Ukrainisches Fernsehen in Deutschland

      Ukrainisches Fernsehen in Deutschland

      Ich wäre mal neugierig, welche Möglichkeiten es aktuell gibt, in Deutschland ukrainisches Fernsehen zu empfangen. Was ich aktuell kenne, sind folgende Varianten:

      - Satellit Sirius, hierbei ist zu beachten, dass handelsübliche Receiver in Deutschland dafür nicht geeignet sind, man kann aber wohl Geräte in Osteuropa-Shops bekommen

      - Über Kabel Deutschland kann man Inter in einem (kostenpflichtigen) Digital-TV-Paket bekommen (habe ich heute per Hotline in Erfahrung gebracht)

      - Internet, z.T. umsonst, z.T. kostenpflichtig

      Falls irgendetwas von dem da oben nicht stimmt, bin ich für Korrekturen dankbar. Ich frage mich aber auch, ob es nicht auch noch andere Möglichkeiten gibt. Satellit ist wegen des notwendigen Antennenanbaus in meiner Wohnung als Möglichkeit eher nicht so schön, und ein Pay-TV-Angebot, bei dem mich nur ein Sender interessiert, ist auch nicht so das Gelbe vom Ei. Und zuguterletzt, Streaming über den Computer finde ich auch eher unbequem, oft ist auch die Bandbreite nicht ausreichend, so dass das Bild dann schlecht ist.

      Gibt es dann überhaupt aktuell eine Alternative zum Satelliten? Vielleicht irgendwelche (auch gern kostenpflichtigen) Angebote, die man übers Kabelnetz empfangen kann?

      marbert wrote:

      - Satellit Sirius, hierbei ist zu beachten, dass handelsübliche Receiver in Deutschland dafür nicht geeignet sind, man kann aber wohl Geräte in Osteuropa-Shops bekommen

      Beste Erfahrung mit Hotbird, Sirius und Amos für russische und ukrainische Sender. Es funktionieren ganz normale Receiver. Kann sein, dass die Geräte in den Osteuropa-Shops schon die spezielle Software für ein paar spezielle Sender haben ;)

      icke wrote:


      Beste Erfahrung mit Hotbird, Sirius und Amos für russische und ukrainische Sender. Es funktionieren ganz normale Receiver. Kann sein, dass die Geräte in den Osteuropa-Shops schon die spezielle Software für ein paar spezielle Sender haben ;)


      Das ist wirklich interessant. Da hat mir mein Bekannter offenbar etwas falsches erzählt. Aber am liebsten wäre mir ja immer noch eine Lösung, wo ich nicht den Stress mit Satellitenschüssel und Vermieter habe...
      Gibt es heutzutage nicht schon diese "Indoor Receiver". Da brauchst Du keine Schuessel nur so eine kleine "Kiste" die an den Receiver angeschlossen wird. Ein deutscher Kumpel hier in Irland hat einen von den Dingern und schaut damit deutsches Fernsehen in sehr guter Qualitaet. Kann ihn gerne mal fragen wo er es her hat.

      Welche Sprache moechtest Du verbessern? Russisch oder Ukrainisch?

      Rene wrote:

      Gibt es heutzutage nicht schon diese "Indoor Receiver". Da brauchst Du keine Schuessel nur so eine kleine "Kiste" die an den Receiver angeschlossen wird. Ein deutscher Kumpel hier in Irland hat einen von den Dingern und schaut damit deutsches Fernsehen in sehr guter Qualitaet. Kann ihn gerne mal fragen wo er es her hat.


      Nach allem was ich gehört habe, braucht man hierzulande für Sirius schon eine externe Antenne (ich hatte mal einen Händler gefragt). Aber eigentlich wäre das schon eine schöne Lösung...

      Rene wrote:


      Welche Sprache moechtest Du verbessern? Russisch oder Ukrainisch?


      Ukrainisch. Nebenher auch Fußball sehen, ohne immer meinen Rechner dafür knechten zu müssen.

      Rene wrote:

      Da brauchst Du keine Schuessel

      Naja die brauch man schon und auch noch eine ungestörte "Sicht" auf den Satelliten. Es gibt aber auch kleine, handliche Antennenbauformen wie z.B. diese hier

      marbert wrote:

      Nebenher auch Fußball

      Da muss ich deinen Optimismus etwas dämpfen. Über Sat (Sirius) kommt kaum Fußball. Hier findest du eine Senderliste. Allerdings ist gerade großes Senderwandern angesagt. Einige sind zu Amos gezogen, welcher etwas schwieriger zu empfangen ist.

      marbert wrote:

      Ukrainisch. Nebenher auch Fußball sehen, ohne immer meinen Rechner dafür knechten zu müssen.


