Suche ausgebildeten Krankenpfleger - männlich - deutschsprechende Person

      Dieses Gesuch im Forum ist wenig effektiv. Meines Wissen haben wir genau einen Ukrainer als Nutzer hier. Alles andere sind Deutsche. Schalte Anzeigen in UA z.B. hier:
      olx.ua/
      Deutschsprachige Ukrainer gibt es aber sehr wenige. Ich würde - wenn irgend möglich - auf Englischsprachig erweitern.

      @Ahrens
      Krankenpfleger ist ein Mangelberuf. Hat jemand eine formale Qualifikation, sollte eine Anstellung in DE doch möglich sein oder siehst Du es anders?

      Gruß
      Siggi
      Ja sicher.
      Und wo soll der Pfleger angestellt werden?
      Der Abschluss ist sicher nicht anerkannt, bzw. gleichwertig.
      Wo soll die Anpassungsqualifikation erfolgen?
      Zu Hause?
      :)))

      Ahrens wrote:

      Und wo soll der Pfleger angestellt werden?

      Als Privatperson kann man durchaus auch Personen beschäftigen und sollte das doch laut "Schulbuch" sogar mit der einheimischen Putzfrau tun.

      Die anderen Punkte, die Du genannt hast, sind da wohl "interessanter". Das dürfte den Beschäftigungsbeginn wirksam verzögern.

      Gruß
      Siggi
      ...nein, soll eben keine Schwarzarbeit sein sondern als eine Hilfskraft. Also ich bin Rollstuhlfahrer und habe einen eigenen Betrieb brauche aber Assistenz. Deshalb suche ich eine männliche Person die bei mir sozialversicherungspflichtig fest angestellt wird.

      Wenn mir jemand eine Person vermitteln kann, mit einer entsprechenden Ausbildung als Krankenpfleger kann ich diese über ein Anerkennungsverfahren auch als Privatperson hier bei mir beschäftigen.

      Dazu bekomme ich von meiner Arbeitsagentur die Bestätigung dass ich bisher keine geeignete Person gefunden habe.

      Die Anpassung bzw die Qualifikation kann ich über einen mir bekannten Pflegedienst oder bei mir zu Hause erledigen. Bitte einfach melden unter 0049 151 71 998937. Sollte jemand eine deutsch sprechende Person kennen darf sich dieser oder diejenige Person gerne bei mir unter der genannten Telefonnummer oder Whatsapp melden.
      Hallo,
      ich will dir ja den Mut nicht nehmen, aber das klingt nicht gerade lukrativ,- wenn man mal schaut was es alternativ für Angebote gibt. Dazu gibt es in der Branche nicht auch sowas wie einen Tarif ?!
      - zum Vergleich mal hier:
      Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) ab sofort ! in Berlin - Pankow | Weitere Berufe | eBay Kleinanzeigen
      "...Übertarifliche Bezahlung bis 23 €/h + steuerfreie Zuschläge (Feiertag 100% / Sonntag 50% / Nacht 25%),Urlaubs- und Weihnachtsgeld
      - Urlaub frei planbar - Prämienzahlungen..."
      "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski
      Wenn er ihn anstellt und er dann noch einen passenden Abschluss hat und das mit der Anpassung über den häuslichen Pflegedienst tatsächlich möglich ist und die 11.- Euro dazu noch ortsüblich sind, dann kann das klappen.
      Theoretisch.
      Ob sich dazu für das Geld aber einer hergibt, der dazu noch Deutsch kann ist fraglich.
      Damit haben diese ganzen Vermittler auch zu kämpfen, dass es sowas praktisch nicht gibt.
      Darum gehn sie jetzt dazu über Leute mit Deutschkenntnissen als Azubis zu suchen.
      Aber ehrlich gesagt glaub ich nicht, das damit irgendwer Reich wird. Da ist auch der Wunsch der Vater des Gedankens.
      Solche Löhne sind eben keine Lebensperspektive und man versucht da naturgemäss schnellstens weg zu kommen, wie auch immer.
      Nebenbei könnte man schon für die Vermittlung Geld kassieren, warum soll man das hier also umsonst machen?

      Post was edited 1 time, last by “Ahrens” ().

      Noch einmal hallo und guten Abend.
      Herzlichen Dank für die offenen und ehrlichen Worte. Ja, es ist sehr schwierig derzeit jemanden zu bekommen , sowieso für einen Job in der Pflege. Ich lebe hier im ländlichen Raum, die Lebenshaltungskosten sind hier noch erträglich. Ja ich weiß, es wird auch nur jemand aus der Ukraine kommen können, der eine Ausbildung als Krankenpfleger innehat oder eine Ausbildungsstelle beginnen möchte. In Rest Europa ist es aber scheinbar derzeit unmöglich eine Person zu finden deshalb wende ich mich an solch ein Forum. (Und ja, ich bezahle auch gerne eine Vermittlungsprovision)

      Ich persönlich benötige als Rollstuhlfahrer keine ausgebildete Person in der Krankenpflege; sondern ganz normal einen Helfer den ich selbst einlerne. Vielleicht hat ja irgendjemand eine andere Idee; ich dachte nur dass die Lebenshaltungskosten in der Ukraine geringer sind - und es für eine Person vielleicht attraktiver wäre hier in Deutschland zu arbeiten.

      Um auch meine Situation kurz zu erklären, ich habe eine relativ hohe Querschnittslähmung und bin privat und im geschäftlichen auf Assistenz angewiesen, also auf Hilfe im Alltag. Ich habe Kernarbeitszeiten die sind morgens zum Aufstehen wo ich Hilfe benötige - und abends wieder um ins Bett zu kommen natürlich auch mit Dusche und Toilette Gang. Das ist aber das einzige wo ich pflegerische Hilfe benötige.

      Ansonsten bin ich beruflich selbstständig und muss mit meinem Büro den Lohn erwirtschaften den ich meiner Assistenz bezahlen kann. Ich weiß, wenn man keine Ahnung hat ist es schwer zu verstehen wie solch ein Modell funktioniert , jedoch gibt es viele Freiräume wo man gut einen zweiten Nebenjob oder einen weiteren Minijob machen kann.

      Ich bin 50 Jahre stehe mitten im Leben und suche deshalb mehr einen Allround Manager der mir zur Seite steht und mich auch zu meinem geschäftlichen Termine begleitet. Nur noch einmal so viel dazu aber trotzdem noch einmal vielen Dank für die Rückmeldungen.
      Ein Versuch kann nicht schaden.
      Aber wie gesagt, selbst wenn man das Bürokratisch hinkriegen würde, was in diesem Fall schon recht kompliziert wäre, ist sowas ja an sich keine Perspektive, weil sich das Leben ja nicht in der Ukraine abspielt. Von daher ist der Vergleich mit ukrainischen Verhältnissen ja nicht zielführend. Die Leute wollen ja auch nicht nur zu Hause sitzen und Fernsehen. Dann konkurriert man ja dazu noch mit Unternehmen, die solche Bewerber mit Handkuss nehmen.
      Wie gesagt Leute die für solche Berufe geeignet sind, also über einen Abschluss verfügen und Willens sind, dazu noch auf höherem Niveau Deutsch könen, sind in der Tat selten.
      Schätze da sind auch ohne weiteres 14-15.- Euro zu erzielen.