• https://ich-habe-mitgemacht.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=12&Itemid=101

    "Die Webseite „ich-habe-mitgemacht“ ist ein privates Dokumentationszentrum für Corona-Unrecht, betrieben von einem anonymen, aber grundsoliden Kreis besorgter Archivare. Da die Täter von heute ab morgen jegliche Beteiligung abstreiten werden, gilt es Beweisstücke zu sammeln, um den einen oder anderen Zivilisationsbruch der Vergessenheit zu entreißen. Dies gilt für Vorkommnisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Die kundige Öffentlichkeit ist deshalb aufgerufen, eklatante Beispiele für Übergriffigkeiten, menschenverachtende Formulierungen und Drangsalierungen maßgeblicher Personen in Parlamenten, Behörden, Universitäten, berufsständischen Organisationen, Medien, Krankenhausverwaltungen und anderen Institutionen zur Registrierung und Publizierung anzumelden."


    nach Datum

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Das hat ja lange gedauert, aber: https://www.tichyseinblick.de/…tens-impfungen-infektion/


    Noch etwas verklausuliert, aber für mich übersetze ich die Äußerungen von Mertens so: Die sog. Imfungen nützen nix. Weder verhindern Sie die Ansteckung noch die Weitergabe des Virus an Dritte. Ob sie schwere Krankheitsverläufe verhindern können ist nicht geklärt.


    Und, fliegt er jetzt raus? Oder kommt die ganze Bagage endlich in den Knast? Aber wahrscheinlich passiert gar nichts weiter, sondern die Coronagängeleien für Herbst und Winter werden wieder rausgeholt. Was ist das hierzulande bloss für ein Schweinestall, den einfach keiner ausmisten will.

  • Was ist das hierzulande bloss für ein Schweinestall, den einfach keiner ausmisten will.

    Im Endeffekt liegt es an den Bürgern. Wenn sie sich einfach alles gefallen lassen und lieber aus Angst alles über sich ergehen lassen - selber schuld.


    Wenn ich mir die deutsche Gesellschaft im Jahr 2022 ansehe ist es genau die selbe Gesellschaft wie 1945 - eine kleine, faschistische Gruppe ist an der Macht und hat etwa 10% Anhänger, die im Systemapparat eingesetzt werden. Dann gibt es 80% der Bevölkerung, die sich wie eine Schafherde in jede beliebige Richtung treiben lässt. Und dann gibt es noch die anderen rund 10%, welche die Opposition darstellen.

  • Im Endeffekt liegt es an den Bürgern. Wenn sie sich einfach alles gefallen lassen und lieber aus Angst alles über sich ergehen lassen - selber schuld.


    Wenn ich mir die deutsche Gesellschaft im Jahr 2022 ansehe ist es genau die selbe Gesellschaft wie 1945 - eine kleine, faschistische Gruppe ist an der Macht und hat etwa 10% Anhänger, die im Systemapparat eingesetzt werden. Dann gibt es 80% der Bevölkerung, die sich wie eine Schafherde in jede beliebige Richtung treiben lässt. Und dann gibt es noch die anderen rund 10%, welche die Opposition darstellen.

    Du meinst vor 1945, oder?

  • GAU für Lauterbach: Zahlen lassen ihn völlig nackt dastehen
    Unglaublich: Auf jede Million Einwohner kommen weltweit im Schnitt 0,26 Covid-Tote, in der Bundesrepublik hingegen 2,90. Ist das Virus bei uns zehnmal…
    reitschuster.de

    "Wenn Sie auf die entsprechende Seite gehen, werden Sie dort nachlesen können, dass es etwa am 25. Oktober 2022 weltweit 2.017 Corona-Todesfälle gegeben hat – und 242 davon auf Deutschland entfielen. Mit anderen Worten: Nach diesen Daten, die quasi offiziell sind, weil die Johns Hopkins University in all den Corona-Jahren wichtigster Zahlen-Lieferant war, war jeder neunte Corona-Tote weltweit in der Bundesrepublik ansässig. Einem Land mit 84 Millionen Einwohnern – gegenüber knapp acht Milliarden Menschen auf der Welt." :lol:

    ...Die vierte Erklärung liefert der geschätzte Kollege Claudio Casula, dem der Verdienst zukommt, dass er dieses Zahlenverhältnis aufgedeckt hat (siehe sein Text auf Achgut hier): „Das kommt davon, wenn man nicht vom unseriösen Bodycount ablassen will.“ Weiter schreibt Casula: „‘Wir dürfen uns nicht daran gewöhnen, dass wie jetzt jeden Tag 100 Menschen sterben‘, ruft der Minister, der uns selbstverständlich weiterhin jeden bei einem Autounfall, an Krebs oder einem Herzinfarkt Verstorbenen mit einem positiven Schnupfentest als ‘Corona-Toten’ verkauft. Wer an und wer mit dem Virus das Zeitliche segnete, wollte er ja nie so genau wissen, das hätte seine ganze Strategie zum Einsturz gebracht.“


    ...gratis dazu meine -100 % wirksame- Masken Empfehlung für K.L.

    Weiterleitungshinweis

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Was wäre, wenn das Impfabo nicht gestoppt hätte werden können, also jeder mind. 3 Spritzen/Jahr über 6 Jahre oder mehr? Die bereits nach 1 - 4 Impfungen auftretenden Schäden lassen sich nicht mehr leugnen und die durch die Straße abgewehrte Impfpflicht stand bereits vor der Tür.


    Weltweit wurden dazu derart viele Impfstoffe geordert, was definitiv auf Dauerinjektionen bzw. ein Programm hindeutet. Ich möchte wiederholt jedem die tollen Zusammenfassungen aus der US VEARS Datenbank ans Herz legen, wo weltweit unabhängige Forscher (26 Teams) herausgefunden haben, dass alle Impfstoffhersteller verschiedene Chargen verwendeten (normal), wovon dann laut Nebenwirkungen einige tatsächlich toxisch (nicht normal) waren.


    "Die C-19-Impfung ist eine Militäroperation" - 2020 NEWS
    Ein Beitrag von Rechtsanwältin Viviane Fischer Die Pharma-Insiderin und gebürtige Ukrainerin Sasha Latypova erläuterte am 30. September 2022 im…
    2020news.de



    Die Rockefellerfoundation, welche zusammen mit Gates seiner GAVI Organisation, weltweit die digitalen Impfpässe voran trieb, schrieb 2010 seine Szenarien für die Zukunft der Technologie und der internationalen Entwicklung. Man sah einen gewissen Zeitraum, in dem sich die Menschen fügen genau so voraus, wie einen Zerfall der Unterordnung. Ein paar Auszüge:


    "Im Jahr 2012 traf die Pandemie, die die Welt seit Jahren erwartet hatte, endlich ein. Im Gegensatz zum H1N1-Virus von 2009 war dieser neue Influenzastamm – der von Wildgänsen ausging – extrem virulent und tödlich."


    "Selbst nachdem die Pandemie abgeklungen war, wurde diese autoritäre Kontrolle und Überwachung der Bürger und ihrer Aktivitäten beibehalten und sogar intensiviert. Um sich vor der Ausbreitung zunehmend globaler Probleme – von Pandemien und transnationalem Terrorismus bis hin zu Umweltkrisen und steigender Armut – zu schützen, verstärkten führende Politiker in aller Welt ihre Macht."


    "Im Jahr 2025 wurden die Menschen der Kontrolle von oben und den Entscheidungen der Regierungen und Behörden überdrüssig. Überall dort, wo nationale Interessen mit individuellen Interessen kollidierten, kam es zu Konflikten. Sporadische Gegenwehr wurde zunehmend organisiert und koordiniert, da unzufriedene Jugendliche und Menschen, die in Entwicklungsländern ihren Status und ihre Chancen schwinden sahen, in großem Umfang Bürgerunruhen auslösten."

  • :gutenmorgen:


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Orakel K.L. (Bundesminister für Gesundheit) - ok, aus'm Sommer 22' - aber der bekommt die Kurve nicht mehr



    Dicke Kinder: Die neue Pandemie
    Die Zahl der Kinder mit Übergewicht und Typ-2-Diabetes explodiert. Wir müssen dringend handeln, um diese Entwicklung zu stoppen, meint Redakteurin Isabelle…
    www.apotheken-umschau.de

    "Zwei Millionen übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland"

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Dieses Gefühl, wenn man trotz jahrzehntelanger sowie flächendeckender humanistischer Bildung im eigenen Land mit dem Faschismus in einem neuen Gewand konfrontiert wird.


    Ich gehe stark davon aus, dass die in den nächsten Jahren erneut auf den Knopf drücken. Bill hat es bereits angekündigt...man hat schließlich ein Ziel.

