V Pay

  • Meine Sparkasse hat mir nun eine Karte ausgehändigt mit "V Pay". Kann mir jemand etwas über die Akzeptanz in Polen, insbesondere an den Tankstellen entlang der A4 sagen?


    Sparkasse sagt in Polen gut- in der Ukraine geht wohl gar nichts. Aber sagen und Realtität sind doch etwas unterschiedliche Dinge ;)

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • /push


    Bitte, kann einer Auskunft geben. Habe meine anderen Karten leider verlustig und derzeit nur diese lausige Sparkassenkarte :(

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Bitte, kann einer Auskunft geben.

    Ich würde Dir ja gern helfen, aber mit einer derartigen Karte habe ich keine Erfahrung. Meine Frau lässt ihre V-Pay der Postbank daher auch immer schön zu Hause und plündert mein Konto mit wachsender Begeisterung, indem sie meine Kreditkarte zum glühen bringt. Aber auch die Postbank behauptet zumindest auf ihrer Internetseite das V-Pay in PL akzeptiert wird.

    Guckst Du hier :

    Andererseits, etwas Bargeld für den Notfall sollte man doch eh immer dabeihaben

  • Also ich da ein wenig Recherchiert,
    sieht wahrscheinlich schlecht aus mit V-Pay, könnte sein das es in Kiev ein paar Automaten gibt, ist aber nicht sicher(


    aber es gibt eine Ersatz möglichkeit, hol Dir die Postbank Sparcard, das ist wie ein Sparbuch halt nur Online
    Da lädst Du dann soviel Geld drauf wie du im Urlaub ausgeben möchtest. Bis zu 10 mal im Jahr kannst du mit dieser Karte kostenlos Geld abheben, auch im Ausland))
    Wenn Du die Karte bei einer Postbank Filiale beantragst, kannst Du sogar dort Bargeld einzahlen))
    Beim Online Abschluss halt alles nur Online!



    Oder hol Dir ein Prepaid Visa Karte, diese musst Du halt auch vorher auffüllen.

  • Meine Frau lässt ihre V-Pay der Postbank daher auch immer schön zu Hause und plündert mein Konto mit wachsender Begeisterung, indem sie meine Kreditkarte zum glühen bringt


    Meiner Frau ist egal, welche Karten sie hat. Sie nimmt ohnehin immer meine. ;(


    Ansonsten gehen bei mir die Visa und die Mastercard, sowie die Sparkassen Card ohne Probleme. Aber VPay ist das vermutlich alles nicht.


    Gruß
    Siggi

  • Mh, habe ich befürchtet. Dann muss ich mich zur Sicherheit mit Bargeld eindecken. Werde aber mal meine Erfahrung in Polen an der A4 dann posten :)

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Über Polen kann ich nichts sagen.


    In der Ukraine funktioniert V-Pay definitiv nicht. In der Türkei funktioniert nur jeder 2. Automat praktisch damit.


    http://www.vpay.com/de/search.html


  • Danke für den link. Ist ja schon mal eine Aussage!

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Nun, habe mein V-Pay Karte benutzt. Entlang der A4 in Polen konnte ich sie an einer Tankstelle benutzen. Bin aber 3 mal abgelehnt worden. An Geldautomaten hätte ich mich in 3 von 4 Fällen bedienen können.


    Zusammengefasst: Eher schlechte Verbreitung und insbesondere auf der Durchfahrt durch Polen nur bedingt benutzbar.
    Werde mir wieder eine Maestro zulegen müssen :thumbup:

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Empfehlenswert ist eine Kreditkarte...Gibts ja auch Pre-Paid, wer nicht so auf Kredite steht.


    Wenns ein bisschen mehr sein darf, der sollte eine güldene nehmen, da hier noch diverse Versicherungen dabei sind. So benötige ich beispielsweise keine extra
    Auslandskrankenversicherung, denn diese ist bei der güldenen Kreditkarte bereits dabei.


    Im übrigen ist man mit einer Kreditkarte besser gegen Missbrauch gerüstet. Die Karten werden gemonitort. So wurden bei mir schon 2 mal Karten vorsorglich getauscht,
    bevor irgendwas passieren kann.


