Ideologie des Westens

  • Ich finde es zum Kotzen, das es in den westlichen Medien nur die Berichte der Ideologen wiederspiegelt. Keine unabhängige Recherchen über den Ukrainekrieg bzw. der innerdeutschen Politik. Falls man sowas doch findet, wird es gleich in die rechte Ecke gestellt. Ich habe jetzt Mal irgendetwas negatives in den westlichen Medien über die Ukraine gegoogelt. Nichts gefunden. Über Russland jede Menge. Im Underground sieht es ganz anders aus. So sieht Manipulation des Westens aus.

  • Stimmt.

    Hier kann man den "Abzweig" der westlichen Medien ziemlich gut nachlesen und zeitlich einordnen, wenn man den ganzen Artikel durchliest und unter deinem o.a. Punkt betrachtet:


    Steinmeiers Kriegsrede im Vergleich zu Putins ausgestreckter Hand – Anti-Spiegel

    „Journalismus ist etwas zu veröffentlichen,was andere nicht wollen, dass es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda.“
    – George Orwell -
    "Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte."
    - Winston Churchill - “Der Zweite Weltkrieg”, 1960

  • Ich finde es zum Kotzen, das es in den westlichen Medien nur die Berichte der Ideologen wiederspiegelt. Keine unabhängige Recherchen über den Ukrainekrieg bzw. der innerdeutschen Politik. Falls man sowas doch findet, wird es gleich in die rechte Ecke gestellt. Ich habe jetzt Mal irgendetwas negatives in den westlichen Medien über die Ukraine gegoogelt. Nichts gefunden. Über Russland jede Menge. Im Underground sieht es ganz anders aus. So sieht Manipulation des Westens aus.

    Was willst du hören? Die Ukrainer sind alles Nazis und gehören ausgelöscht? Es ist Russland, das die Ukraine seit 2014 manipuliert und jetzt 2022 angegriffen hat. Was gibt es da zu überdenken? Es ist einfach falsch, was da abgeht. Russland hat die Krim gekrallt und jetzt vier weitere Oblaste, obwohl diese anscheinend unabhängig sein wollten. Plötzlich Russland zugehörig. Das muss doch zu Denken geben. Was soll deiner Meinung nach die Ukraine machen?

  • Ich habe gelesen...

    ...bis zur Zahl 14000 Tote...

    Schon mal aufgefallen,daß immer nur diese Zahl genannt wird? Seit 2014?!

    "Reife Leistung" würde ich sagen...

    ...und widerspricht komplett der Darstellung einiger Forenmitglieder,die den dauernden Beschuß durch Ukro-Faschisten anprangern (zu versuchen)...

    ...komischerweise steigen aber die Opferzahlen (nochmal: seit 2014!!!) nicht,bis gar nicht (hätte fast "kaum" geschrieben,wäre aber der Worte nicht wert gewesen)...

    Ich finde es echt spannend,wie man Leute so total verblöden kann,daß sie das offensichtliche nicht mehr wahrnehmen!

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • Ich glaub das solltest Du zuerst mal auf dich selber beziehen.

    Es gibt hier im Forum kaum ein Mitglied das permanennt so einen Schwachsinn postet.

    Ohne Evidenz, Sinn und Verstand.

    Begründungen für behauptungen hab ich von Dir glaub ich noch nie gesehen.

    Jedenfalls nicht zu dieser Thematik.

    Nur emotionales Gesülze über Befindlichkeiten.

    Das ist aber kein Psychotread.



    ich kann mich noch erinnern, als es mal 5000, dann 8000, 10.000 und Schliesslich jetzt 14.000 waren.

    So haben sich die Opferzahlen seit 2014 bis zum Russeneinmarsch im Laufe des Konflikts erhöht.

    Was ist daran nun so bemerkenswert, dass es wider zu so einem intellektuellen Gegrunze führt?

    Wenn Dir die Zahlen nicht glaubhaft erscheinen, dann wiederleg sie und bring andere.

    Aber hör auf mit diesem Schwachsinn.

    Das ist ein Anschlag auf jeden Verstand.

  • Bei Wikipedia gibt es dazu einen konkreten Beitrag. Dort sind die Getöteten nach Jahren und allen erdenklichen Kriterien aufgeschlüsselt.


    Siehe: https://de.m.wikipedia.org/wik…d%2018%20im%20Jahr%202021.


    2014-2015 ist tatsächlich ein Großteil der knapp 14.000 getötet worden. Da waren die Zahlen vierstellig. In den Jahren danach waren es deutlich weniger. Zuletzt lagen diese wohl nur noch im zweistelligen Bereich. 1/4 waren Zivilisten (auf beiden Seiten). Der Rest Soldaten.

  • Es ist Russland, das die Ukraine seit 2014 manipuliert und jetzt 2022 angegriffen hat.

    OBM mir scheint, du kommst von den GEZ Medien aus der Schule von Claus Kleber :dash:
    Mit Beginn der Orangenen Revolution 2004 haben die Amis nach und nach US- und NATO Soldaten eingeschleust
    Bis Anfang 2022 sind es ca 12 000. Die haben vornehmlich die Bandera und Asow Brigaden im Häuserkampf geschult und ausgerüstet.
    Dazu wurden im Donbass unbekannt viele Schützengräben im Donbass gegraben
    Parallel dazu wurde in Otschakiw ein US Camp mit Seehafen und Flugplatz eingerichtet


