Entschädigungsleistungen bei Flugverspätungen

      Entschädigungsleistungen bei Flugverspätungen

      Hi,

      die Ankunft meiner Schwiegereltern in Hamburg war heute angedacht. Flugroute Odessa - Warschau - Hamburg mit LOT Polish Airlines.

      Nun haben sie den Anschluss in Warschau verpasst, weil der Flieger aus Odessa nicht loskam. Jetzt hängen Sie in Warschau fest. Für Hotelunterkunft, Verpflegung und Transfer wird gesorgt. Nächster Flug geht dann morgen früh.

      Nach meinem Verständnis wird hier eine Entschädigung nach EU-Recht fällig. Bevor wir die Eltern dann morgen früh vom Flughafen abholen, werde ich mich am LOT-Schalter informieren. Man wird mir hier keine klaren Aussagen an die Hand geben - vermute ich.

      Hat jmd. von Euch entsprechende Erfahrungen?

      Danke vorab.
      За Украинy!
      Ich habe mal eine diesbezügliche Auseinandersetzung mit LOT gehabt, mit LH mehrere. Bezahlt nach EU-VO 261/04 wurde meistens oder ein Vergleich (Meilen, Upgrade) geschlossen.
      Folgende Fragen vorweg: ODS-WAW-HAM auf einem Ticket und durchgeführt von LOT - also kein Codeshare?
      Begründung für die Verspätung des Anschlussfluges?

      Wenn kein Codeshare (z.B. mit UIA), dann ist es auf allen Segmenten eine EU-Fluglinie gewesen. Es gilt die VO 261/04 auch bei einer Reise vom Ausland in die EU (sonst nämlich nicht), d.h. für eine Verspätung (es gilt die endgültige Ankunft am Zielort) ist eine Ausgleichszahlung fällig. Das sind bei 2 Personen 800 €.
      transportrecht.de/transportrecht_content/1134034103.pdf
      Technische Defekte sind nach einem Urteil des EUGH keine höhere Gewalt mehr und liegen in der Verantwortung der Airline.

      Erstmal hinschreiben und Forderung stellen. Ich werde Dir morgen alle Adressen und Urteile per Message schicken. Die Sache ist immer mein Hobby gewesen :)