      Sprichst Du schon etwas Ukrainisch oder mehr Russisch?

      Fuer Fussball werde ich weiterhin den Computer nutzen. Die Auswahl auf den "Streamseiten" ist zu gross. Das kann mir kein Fernsehsender bieten. Etwas mehr "Power" im PC sollten da ausreichen

      icke wrote:


      Naja die brauch man schon und auch noch eine ungestörte "Sicht" auf den Satelliten. Es gibt aber auch kleine, handliche Antennenbauformen wie z.B. diese hier


      Dann verstehe ich diese Kiste die mein Kumpel hat nicht. Braucht man fuer deutsches Fernsehen in Irland keine Schuessel aber fuer UA Fernsehen in DE?

      Rene wrote:

      Dann verstehe ich diese Kiste die mein Kumpel hat nicht.

      Wäre tatsächlich interessant. Es gab da auch mal in D so was mit Miniantenne und hinter der Scheibe. Wurde meines Wissens aber schon lange eingestellt. Für ukr. Sender braucht man eine Schüssel. Ich habe da schon interessante Konstruktionen gesehen. Die Schüssel steht z.B. im Wohnzimmer am Fenster. Das Fenster selbst wurde durch Plexiglas ersetzt. Auf dem Fensterbrett wurden Striche zum Anpeilen der verschiedenen Satelliten gezeichnet.

      Rene wrote:


      Sprichst Du schon etwas Ukrainisch oder mehr Russisch?


      Mein Russisch ist passiv ganz OK, sprechen kann ich aber eigentlich nur Ukrainisch, und das reicht für den Alltagsgebrauch (meine russischen Freunde, mit denen ich nicht deutsch reden kann, verstehen mein Ukrainisch und ich verstehe ihr Russisch). Ich würde es aber gern noch etwas verbessern, vor allem Politik-Berichte in der Zeitung sind mir noch deutlich zu schwer...

      Rene wrote:


      Fuer Fussball werde ich weiterhin den Computer nutzen. Die Auswahl auf den "Streamseiten" ist zu gross. Das kann mir kein Fernsehsender bieten. Etwas mehr "Power" im PC sollten da ausreichen


      Naja, die Live-Übertragungen verteilen sich natürlich immer auf recht viele Sender, ich hätte erwartet, dass wenigstens ein paar dabei sind. Aber das ist nicht das Primärziel. Was die Stream-Geschwindigkeit betrifft, habe ich auf dem Papier eigentlich genug Bandbreite. Das Problem scheint mir eher zu sein, dass die Peer2Peer-Stream-Protokolle recht viel Reibungsverlust haben, jedenfall habe ich das Gefühl, dss die Streams schon selber nicht immer gerade beste Qualität haben. Was ich halt nervig finde, ist, dass ich nicht mal eben den Video-Recorder anwerfen kann, wenn ich mal etwas nicht live sehen kann...

      icke wrote:


      Naja die brauch man schon und auch noch eine ungestörte "Sicht" auf den Satelliten. Es gibt aber auch kleine, handliche Antennenbauformen wie z.B. diese hier


      So etwas hatte ich auch gehört, und eben auch, dass gerade Sirius von unserem Teil der Welt nicht so günstig liegt, so dass man eigentlich keine Alternative zu einer großen Antenne hat...

      Rene wrote:


      Dann verstehe ich diese Kiste die mein Kumpel hat nicht. Braucht man fuer deutsches Fernsehen in Irland keine Schuessel aber fuer UA Fernsehen in DE?