    VPay ist an der Stelle das bessere System, da die Autorisierung ausschliesslich chipbasiert ist und Kartenkopien deutlich schärfer vorbeugt. Doubletten funtkionieren nämlich
    im Ausland an Geldautomaten ganz super, in Deutschland funktionieren diese nicht. Das soll dann unter VPay nicht mehr möglich sein. Das nicht alle Staaten mitmachen
    ist bedauerlich...mich persönlich triffts nicht, denn ich geh eh ausschliesslich mit der Kreditkarte im Ausland Geld holen bzw. shoppen.

  • Sparkassen Card ohne Probleme. Aber VPay ist das vermutlich alles nicht.


    Deine SparkassenCard funzt nur, weil dort noch das System Maestro läuft. Das schaffen die deutschen Banken aber gerade ab. Wirste wohl auch bald ne neue Karte mit VPay bekommen ;)

  • Habe eben eine Karte von der DKB bekommen. Maestro - da bin ich auf der sicheren Seite-jedenfalls in Polen :thumbup:

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Hallo,


    ich habe auch eine Karte mit dem V- Pay Zeichen. Laut Auskunft der Postbank wird sie überall in der EU akzeptiert. Dafür haben die über ein Jahr gebraucht, um mir dieses mitzuteilen. Ich sollte doch die Kreditkarte nehmen.
    Doch leider, leider nicht in der Ukraine!! Auch nicht in anderen Staaten auf der Welt. Da war ich sogar mit meiner Sprkassen Maestro Karte besser dran! Die wurde sogar in Australien, Madagaskar und Qatar akzeptiert.
    Für mich ein grund die Bank zu wechseln.


    Gruss


    Rainer

  • In der Theorie wird sie ja auch akzeptiert, zumindestens in der EU. Geldautomaten sind wohl schon zum großen Teil umgestellt. Jedoch der Einzelhändler/Tanke/Baumarkt ... nur teilweise. Und Ukraine ist wohl, nach Aussage meiner Sparkasse, überhaupt nicht bei V-Pay beteiligt :(


    Mache jetzt mal Werbung: DKB -> Maestro kostenfrei und Kreditkarte ebenfalls sowie kostenlos Bargeld abheben, weltweit.


    Habe meine V-Pay halt innerhalb D in Gebrauch.

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Also ich mag Euch ja generell ungern enttäuschen, aber die deutsche Banken werden sich ALLE nach und nach von Mestro verabschieden.


    VPay bringt deutlich höhere Kartensicherheit. Maestro leistet das im Vergleich nicht.


    Da aber immer weiter auf Chipautorisierung, d.h. der Chip ist entscheidend für die Zahlungsabwicklung, wird es in D bald keine Bankkarten ohne VPay mehr geben. Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken gehen hier gut voran.
    Andere wie Postbank etc. ebenso. Es wird denke ich nur eine Frage der Zeit sein, wann die Ukraine sich dem anschliesst. Bei den Kreditkarten laufen die Systeme bereits auf Chip. Theoretisch ist der Magnetstreifen heutzutage
    überflüssig. Es sei denn man muss unbedingt in die USA, denn die kennen Chipverfahren auf Kredikarten oder Bankkarten nicht.


    Nochmals der Tip von mir, eine Prepaid-Kreditkarte holen, gibts mittlerweile schon an Tankstellen. Oder ne echte. Ist auch vom Thema Sicherheit her, weitaus besser, wie ich schon erwähnte, werden echte Kreditkarten in D
    gemonitort, um frühezeitig Kartenmissbrauch vorzubeugen. Eine Kreditkarte hat also schon Ihre Vorteile. Und wenn man Glück hat, dann findet man auch dort ne Bank mit wenigen Gebühren. Mir sind bspw. die Gebühren
    bei meiner Goldenen Visa es wert, weil ich gleichzeitig divers versichert bin, bspw. krankenversichert.


    Also im ersten Augenblick scheint VPay Nachteile zu haben, wenn man genauer hinschaut, dann hats nur Vorteile.

  • Es wird denke ich nur eine Frage der Zeit sein, wann die Ukraine sich dem anschliesst.


    Hilft aber im Jahr 2012 wenig ;)

    Am Beispiel Ukraine kann man erkennen:Manchmal hat man keine Wahl,selbst wenn man gewählt hat.
    © Wolfgang J. Reus,(1959 - 2006), deutscher Journalist, Satiriker, Aphoristiker und Lyriker

  • Hilft aber im Jahr 2012 wenig ;)


    Manches dauert eben ein wenig länger ;) Und n Zwang gibts ja für die Kreditkarten funktionieren ja problemlos ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!