Grenzöffnung - Wiedereinreise in die Ukraine

  • Unsere Tochter wohnt mit Familie auf Malta. Sie bekommt Anfang Dezember ein Kind, unser drittes Enkel. Da müssen die Grosseltern schon hallo sagen.
    Wir wissen noch nicht ob wir da in D oder in Lviv sind. Wollen auf jede Situation vorbereitet sein.


  • Dortmund und Memmingen sind zwar auch relativ chaotisch aber alleine die Grösse Frankfurt killt jeden. In Dortmund oder Memmingen kann man sich zumindest nicht verlaufen.


    @lev falls du in FFM hilfe benötigst sag Bescheid

  • Mein bester deutscher Flughafen heißt immer noch MÜNCHEN!!!!
    Alles sehr übersichtlich, klare bayrische Durchsagen und insgesamt sehr sauber.
    Stettin dagegen der Geheimtip für Berliner die ab Frühjahr nach Lemberg fliegen -> Solidarnosc-Flughafen Szczecin-Goleniow :: de
    Mit Regionalexpress und Stadtbahn erreichbar, weniger als hundert Meter vom Bahnsteig bis zur Abflughalle und durchweg nur original polnisches Personal.

  • Zumindest in Teilen der Ukraine wird jetzt sogar wieder eine Quarantäne eingeführt.


    Diese Einschränkungen gelten "offiziell" z.B. ab nächster Woche in Lviv. Mal sehen ob sich alle daran halten werden. Ich glaube ja kaum, dass genug Tests zur Verfügung stehen. Aber vielleicht sind ja nächste Woche plötzlich alle Mitarbeiter in der Gastronomie "über Nacht" vollständig geimpft:


    Quelle: З 18 жовтня у Львові діятимуть нові обмеження: що зміниться — Високий Замок


    Daher treten die neuen Regeln am 18. Oktober in Kraft und gelten für alle Lebensbereiche in Lemberg:


    Ausbildung


    Alle Schüler machen bis zum 1. November zwei Wochen Ferien. Dies gilt auch für außerschulische Aktivitäten und Freizeit.


    Kultur


    Massenveranstaltungen sind verboten, außer bei solchen, bei denen die Organisatoren und Teilnehmer 72 Stunden vor der Veranstaltung einen Impfpass oder einen negativen PCR-Test haben. Theater, Kinos, Museen und Galerien, die Philharmonie, der Orgelsaal funktionieren nur für Besucher mit Impfpass oder negativem PCR-Test. Besucherzahl - nicht mehr als 50% der Gesamtzahl der Sitzplätze.


    Musikschulen im zweiwöchigen Urlaub.


    Volkshäuser, Kreise und Sektionen funktionieren nicht.


    Bibliotheken arbeiten nur an der Veröffentlichung von Büchern.



    Handel


    Industrie, Lebensmittelmärkte und Geschäfte, Einkaufszentren, Friseur- und Schönheitssalons: Nur geimpfte Arbeiter dürfen arbeiten oder mit einem negativen PCR-Test sowie unter Einhaltung des Maskenregimes und nicht mehr als 50% der Ladenfläche.


    Gastronomiebetriebe


    Arbeitszeit - bis 23:00 Uhr.


    Sie arbeiten nur unter der Bedingung einer 100%igen Impfung oder PCR-Tests für Mitarbeiter mit einer Füllung von nicht mehr als 50%, bis zu 4 Personen am Tisch.


    Wenn sich die Situation mit der Krankheit nicht in 2 Wochen stabilisiert, können die Einrichtungen ab dem 1. November nur noch geimpft oder mit dem verfügbaren PCR-Test besucht werden.


    Fitnessstudios


    Nur Geimpfte oder mit negativem PCR-Test können teilnehmen. Alle Arbeitnehmer müssen geimpft sein. Belegung - nicht mehr als 50%.


    Hotels und Herbergen


    Sie funktionieren nur, wenn alle Mitarbeiter einen Impfpass oder einen negativen PCR-Test haben.

  • Ab 21 Oktober gilt auch für Flüge innerhalb der Ukraine ein Schnelltest.


    Ich fliege oft von Frankfurt und habe da nicht viel aus zu setzen.Kritiker gibt's halt immer. Für mich liegt er auch in der Nachbarschaft und hat auch grosses Angebot an Hotels in der Nähe.

  • Du musst nur Високий Замок öffnen, Übersetzen drücken und dann weißt Du was Christian gleich hier einstellt..

    Als Erleuchteter vergebe ich ausschließlich den Daumen nach oben

  • Ab 21 Oktober gilt auch für Flüge innerhalb der Ukraine ein Schnelltest.


    Ich fliege oft von Frankfurt und habe da nicht viel aus zu setzen.Kritiker gibt's halt immer. Für mich liegt er auch in der Nachbarschaft und hat auch grosses Angebot an Hotels in der Nähe.



    Ja. Genau. Wobei dies bei Flügen kaum ins Gewicht fällt. Die Preise sind ohnehin höher und auch die Wartezeiten. Man hat dann am Flughafen in jedem Fall genug Spielraum um so einen 10-20 Minuten-Test zu machen.


    Viel dramatischer ist es bei der Fahrt mit dem Zug. Mal eben billig mit der Platzkart durch die Gegend zu gondeln wird dann schnell so teuer wie sonst ein "Erste-Klasse" Ticket. Und anstatt 10 Minuten vor der Fahrt am Bahnhof zu sein, muss man ebenfalls genug Vorlauf mit einbeziehen. Spontan mitten in der Nacht oder von einem kleineren Bahnhof fahren wird dann quasi unmöglich.

