Bin neu hier und habe eine Ukrainerin kennen gelernt... ein paar Fragen...

      Revilo schrieb:

      Also das ist gestern abend fast im Streit ausgeartet... ;) Sie behauptet steif und fest, es wären mit dem Zug ca. 1:30 Stunden zu fahren... es gäbe wohl eine schnelle und eine langsame Verbindung... habe es dann aufgegeben...


      Ich würde einer Frau nicht widersprechen-lasse Sie einfach in Ihrem Glauben und werde nicht "besserwisserisch" wenn der Zug dann doch eher 3-4Stunden braucht!!


      Revilo schrieb:

      Wäre aber auch komisch über 3 Stunden für 140 km??? :huh:


      Das Schienennetz in UA ist teilweise in sehr traurigen Zustand und deswegen fahren viele Züge recht langsam:"Blumen pflücken während der Fahrt verboten" und insofern ist eine Zuggeschwindigkeit von 40-50Km/Std. ganz normal auf etlichen Strecken.

      Gruß

      Martini

      Revilo schrieb:

      Sie behauptet steif und fest, es wären mit dem Zug ca. 1:30 Stunden zu fahren... es gäbe wohl eine schnelle und eine langsame Verbindung

      Nach Sumy verkehrt auch ein "Bummelzug" und ein "Intercity". Während der Bummelzug locker vom Marschrutka (Fahrtzeit ca. 5 Std.) geschlagen wird, ist der Intercity deutlich schneller, so wurde mir gesagt. Meine Frau sprach von Geschwindigkeiten um 200km/h. Vielleicht gibt es dort etwas ähnliches.

      Gruß
      Siggi
      Mein Gott, es ist doch ganz einfach, der schnelle Zug fährt über Smila/Smela nach Kiew und kommt aus der Südukraine, meine Enkelin benutzt den auch immer. Deine Freundin muss aber von Cherkasy erst einmal nach Smila/Smela fahren, dieses sind etwa 25 km Strasse, mit Schlaglöchern und anderen Hindernissen übersät oder Bummelzug. Jetzt rechne einfach alles zusammen und dann sind wir wieder bei einer etwas längeren Dauer.
      Eine ukrainische Frau hat grundsätzlich recht, denn sie spricht nur von der durchgehenden kürzesten reinen Fahrtzeit, sie erzählt Dir doch auch nicht wie lange sie sich in Wirklichkeit vor dem Spiegel zurecht macht. Also breche da keinen Streit vom Zaun, Du könntest Dich um die schönste Zeit Deines Lebens bringen!
      Gruss Oldtrotter

      oldtrotter schrieb:

      Eine ukrainische Frau hat grundsätzlich recht, denn sie spricht nur von der durchgehenden kürzesten reinen Fahrtzeit,


      :rolleyes: Jaaaaaaa. Wie wahr.

      oldtrotter schrieb:

      , sie erzählt Dir doch auch nicht wie lange sie sich in Wirklichkeit vor dem Spiegel zurecht macht. Also breche da keinen Streit vom Zaun, Du könntest Dich um die schönste Zeit Deines Lebens bringen!


      :thumbup:
      Einen Flug hatte ich ja schon vor 2 Wochen gebucht und ihr die Bestätigung geschickt. Nun schreibt sie schon mehrmals, gerade vor 5 Minuten schon wieder, warum ich noch kein
      Hotel gebucht hätte... ob ich nach meinem Urlaub (ab Freitag) doch keine Lust und Absicht habe, am 20. September in die Ukraine zu kommen...

      Boahh, und das nach unzähligen Bekundungen, Mails, whatsapp jeden Tag 12 Stunden...

      Sind die Frauen dort so unsicher, daß sie trotz der Flugbestätigung als Beispiel, so oft nachfragen??? Die Hotels laufen doch nicht weg!

      Diese Unsicherheit kann manchmal auch nervig sein... so wie sie gerade z.B. schrieb, einfach so...

      Schnelle Zugfahrt

      hallo
      das mit der schnellen Zugverbindung kann ich nur bestätigen.Es handelt sich um die Zugverbindung Kiev-Simferopol/Simferopol-kiev.
      Ich weiß das zufälligerweise deshalb, weil ich am 2.9. in Dnepropetrovsk zu diesem Zug zusteigen werde.Es gibt insgesamt 5 für die Euopameisterschaft angeschafften
      Hochgeschwindigkeitszüge ,die jetzt auf dieser Strecke verkehren.Habe davon sogar zwei Bilder ,die ich aber aus urheberrechtlichen Gründen nicht einstellen kann.Der Zug ist innen
      unserem ICE nicht unähnlich(Großraumwagen,macht einen sehr gediegenen Eindruck) und wurde von Hyundai geliefert.mfG
      Ich würde mich in keiner Hotelbar mit einer Frau, die ich nicht kenne, treffen. Eher einen öffentlichen Platz finden, Flughafen, Bahnhof wie auch immer und dann selbst die Sache in die Hand nehmen. Restaurant suchen, gibt genug davon. Selbst agieren, dann merkt man schon bei der Vorbereitung ob alles seriös oder doch (hoffentlich nicht!) geplant verläuft um letztendlich geprellt zu werden.
      Ich wünsche alles Gute und viel Erfolg sowie die nötige Vorsicht!

      Optimist schrieb:

      Ich würde mich in keiner Hotelbar mit einer Frau, die ich nicht kenne, treffen.



      Haben dich leicht davor deine Eltern schon gewarnt? :D

      Für mich ist ein Treffen in einer Hotelbar fast an der Tagesordnung. Schon vom Business her ganz normal. Weil es meist eben so viele praktische Vorteile bietet.

      Und es kann bis 22:00 Uhr auch für ein erstes Treffen von Mann & Frau ganz unverfänglich gesehen werden.... ;)
      In der ganzen Geschichte stösst nix Verdächtiges auf - das mit den "Verliebtseins-Äusserungen" online - naja ... Haben andere von anderen Frauen wohl auch schon erlebt.
      Frage nach Hotel: ist ja noch einige Wochen hinne, die Lady möchte aber wohl sicher sein, dass Du kommst, dass sie ein separates Zimmer hat etc., treffen in der Hotelbar ist nicht verwerflich, ebenso, dass das ERSTE Date nicht in Ihrer Heimatstadt stattfindet.

      1. kannst Du davon ausgehen, dass sie VOR Dir einchecken wird und dann die Hotelbar PERFEKT GESTYLT betreten wird (ein Frischmachen nach den Flugstrapazen würde Dir entsprechend ebenfalls gut anstehen)

      2. Date am Heimatort: auch wenn die Ladies z.T. aus für unsere Begriffe "Grosstädten" stammen, sind da die Orte, "wo man sich trifft" eher auf kleine Zentren beschränkt. Wieso soll sie sich das Risiko antun, dort, wo sie täglichen Umgang hat, von Verwandten/Bekannten mit einem "Foreign Man" gesehen zu werden? falls es dann doch nicht klappt steht sie angeschmiert da.

      3. Halte Dir nen Plan B bereit, falls die Chemie wider erwarten nicht stimmen sollte. (Nö, nicht ne zweite Lady in Petto, sondern ein paar touristische Attraktionen, welche Du dann besuchen kannst. Kiev ist ne wunderschöne Stadt)