  • ....Komparsen allerorten, sogar in pol. Ämtern, - alltag !

    Stefan Homburg on Twitter
    “Während sein Komparse "Uwe" von Fremdschutz schwadroniert, gegen Aufwandsentschädigung, hat @Karl_Lauterbach sogar den Eigenschutz aufgegeben. Das ist die…
    mobile.twitter.com

    "Während sein Komparse "Uwe" von Fremdschutz schwadroniert, gegen Aufwandsentschädigung, hat

    @Karl_Lauterbach sogar den Eigenschutz aufgegeben. Das ist die finale Bankrotterklärung."

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Geburtenrate in Australien: Ein Rückgang um 21 % von Oktober bis November, dann ein Rückgang um 63 % von November bis Dezember 2021.

    314618111_221308873570718_2082724510939338560_n.png


    Stück für Stück kommt die Wahrheit ans Licht. Von "unerklärlichen" Übersterblichkeiten und Geburtenrückgängen, welche wahrscheinlich genauso akribisch untersucht werden, wie der Anschlag auf Northstream 2, hört man ja auch in Europa.


    Mit einer weltweiten Impfpflicht per "Pandemievertrag", ausgerufen durch die WHO (Gates), hätten die es in 10 Jahren wohl geschafft.


  • Und was soll diese Statistik nun aussagen...? Hoffentlich willst Du damit nicht die Schädlichkeit der Impfung beweisen. Der tatsächliche Grund ist ein besonders strenger Lockdown in Australien. Über Monate hinweg war das Reisen zwischen Städten und Bundesstaaten so gut wie unmöglich. Deutlich strenger als hier in Europa. Also keine Party, keine Dates, keine Chance auf neue Beziehungen. Dort herrschte Panikstimmung.


    Geimpft wurde in Australien zwar ab Februar 2021 (also neun Monate vor dem im Bericht genannten November), aber im Gegensatz zum Rest der Welt hatte Australien sich die Impfdosen viel zu spät gesichert. So das es selbst 3-4 Monate nach Impfstart nicht einmal eine Million geimpfter Personen in Australien gab (bei 25 Millionen Einwohnern). Die Impfung kann somit nicht Auslöser vom Geburtenrückgang sein.


    Siehe auch: https://en.m.wikipedia.org/wik…_vaccination_in_Australia

  • Und was soll diese Statistik nun aussagen...? Hoffentlich willst Du damit nicht die Schädlichkeit der Impfung beweisen. Der tatsächliche Grund ist ein besonders strenger Lockdown in Australien. Über Monate hinweg war das Reisen zwischen Städten und Bundesstaaten so gut wie unmöglich. Deutlich strenger als hier in Europa. Also keine Party, keine Dates, keine Chance auf neue Beziehungen. Dort herrschte Panikstimmung.


    Geimpft wurde in Australien zwar ab Februar 2021 (also neun Monate vor dem im Bericht genannten November), aber im Gegensatz zum Rest der Welt hatte Australien sich die Impfdosen viel zu spät gesichert. So das es selbst 3-4 Monate nach Impfstart nicht einmal eine Million geimpfter Personen in Australien gab (bei 25 Millionen Einwohnern). Die Impfung kann somit nicht Auslöser vom Geburtenrückgang sein.


    Siehe auch: https://en.m.wikipedia.org/wik…_vaccination_in_Australia

    Berechtigter Einwand,... um hier zu belastbaren Ergebnissen zu kommen bedarf es sicherlich einer längeren Phase der Überprüfung. Es ist aber genaussowenig seriös zu diesem Zeitpunkt sehr klar auszuschließen (wie in einer Vielzahl öffentlicher Verlautbarungen beim Stichwort "Geburtenrückgang Corona Impfung" ....alle Meldungen dazu sind Zeit-und deckungsgleich) das eine Corona Impfung an diesen rückläufigen Zahlen in keinster Weise ursächlich beteiligt ist.


    Lockdwon mit mangelnden sozialen Kontakten, unsicherer, näherer Zukunft mit Jobverlust und Sorgen aller Art, ließen "Nachwuchswünsche" sehr wahrscheinlich deutlich zurückgehen,....ob also hier ein Zusammenhang mit einer Impfung bestehen kann, wird sich erst in Zukunft zeigen/manifestieren.