  • Wizz Air von Lemberg nach Berlin heute Mittag: dreißig Minuten Verspätung wegen Tankvorgang beim Abflug können ja mal passieren, aber über 90min Warteschlangen bei Bundespolizei, Zoll und am Kofferband sind für einen modernen, westlichen Flughafen zu viel!! und raus zu soll man ja jetzt mindestens 4 Stunden vor Abflug da sein. Sowas kenne ich nur von El All gen Jerusalem, wo es routinemäßig intensive Verhöre und Tiefenkontrollen gibt..

  • 4 h Stunden vor Abflug am Flughafen sein, dann Anreise 2 h plus Flug 1,5 h und auschecken.
    Für 1100 km mit Flug 8 h, da bin ich in der Zeit fast mit meinem alten Wohnmobil in Lviv.

  • Ja. Und kannst soviel Gepäck mitnehmen wie du möchtest.
    Und musst dich vor Ort nicht über irgendwelche Taxifahrer ärgern. Und wenn das Auto sowieso alt ist, ist der Diesel bei 2 Personen auch nicht wesentlich teurer als die Tickets.
    Das Fliegen ist schön wenn man was zu erledigen hat. Oder für ein verlängertes Wochenende die Freundin sehen. Aber zum Ferien machen ist das Auto wesentlich angenehmer

  • Wer wie ein Bauer, Maurer oder Waldarbeiter mit Sack und Pack rüber muss, wird mit einem alten Öler natürlich besser kommen. Kenne einen Sparsamen, der fährt sogar mit Bratfett aus seinem Imbiß!!!
    die ganzen leidigen Geschichten von Krakovets oder sonst und besser nach 24 Uhr am Grenzübergang sein, vielleicht noch mit schreienden Bälgern, einer kläffenden Döhle und das noch bei kühlen Temperaturen, da bleibe ich besser beim Flugzeug. Wir brauchen vom Weißen See bis zum BER auch länger als von da nach Lemberg, aber die Alternative Stettin ist ja bald wieder geöffnet.

    Als Erleuchteter vergebe ich ausschließlich den Daumen nach oben

  • Glaub mir, ich reise zu zweit mit allem Komfort im WoMo viel entspannter nach Lviv, als in der Holzklasse im Flugzeug. Hundert und mehr Leute auf engstem Raum, nix zu futtern, Toilettengang na ja und dann die totale Abhängigkeit.

  • Wer wie ein Bauer, Maurer oder Waldarbeiter mit Sack und Pack rüber muss, wird mit einem alten Öler natürlich besser kommen. Kenne einen Sparsamen, der fährt sogar mit Bratfett aus seinem Imbiß!!!
    die ganzen leidigen Geschichten von Krakovets oder sonst und besser nach 24 Uhr am Grenzübergang sein, vielleicht noch mit schreienden Bälgern, einer kläffenden Döhle und das noch bei kühlen Temperaturen, da bleibe ich besser beim Flugzeug. Wir brauchen vom Weißen See bis zum BER auch länger als von da nach Lemberg, aber die Alternative Stettin ist ja bald wieder geöffnet.


    Wieso?


    Gibts keine Hotels mehr?
    Also als Rentner mit Geld würd ich mich garantiert nicht in solche Billigflieger begeben und mit Wizzair oder sowas in der Weltgeschichte Rumdödeln, vor irgendwelchen Schaltern Schlange stehen über Tickets und Probleme für 30 Euro diskutieren.
    Wenn ich dieses ganze Pack da im Flughafen Schuljani sehe, fehlt mir doch ein Groschen an der Mark.
    Das ist ja eher mit dem Busbahnhof von Hannover zu vergleichen. Das Auditorium ist jedenfalls Daselbe. Die Abfertigung und Preise auch.

  • 75min Reisezeit sind nun mal unschlagbar, aber mit Wohnmobil oder Schnellzug leider nicht zu machen. Mit Priority und freier Sitzwahl jedoch erträglich.Und für die Ukraine gibt's gepflegte Mietwagen. Aber ich weiß das kostet zu viel Geld..

    Als Erleuchteter vergebe ich ausschließlich den Daumen nach oben

  • Ja. Unschlagbar für ein verlängertes Wochenende.
    Für 14 Tage geht es nicht. Kein gescheites Fahrrad vor Ort. Kein Werkzeug. Gepäck nur Rucksack und Reisetasche.
    Jedesmal wenn ich ein Auto brauche, muss man es erst suchen. Wenn ich die Freundin in Kiew im Zentrum hätte, würde ich nur fliegen.


    Und nach Lemberg nur mit dem Auto. Auch für ein langes Wochenende. Dann bleibt das Auto notfalls in Przemysł stehen, und ich laufe schnell über die Grenze.
    Die 75 Minuten nach Lemberg sind auch nur reine Flugzeit. Da kommen noch 3 Stunden am Flughafen zu. Und noch 2 Stunden Anreise. In der Zeit bist du von Berlin auch mit dem Auto auch fast an der Grenze. Die A18 über Olszyna ist jetzt anscheinend auch neu ausgebaut und die Betonplatten von Adolf sind verschwunden.

  • 75min Reisezeit ist die reine Flugzeit, Anreise zum Flughafen und Ceck in etc aktuelle Wartezeiten die man hat weil das Personal überfordet ist Check out blabla und schon kommt man auf
    +/- 435 min.
    Hat für mich nichts mit Luxus zu tun, Auto ist echt Angehnehmer aber jedem auch das seine

  • 1h Taxi in Berlin
    1h Flughafen
    1,5h Flug
    0,5h Taxi in die vollausgestattete Wohnung
    heisst Reisen wie ein Schneider
    zu 60€ pro Person

    Als Erleuchteter vergebe ich ausschließlich den Daumen nach oben

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!