Fliege wieder nach Kiew... eine Frage!

      Fliege wieder nach Kiew... eine Frage!

      Hallo!

      Ich bin euch ja noch einen Bericht schuldig... habe ich nicht vergessen, hatte aber sehr wenig Zeit zum schreiben... kommt aber noch!!!

      Jetzt wollte ich am Freitag wieder nach Kiew fliegen... um eine sehr nette Dame zu treffen! !wsmile!

      Jetzt meine Frage: Alle meine Kollegen hier im Büro und privat warnen mich davor, wegen der Proteste dort hin zu fliegen... oder halten mich sogar für verrückt... :(

      Soll ich den Flug umbuchen? Ist es gefährlich dort? Meine Dame sagt, daß wäre alles nicht so schlimm... ich würde nur ungerne umbuchen, da sie sich extra 2 Tage Urlaub genommen hat...

      Ich würde wieder im IBIS Kiew sein... also ca. 1,6 km von der Innenstadt entfernt... Wie ist eure Meinung dazu? Vielen Dank im voraus!
      Ich glaube du kannst ruhig hinfliegen.Bekannte von mir aus Kiew sagten mir peer Skype,das es nur im Zentrum(Maidan und Chreschtatik)gefährlich ist.Also diese Plätze meiden!Und ansonsten normalen Menschenverstand nicht ausschalten!Also Menschenmassen mit Fahnen,etc,meiden.Ansonsten soll in Kiew alles seinen gewohnten Gang gehen.Die Menschen gehen zur Arbeit,ins Kino usw.
      sehe ich genau so - die Bilder aus Kiew sind schrecklich , aber nur sehr local im Zentrum....diesen Bereich würde auch ich meiden - und hoffe das spätestens in 3 Wochen der Spuk vorüber ist ( da bin ich dann auch vor Ort )
      "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski
      geil wieder eine Oliver Story , viel Glück :bigice: :bigice: :bigice:
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok

      Revilo schrieb:

      Nachdem was da jetzt abgeht, weiß ich es wirklich nicht mehr... selbst meine Dame ist sich seit eben (16 Uhr) auch nicht mehr ganz so sicher, wie sie es noch kurz zuvor war...

      @romeomustdie11: Hol schon mal Popcorn raus! Ich trink ein Bier... :P :beer: :lol:
      Bin schon wieder auf deine Story gespannt :thumbsup:
      Ich weiß, dass ich nichts weiß.

      Sokrates (470-399 v.Chr.)

      Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.
      Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

      Bestätigung holt man sich dort, wo man annimmt sie auch zu finden.
      ok
      ich bin am mittwoch von dortmund aus nach kiew geflogen und wohne direkt in der nähe von khreschatik und maidan. und hier ist absolut nichts von revolution und unruhen bemerkbar. im zentrum sind nur wegen dem schnee weniger autos unterwegs als sonst. den maidan selbst solltest du eventuell aber besser nicht aufsuchen. da sieht es aus wie in einem endzeit-film.

      christianskas schrieb:

      ich bin am mittwoch von dortmund aus nach kiew geflogen und wohne direkt in der nähe von khreschatik und maidan. und hier ist absolut nichts von revolution und unruhen bemerkbar. im zentrum sind nur wegen dem schnee weniger autos unterwegs als sonst.
      Genauso war mein Eindruck vom Wochenende in Lviv, während Opposition, EU, USA und deren Medien uns weismachen wollen, in der UA herrsche Bürgerkrieg. In Hamburg herrscht übrigens in einigen Stadtvierteln auch immer noch so eine Art Ausnahmezustand - niemand käme auf die Idee Hamburg deswegen zu meiden.
      Ich hätte auch keine bedenken nach Kiew zu fliegen. Habe aber noch bis zum 07.02. Zeit.
      Würde wenn ich das Ibis verlasse vielleicht nicht zu weit nach rechts Richtung Innenstadt laufen.
      Vielleicht bis Metro Universität oder wenn es sein muss zum günstigen Würstchenstand bei Teatralna. :D
      Gestern gab es viele Flugverspätungen in KBP, bin mir aber nicht sicher ob es wegen Schnee und Eis oder dem Rauch der brennenden Autoreifen war.
      Ansonsten natürlich Menschenmassen von Kreschatik bis zum Station meiden.

