Ukraine-Russland-Ukraine

  • Vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Ich will im Mai per Motorrad und russischem Touristenvisa im Pass 3 Wochen durch die Ukraine reisen. Dann über den Grenzübergang nördlich von Sumy für 4 Wochen nach Russland weiter fahren. Anschließend fahre ich durch die Ukraine wieder zurück nach Ungarn.


    Meine Fragen:


    -Gibt es Probleme, wenn man mit russischem Visa in die Ukraine einreist?
    -Ist der Übergang nördlich von Sumy immer offen, kennt ihn jemand?


    Kann mir vielleicht jemand allgemeine Tipps für die Tor geben? Unterkünfte, Straßenverhältnisse usw..


    Vorab vielen Dank


    Eric

  • Kann mir vielleicht jemand allgemeine Tipps für die Tor geben? Unterkünfte, Straßenverhältnisse usw..


    Bin selber schon öfter durch UA mit meiner BMW aber immer Richtung Schwarzmeerküste und insofern paßt das nicht mit Deiner Streckenführung! Ich persönlich möchte momentan nicht durch UA fahren-einfach weil mir alles was dort momentan passiert massiv zuwider ist. Bei Straßenverhältnissen ist es in Osteuropa eigentlich-fast-überall so das man am besten auf alles vorbereitet ist,Hauptstraßen sind aber allgemein passabel aber Nebenstraßen teilweise den Namen "Straße" nicht wert.Übernachtungen waren in UA und RUS nie ein Problem-es findet sich immer ein bezahlbares Hotel unterwegs. Nur zum duschen,essen und schlafen braucht man keinen 5 Sterne-Wellnesstempel.
    Die Tankstellendichte hat stark zugenommen in den letzten 10 Jahren-also auch problemlos.


    Mein Tip: Nie im Dunkeln fahren und sehr vorsichtig bei den Dorfdurchfahrten da Viehzeug,Kinder,alte Menschen und Handkarren auf der Straße keine Seltenheit sind.


    Gruß


    Martini

  • Hallo,


    meine Erfahrungen decken sich mit denen von Kuhtreiber. Besonders wertvoll der Tipp nicht nachts zu fahren. Aber ich denke das weisst du schon selbst. Ich persönlich bin die Letzten Jahre im Sommer ne grosse Runde gefahren. Deutschland Kiew Odessa Transnistrien Moldawien Rumänien Ungarn usw.


    Die Tour bis nach russland rein ist sehr spannend. Leider sehe ich die Ukraine im Moment so garnicht als Reiseland für ausgedehnte Motorradtouren. Das bezieht sich aber ausschließlich auf den Krieg. Sollte bis Mai Frieden sein ...komm ich mit ;-P

    War is Over! if you want it...

  • Danke Sumsi. Schon OK. Osteuropa ist nachts zum Motorrad fahren tabu. Ich will ja auch noch bis zum Baikal kommen.
    Schön auch hier im Forum mal andere Motorradfahrerer kennen zu lernen. Herzlichen Dank für eure Tips

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!