      Nach dem, was man mir erzählt hat, kann das sogar ganz gut sein. Andere Satelliten als Sirius kann man hier wohl auch ganz gut ohne "richtige" Schüssel bekommen...

      marbert wrote:

      "richtige" Schüssel

      Na ja was heist richtig, ich glaube mit 60-65 cm solltest du in Hamburg auf der sicheren Seite sein.
      In anderen Foren wird der Dienst kartina.tv, russisches Fernsehen übers Internet oft diskutiert. Muss man zwar bezahlen aber ich habe den Eindruck, dass es scheinbar ganz gut klappt. Die bieten auch immer mal wieder einen kostenlosen Schnuppermonat an. Aber wie gesagt, ich habe da keine eigenen praktischen Erfahrungen.
      Wir nutzen Internet-TV...
      Ganz gute Qualität...es gibt auch noch ein paar Websides, welche Ua Channels streamen...alles in allem völlig ausreichend.
      Meine Frau ist zufrieden.... Dann bin ich es auch :beer:
      Seit dem 6.8.2009 vh und in Deutschland !tanz1!Unser Baby ist am 18.9.2011 in DE geboren !trio!

      Tommy wrote:

      Wir nutzen Internet-TV...
      Ganz gute Qualität...es gibt auch noch ein paar Websides, welche Ua Channels streamen...alles in allem völlig ausreichend.
      Meine Frau ist zufrieden.... Dann bin ich es auch :beer:


      @ Tommy koenntest Du bitte die Links posten? Oder sollte das gegen die Regeln verstossen per PN schicken? Danke =!:-)

      Tommy wrote:


      Ganz gute Qualität...es gibt auch noch ein paar Websides, welche Ua Channels streamen...alles in allem völlig ausreichend.


      Hast Du vielleicht ein paar URLs? Ich habe bisher viel Frust erlebt, weil immer wieder Streams nicht verfügbar waren, wenn ich mir gerade etwas ansehen wollte, und oft ist die Qualität auch nicht besonders. Aber vielleicht habe ich einfach noch nicht die richtigen gefunden.

      marbert wrote:



      Naja, die Live-Übertragungen verteilen sich natürlich immer auf recht viele Sender, ich hätte erwartet, dass wenigstens ein paar dabei sind. Aber das ist nicht das Primärziel. Was die Stream-Geschwindigkeit betrifft, habe ich auf dem Papier eigentlich genug Bandbreite. Das Problem scheint mir eher zu sein, dass die Peer2Peer-Stream-Protokolle recht viel Reibungsverlust haben, jedenfall habe ich das Gefühl, dss die Streams schon selber nicht immer gerade beste Qualität haben. Was ich halt nervig finde, ist, dass ich nicht mal eben den Video-Recorder anwerfen kann, wenn ich mal etwas nicht live sehen kann...


      Die Qualitaet ist leider nicht beste das stimmt. Ich muss aber ehrlich sagen das ich gerne bereit bin etwas an Qualitaet einzubuessen wenn es dafuer Gratis ist. Bei uns kostet Sky Sport mit dem Basis Packet ( ist leider keine Option) ca. 60 Euro. Wenn ich dann noch Bundesliga sehen moechte muss ich mir ESPN fuer weitere 20 Euro dazubestellen. Dann weitere 20 Euro fuer Setanta Ireland um den schottischen Pokal sehen zu koennen. Das alles gibt es per Mausklick gratis und die 100 Euro investiere ich lieber in einen Flug nach UA um ins Stadion zu gehen =!:-)
      Habe von einer Freundin aus USA auch einen super link bekommen.

      Die bieten mehr als 3500 HD channels für derzeit ca. 30 US$ (einmalig!) an. Keine monatlichen Gebühren. Also sie schwört darauf und ich bin noch am zaudern. Kann den link gerne einstellen oder bei Interesse per pn senden
      Vorsicht: Die Streaming Angebote sind nicht überall erreichbar. Beispielsweise sind viele deutsche Angebote für mich in UA blockiert (da die Sender wohl nur lokale Ausstrahlungsrechte haben). Das würde ich vorher abklären, sonst hat man vergebens gezahlt.

      Gruß
      Siggi
      Hallo,

      ich habe das Angebot von Kabeldeutschland. Im Programm sind 5 oder 6 russische Sender, sowie besagter Inter +. Zusätzlich hat man noch Zugang zu allen möglichen deutschen Regionalsendern; nicht wirklich eine Bereicherung.

      Leider sendet Inter + schon seit einem Monat kein Programmsignal; das gleiche war im letzten Sommer schon einmal so, hat aber damals nur ein paar Tage gedauert. Mit den Russensendern gibt es keine Probleme. Ich hatte mir insgesamt mehr erwartet. Den ganzen Tag Serien und abends Live-Konzerte. Hollywood Filme oder überhaupt Spielfilme nichtsowjetischer Herkunft laufen eher selten bis gar nicht.

      VG Heino 8)