      freqtrav schrieb:

      Nachmittags war das meiste pünktlich. Wenn es wegen den Autoreifen wär, wäre nichts pünktlich geflogen. Außerdem ist KBP zu weit weg.
      Laut kbp.aero/en/ ist aber fast nichts gestern pünktlich geflogen und von KBP fliege ich fast immer eine Kurve und dann über Kiew.
      Möchte aber nicht die nächste Diskussion lostreten! !wsmile!
      Hatte die letzten male auch immer Verspätung wegen enteisen und gesperrter Hauptstartbahn. Mussten den langen Taxi zu der Holperbahn nehmen.
      mein flug am mittwoch nach iev war pünktlich. allerdings herrschte dichtes schneetreiben. von den lichtern der stadt habe ich absolut nichts gesehen. in borispol wird es nicht anders und eventuell noch schlimmer gewesen sein. darum die verspätungen. heute scheint übrigens wieder die sonne.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „christianskas“ ()

      So, bin am Montag dann wieder gesund in Dortmund angekommen!

      Fazit:

      Mission completed! Ich habe jetzt eine ukrainische Freundin! :first_move:

      Es war ein sehr schönes Wochenende mit allem Drum und Dran!

      Sie heißt Elena (Alena), ist 39 Jahre alt und kommt aus Poltava. Der Abschied am Montag war natürlich sehr traurig...

      Beim Verabschieden sagt sie mir noch, ich sei ein wundervoller Mann... tschuess_und_weg

      Und ja, Alkohol haben wir auch getrunken, damit hat sie überhaupt kein Problem... (bestimmte Leute hier wissen, was ich meine... !wsmile! ).

      Ich möchte so schnell wie möglich wieder zu ihr... und gleich 2 neue Fragen an die Experten:

      Ich habe vor nach Poltava zu fliegen. Zwei Optionen bieten sich für mich an:

      1. Flug nach Kiev mit Wizzair, dann umsteigen und mit UTAIR nach Kharkov. Kennt jemand UTAIR?

      2. Flug von Düsseldorf nach Moskau mit Aeroflot. Dann umsteigen und nach Kharkov. Ist teurer als die Alternative Kiev.

      Von Kharkov würde sie mich am Flughafen abholen, da sie sagte, ohne Russische Sprachkenntnisse wäre das fast unmöglich alleine...

      des weiteren sagte sie, die Unruhen hätten sich nun auch auf weitere Städte ausgeweitet und sie hätte Angst mich alleine Reisen zu lassen.

      Meine Frage: Was würde ein Taxi (ungefähr) vom Flughafen nach Poltava (ca. 130 km) kosten? Bahn kommt für mich alleine nicht in Frage...

      Meine zweite Frage bezieht sich auf etwas anderes und wird ein wenig später heute nachgereicht.

      Danke für jeden Tip!
      UTAIR ist okay. Bin mit denen auch schon geflogen. Sind eben kleine "Propellermaschinen" :D
      Schade, dass der Zug nicht in Frage kommt für dich. Was ich dir aber vorschlagen würde.

      1. Variante: Du fliegst bis nach Kiew und von da aus weiter mit dem Schnellzug (Hyundai) von Kiew nach Kharkov. Dieser hält in Poltawa.
      2. Variante: Du fliegst bis nach Kharkov. Mit Wizzair und UTAIR und von Kharkov mit dem Schnellzug in Richtung Kiew Kiew. Dieser hält ebenfalls in Poltawa.
      Ist 1000 mal bequemer und schneller als ein Taxi!