wieder um. Naja... und dann sagte ich ihr mal, welche Zukunft möglich ist. Sie kann nach Deutschland kommen, muß nicht arbeiten, ich miete größere Wohnung wegen der Kinder und sie kümmert sich nur darum das es mir gut geht und ich treffe alle Entscheidungen. Ab diesem Moment war sie wie umgewandelt. Ich würde umschwärmt... tolle Dinge versprochen usw.