Meine Reise nach Rivne ( Rovno )

  • ich würde die Franzosen heute gern hören, wenn wie von Hitler befohlen, aber vom Stadtkommandanten Dietrich von Choltitz nicht ausgeführt, ganz Paris wie Mariupol dem Erdboden gleich gemacht worden wäre.

    Louvre, Eifelturm, Notre Dame, ect. die ganzen Kunstschätze und Sehenswürdigkeiten.

    Ganz bestimmt wäre das Verhältnis nicht das gleiche wie heute, da leg ich meine Hand ins Feuer!

  • Da gibt es einen feinen Unterschied, als der Kommandant den Befehl verweigerte, standen die Alliierten schon vor Paris und die Rote Armee hatte fast unsere Reichsgrenzen erreicht, sprich der Fisch war schon fast gegessen. Und auch wir konnten den anglo-amerikanischen Bombenterror gegen deutsche Städte mit hunderttausenden unschuldigen zivilen Opfern vergessen.

  • Haste nicht von Deinen Großeltern erfahren, daß die Engländer und Amerikaner über sechzig deutsche Großstädte mit Flächenbombardierungen dem Erdboden gleichgemacht haben? das waren und sind Kriegsverbrechen, weil militärische Handlungen niemals gegen Zivilisten gerichtet sein dürfen. Beide Seiten haben weitgehend vergeben, auch wir den Franzosen und die uns. So ähnlich wird es auch zwischen Russen und Ukrainern laufen, zumal die noch in einem Krieg zwischen Russland und den Vereinigten Staaten von Amerika stehen.

  • Putin hat mit dem Angriff auf die Ukraine ein sinnbildliches Paris ausgelöscht,

    Niemand hatte wirklich geglaubt, daß Putin real angreift, außer den Amerikanern keine einzige westliche Regierung, selbst die in der Ukraine nicht.

    Selbst Selenskij hat noch beschwichtigt und gesagt, man solle das Kriegsthema nicht so aufbauenden.


    Ukraine und Russland ist nicht wie Frankreich und Deutschland, sondern jetzt wie Irland und Nordirland.

  • Wir sind beide kein beteiligter Russe oder Ukrainer und sollten wenn wir gefragt werden einfach von unserer Geschichte erzählen. Die Aussöhnung ist ein wichtiges Wort und das Bibelwort von der Vergebung auch. Im übrigen sollten sich Außenstehende niemals in einen innerfamiliären Konflikt einmischen oder noch verrückter die eigene Heizung runterdrehen um irgendeinem Nachbarn zu helfen..

  • Haste nicht von Deinen Großeltern erfahren, daß die Engländer und Amerikaner über sechzig deutsche Großstädte mit Flächenbombardierungen dem Erdboden gleichgemacht haben? das waren und sind Kriegsverbrechen, weil militärische Handlungen niemals gegen Zivilisten gerichtet sein dürfen.

    So wie Dresden kurz vor Kriegsende!

    Deutschland hatte den Krieg verloren, somit war der Drops bezüglich Flächenbombardements und Kriegsverbrechen gelutscht.

    Genau diese Flächenbombardements setzt Putin wissentlich aktuell auf Ukraineische Städte und Dörfer ein, verkauft sie aber als Denazifizierung.

    Und es gibt genug die dafür jubeln und Kriegsverbrechen gut heißen und Verständnis aufbringen

  • Flächenbombardements sind eine seit dem WKII praktizierte grausame Spezialität von Briten und US-Amerikanern, die habe ich bis jetzt vom Russen in der Ukraine noch nicht erkennen können, sondern ein gezieltes Ausschalten von militärischen Objekte und Betrieben die militärische Dienstleistungen erbringen. In Lemberg z.B. wurde ein großes Öltanklager, eine Fahrzeughalle am Bahnhof, sowie ein Flughafenteil zerstört und immer wieder gibt es Iskandrangriffe auf das große Truppenlager bei Jaworiw, wo die westlichen Waffenlieferungen ankommen. Aber, das zivile Stadtgebiet und ziviles Leben sind nicht unter Beschuss. Wenn es so wäre, würde kein Lemberger auf dem Rynok seinen Cafe Latte trinken..

  • Niemand hatte wirklich geglaubt, daß Putin real angreift, außer den Amerikanern keine einzige westliche Regierung, selbst die in der Ukraine nicht.

    Selbst Selenskij hat noch beschwichtigt und gesagt, man solle das Kriegsthema nicht so aufbauenden.

    Aber für die Amerikaner war der Angriff vorhersehbar, sie haben ihn mit ihren diversen Eskalationen provoziert (Motto wie weit können wir gehen).