    Zu klären und bewerten wäre dazu jedoch wer für diese politischen "Corona Schutzmaßnahmen" mit dem sichtbaren demografischen negativem Effekt eines so deutlichen Geburten Rückgang (und allem was daraus resultiert) verantwortlich ist, der Effekt an sich ist ja da (und wurde mglw. unnötig verursacht).

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Es geht in der Sache aber nicht um 100 Euro, sondern um über eine Million Euro. Das ist der kleine Unterschied...

    Hast du das Schema dazu gelesen ?

    Wir können gern diese Angelegenheit erörtern. Soweit ich sehe gibt es keinen Geschädigten, nichtmal eine Anzeige, (die weisungsgebundene Staatsanwaltschaft ermittelt von Amtswegen),....es handelt sich um diverse (Vielzahl) Schenkungen auf ein privates Konto, Steuervergehen stehen auch nicht zur Disposition....selbst die erfolgte Verwendung der Mittel (Zweckbestimmung) wird nicht bestritten. Ich kann da bisher keinerlei Verdacht auf eine Straftat erkennen, die eine mehrmonatige U-Haft rechtfertigt.

    Wenn also ein "Verdacht auf Veruntreuung/falscher Mittelverwendung" von 6-stelligen Summen ausreicht in den Bau zu gehen, müsste Dieser voll von lokalen Landesfürsten und Verwaltungsbeamten sein, oder ?! !wsmile!


    „Zynische Begründung“: Michael Ballweg bleibt in Stammheim in Haft – Anwalt im Interview
    Michael Ballweg muss weiter in Stammheim einsitzen, seine Haftbeschwerde ist gescheitert. Das Oberlandesgericht Stuttgart hat einen neuen Haftbefehl erlassen,…
    www.epochtimes.de

    "Alexander Wallasch: Wurden denn von der Staatsanwaltschaft Schenkende gefunden, die von einem Missbrauch der Schenkung sprachen? Was wissen die Anwälte darüber? Weiß man überhaupt, um wen es sich da handelt?

    Alexander Christ: Wir wissen das allein schon deshalb, weil sich viele derer, die den Fragebogen der Staatsanwaltschaft beantwortet haben, dann anschließend auch an das Anwaltsteam gewendet haben und Information gegeben haben, welche Fragen da gestellt worden sind und wie geantwortet wurde. Und nein, von einem Missbrauch der Schenkung sprach nach unseren Erkenntnissen niemand."

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Seit Juni 22' sitzt der hier in U-Haft (in Stammheim),...man ermittelt halt noch, das kann dauern.....warum eigentlich ?

    ...Auflösung hier


    https://mobile.twitter.com/SHo…tatus/1592420200351399936

    Geil war damals auch, dass man ihm die Konten wegen seiner politischen Tätigkeit sperrte, so das er das Geld auf sein Privatkonto bringen musste. Später warf man ihm dann vor, das Geld auf sein Privatkonto gebracht zu haben und damit nicht für die politische Tätigkeit eingesetzt zu haben.


    Fakt ist für mich, ohne Michael hätten die Fähnchenträger dieser Gesellschaft der faschistoiden Agenda einen noch enormeren Vorschub gebracht> mit Dauergreenpass und vakzinieren bis zum sicheren Umfallen. Durch die Querdenker sieht man nun die ganze Erbärmlichkeit dieser verblendeten Irren.


    Hier kommen ein paar Impfopfer aus der Schweiz zu Wort:


    Unerwünscht
    Covid-Impfgeschädigte aus der Schweiz erzählen ihre Geschichte. www.unerwuenscht.ch
    www.youtube.com

  • Es geht weiter, ganz nach dem Motto, "Die nächste Pandemie wird ihre Beachtung finden" (Gates lächelnd innerhalb eines Interview's zu Corona)


    G20 einigen sich auf internationales Gesundheitszertifikat
    Am G20 Gipfel dürfte auch Bilanz nach dem Corona-Manöver gezogen worden sein. In der  "nächsten Pandemie" wird internationales Reisen nur noch mit dem…
    tkp.at


    Die Bricsstaaten haben enttäuschenderweise mit unterschrieben, obwohl man hier nicht weiß, wie da nachher trotzdem die eigene Suppe gekocht wird.


    Dieses Zertifikat bzw. dieser Pass wird die internationale ID, die von der Rockefeller- und Gatesfoundation vorangetrieben wird. Es riecht nach ID2020.


    Überwachung, digitalem Einkerkern, Selektion.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!