    Zelensky hat so "beschwichtigt":

    1. Indem er angekündigt hat, dass er in Zukunft Atomwaffen haben wird.
    2. Indem er die Bombardierung des Donbass vervielfacht hat (nach seiner und deiner Ansicht noch immer ukrainisches Territorium, also gezielte Tötung der eigenen Bevölkerung)

    Wo sich Zelensky getäuscht hat:
    Er hat gedacht: Russland greift an und Hurra, amerikanische und NATO-Truppen kommen sogleich zur Hilfe.

  • Flächenbombardements sind eine seit dem WKII praktizierte grausame Spezialität von Briten und US-Amerikanern, die habe ich bis jetzt vom Russen in der Ukraine nicht erkennen können, sondern ein gezieltes Ausschalten von militärischen Objekte und Betrieben die militärische Dienstleistungen erbringen. In Lemberg z.B. wurde ein Öltanklager, eine Fahrzeughalle am Bahnhof sowie ein Flughafenteil zerstört und immer wieder gibt es Iskandrangriffe auf das große Truppenlager bei Jaworiw, wo die westlichen Waffenlieferungen ankommen. Aber, das zivile Stadtgebiet und ziviles Leben sind nicht unter Beschuss. Wenn es so wäre, würde kein Lemberger auf dem Rynok seine Latte trinken..

    Nicht unter Beschuss, weil die eigentliche Front noch zu weit entfernt ist. Es ist simpler Weise zu teuer, wenn man das Land komplett mit Bomben eindeckt. Der Effekt eventuell nicht so wie gewünscht. Und am Ende gibt es nicht genug Bomben und Raketen um den Krieg längere Zeit weiter voran zu treiben. Ein Mangel an modernem Kriegsgerät macht sich bei den Russen schon jetzt bemerkbar. Oder weißt Du auch nur annähernd, wie hoch die Ausfallquote bei deren Waffen und Raketen ist? Ob das alte Zeug zwar in der Statistk geführt wird, aber in Wirklichkeit in fauligen Kisten vergammelt?

  • Aber für die Amerikaner war der Angriff vorhersehbar, sie haben ihn mit ihren diversen Eskalationen provoziert (Motto wie weit können wir gehen).

    Zelensky hat so "beschwichtigt":

    1. Indem er angekündigt hat, dass er in Zukunft Atomwaffen haben wird.
    2. Indem er die Bombardierung des Donbass vervielfacht hat (nach seiner und deiner Ansicht noch immer ukrainisches Territorium, also gezielte Tötung der eigenen Bevölkerung)

    Wo sich Zelensky getäuscht hat:
    Er hat gedacht: Russland greift an und Hurra, amerikanische und NATO-Truppen kommen sogleich zur Hilfe.

    Warum dürfen die Russen Atomwaffen besitzen und so für die Ukraine zur Gefahr werden was sich ja jetzt bestätigt hat, und die Ukraine nicht?

    Russland hat die souveräne Integrität der Ukraine 1993/94 zugesichert und ihr Schutz versprochen, wenn sie ihre Atomwaffen abgibt.

    Auch die USA haben der Ukraine Sicherheitsgarantien versprochen, wenn sie sich von den mehreren tausend Atomsprengköpfen trennt.

    Diese Sicherheitsversprechen löst jetzt der Westen gegenüber Ukraine ein, anders als Frankreich und England Polen 1939 gegenüber!

    Deshalb ist die militärische Unterstützung des Westens absolut legitim, ihrer Sicherheitsgarantien entsprechend!

  • Indem er die Bombardierung des Donbass vervielfacht hat (nach seiner und deiner Ansicht noch immer ukrainisches Territorium, also gezielte Tötung der eigenen Bevölkerung)

    Macht Putin nicht exakt dasselbe gerade aktuell?

    Er nimmt sogar billigend und bewußt die Tötung von Russen in Kauf, die dort leben wo er ein Haus nach dem andern flächenmäßig zusammenbombt, obwohl er diese doch schützen wollte und deswegen den Krieg angeblich begonnen hat?

    Wo ist da nun der Unterschied worüber du dich aufregst?

  • Macht Putin nicht exakt dasselbe gerade aktuell?

    Er nimmt sogar billigend und bewußt die Tötung von Russen in Kauf, die dort leben wo er ein Haus nach dem andern flächenmäßig zusammenbombt, obwohl er diese doch schützen wollte und deswegen den Krieg angeblich begonnen hat?

    Wo ist da nun der Unterschied worüber du dich aufregst?

    Merke: Wenn der Russe ballert = gut!

    Wenn der Ukrainer ballert = Nazi!

    Alles andere ist nicht wichtig und spielt deshalb keine Rolle...

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • Christian, die Russen setzten im WKII und bis heute nicht auf Flächenbombardements, sondern eine kräftige Artillerie. Dies ist eine Kriegstaktik der Angloamerikaner, die ein Land komplett platt machen und wie Madeleine Allbright nach dem Irakkrieg zugab auch 500.000 tote Kinder seinen kein Problem, wenn das Kriegsziel erreicht wird. Die Russen haben auch nur einen einzigen Flugzeugträger, weil sie keine Absicht hegen weltweit zu agieren oder gar an jedem Punkt der Erde innert 48h einzugreifen. Sie setzen aber auf atomare Bewaffnung, die mittlerweile jeden Aggressor weltweit zur Vernunft bringen kann.


    Mark, das Budapester Memorandum gibt der Ukraine, Kasachstan und auch Weißrussland den Schutz der Vertragsunterzeichner im Falle einer atomaren (!) Bedrohung von ihnen verteidigt zu werden. Eigentlich klar oder meinst Du Russland will gegen die Ukraine Kernwaffen einsetzen?

  • Mark, das Budapester Memorandum gibt der Ukraine, Kasachstan und auch Weißrussland den Schutz der Vertragsunterzeichner im Falle einer atomaren Bedrohung von diesen verteidigt zu werden. Eigentlich klar oder meinst Du Russland wird gegen die Ukraine Kernwaffen einsetzen

    "Artikel 1 bekräftigt erneut die Verpflichtung (reaffirm commitment) der Signatarstaaten, Souveränität und bestehende Grenzen zu achten und verweist auf die Schlussakte von Helsinki als Grundlage für die Prinzipien der Souveränität, der Unverletzlichkeit der Grenzen und der territorialen Integrität."


    Das Budapester Memorandum wurde 2014 von den Russen aufgekündigt. Darum haben die heute überhaupt nichts zu jammern wenn der Selensky Mal von Atomwaffen schwadroniert.

  • Mark, das Budapester Memorandum gibt der Ukraine, Kasachstan und auch Weißrussland den Schutz der Vertragsunterzeichner im Falle einer atomaren (!) Bedrohung von ihnen verteidigt zu werden. Eigentlich klar oder meinst Du Russland will gegen die Ukraine Kernwaffen einsetzen?

    woher soll die Ukraine das wissen und glauben?

    Wenn ein Atom Staat einen anderen Staat angreift, ist immer die Gefahr eines regionalen begrentzten Atomschlags gegeben.

    Wenn sie explodiert ist, bringt es danach dann was?

  • Läuft in der Praxis so ab wie z.B. 1945 wo die USA den Japanern angesagt haben kapituliert oder es gib eine Atombombe!

    Die stolzen Japaner haben nicht kapituliert und somit wurde Hiroshima platt gemacht.

    Zweite Ansage und wieder keine Reaktion. Daraufhin wurde Nagasaki zerstört.

    Danach lenkten die Japaner schließlich ein.


    Parallelen sehe ich hier mit dem Anlanden der Fallschirmjäger in Hostomel und der Anfahrt der russischen Kolonne auf Kiew.

    Selenskij war nicht bereit zu verhandeln und die Ukraine als Ganzes zu retten.

    Seitdem schneidet sich der Russe Scheibe für Scheibe von der Ukraine ab.

    Bin mal gespannt wann Kiew einlenken wird?

  • Das Budapester Memorandum wurde 2014 von den Russen aufgekündigt. Darum haben die heute überhaupt nichts zu jammern wenn der Selensky Mal von Atomwaffen schwadroniert.

    Mag sein,...wenn aber der Nachbar mit seinen "angedachten" Nuklearwaffen (für Die das Know how und Material vorhanden ist) dann auf -" mich(RF)" zielt - so wie offiziell angekündigt (Militärdoktrin/Heimholung Krim) darf ich entsprechend reagieren,...sogar prophylaktisch und dann sollte sich Selensky auch nicht beschweren.


    ...damit sind wir wieder bei dem was wir sehen...


    ...btw... - aus deinem Wiki

    "In den Memoranden werden vor allem bestehende Verpflichtungen nochmals bekräftigt und klargestellt. Die direkte Verbindlichkeit des Memorandums selbst (jenseits von dem darin einbezogenen Recht) ist umstritten. Insbesondere die USA bestreiten nicht-freiwillige Verpflichtungen daraus" (bedeutet dann wohl -nur- freiwillige Anerkennung & Umsetzung?!)

    Diese Herleitung steht alles weiter unten in deinem Wiki Link,...muss man nur lesen...


    Das hatte ich alles schonmal mühsam dargelegt, aber man liest/versteht halt nur was man will...

    Ich kenne bsw. keine offizielle Deklaration der dt. Bundesregierung die sich auf dieses Memorandum bezieht,...Presse und Agitatoren Aktivisten dafür umso mehr.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!