    Die Aufgabe ein Regimechange zu provozieren oblag dem Merkel Regime. Zunächst hatte Merkel die Hübsche Julia die mit dem blonden Haarkranz auserwählt, die mußte erst noch aus dem Knast freigepresst werden. Sie wurde im Bundestag als die neue Regierungschefin präsentiert
    Dann hatte man sich für den Boxer Vladimir Kiltschko entschieden. Den hat die KAS im Crashkurs zum ukrainischen Ministerpräsidenten gemacht.
    Auch er wurde im deutschen- und EU Parlament als der Neue MP der Ukraine gefeiert. Der deutsche Außenminister Steinmeier sollte ihn an die Ukraine übergeben. Zu dem Zweck reiste er im Feb 2014 mit seinem Mündel im Schlepptau nach Kiew, erklomm dort ein Podest und plärrte ins Mikrofon
    ICH FORDERE SIE AUF HERR JANUKOEITSCH; TRETEN SIE ZURÜCK
    Das war der Startschuß für Bandera, Azow & co die russische Bevölkerung im Donbass zu überfallen
    Acht Jahre lang erlebten- oder nicht die Menschen dort das, was die Ukrainer nun durch die Russen erleiden

    zu guterletzt

    seit dem die ukrainische Armee die MLRS Systeme und die Panzerhaubitzen bekommen haben, werden bevorzugt die großen Städte mit verbotenen Streubomben beschossen, welch speziell gegen Weichziele eingesetzt werden

  • Wo hast Du diese Märchen gehört...? Im Russen-TV...? Über Monate im Forum ohne jede Wortmeldung. Und wenn die Russen wieder mal Mist bauen, tauchst Du plötzlich mit solchen Geschichten hier wieder auf. Nenn doch mal eine seriöse Quelle für Deine feuchten Träume. Für mich klingt das nach Russlands System der "alternativen Realität". So wie manche Leute halt wirklich glauben, dass Elvis, Kennedy und Michael Jackson noch leben und nie gestorben sind.


    Das die Amerikaner keine Engel sind würde ich Dir ja noch abkaufen. Aber eine so komplexe "Theorie" mit massenhaft Beteiligten aus allen Bereichen kann man nicht geheim halten. Das funktioniert hinten und vorne nicht. Diese Verschwörung wäre den Amis schon längst um die Ohren geflogen.

  • Im Gegensatz zu Dir habe ich die Ereignisse in der Ukraine seit 2010 intensiv verfolgt,
    nämlich als ich in einer Oberbayrischen Gebirgspionierkaserne ukrainische Soldaten angetroffen habe
    die dort zur Ausbildung abkommandiert waren
    Der diensthabende Major sagte, >> das sind die neuen NATO Kameraden <<

    wenn Dir entgangen ist, daß der Klitschko fast ein Jahr lang, wärend seiner Ausbildung hier, fast täglich in den Medien aufgetaucht ist
    dann hast Du wenigstens gut geschlafen

  • Sorry. Ich verfolge die Geschehnisse seit den 1990er Jahren lieber "live" in der Ukraine.


    Oder glaubst Du wirklich, dass Dein Major damals Geheimnisse ausgeplaudert hat? Bei der Nato hättest Du ja sogar Angehörige der Russen-Armee antreffen können. Russen bei/in der Nato. Aus heutiger Sicht unglaublich. Damals aber (fast) die Realität.


    Die Zusammenarbeit zwischen Nato und Ukraine seit 2010 ist übrigens kein Geheimnis. Das wurde ganz offen kommuniziert.


    Analyse: Kooperation im Bereich der Militärreform zwischen NATO und Ukraine seit 2014
    Die Annexion der Krim beförderte die Notwendigkeit einer militärischen Neuorientierung der Ukraine. Wie diese Anpassung aussehen sollte, führt zu…
    www.bpb.de

  • Wo hast Du diese Märchen gehört...? Im Russen-TV...? Über Monate im Forum ohne jede Wortmeldung. Und wenn die Russen wieder mal Mist bauen, tauchst Du plötzlich mit solchen Geschichten hier wieder auf. Nenn doch mal eine seriöse Quelle für Deine feuchten Träume. Für mich klingt das nach Russlands System der "alternativen Realität". So wie manche Leute halt wirklich glauben, dass Elvis, Kennedy und Michael Jackson noch leben und nie gestorben sind.

    KuKu hat doch konkret Einzelheiten beschrieben, Ross und Reiter benannt.


    Du hingegen hast sachlich überhaupt nichts entgegenzusetzen, sondern gehst tief in die übliche linke Trickkiste und wertest nur persönlich ab "Verschwörungstheoretiker", "glaubst auch, Elvis lebt noch" (hat er doch nicht geschrieben, oder).

    Sehr schwach, dein Beitrag.

  • CH ;Sorry. Ich verfolge die Geschehnisse seit den 1990er Jahren lieber "live" in der Ukraine.

    Quote

    Nun ist die Ukraine doppelt so groß wie Deutschland und Du kannst nicht überall sein
    Hier im Westen wissen die wenigsten, daß es bei den Ossis auch in den kleinen Städten regelmäßig sehr gut besuchte Montagsdemos gibt und die Polizei manchmal genau so zulangt wie jetzt im Iran.

    Weil darüber nicht berichtet wird gibt es diese auch nicht

    back to the roots
    die erste Kandidatin für den Posten des MP, sie wurde aus dem Knast freigepresst und zu allerest wurde ihr "Rückenleiden" in der Charité behoben
    warum Merkel sich später auf den Vitali gestürzt hat, weiß ich nicht




    DAS WAR DER AUSLÖSER ZUM KRIEG




    die Abdankungszeremonie vom Janukowitsch. Nur wird jetzt nicht der Klitschko zum vorläufigen Nachfolger gekürt, sondern der NATO Mann Jazenjuk

  • Nichts desto trotz habe ich nicht feststellen können, dass die Ukraine andere Länder angreift und besetzt, im Gegensatz zu seinem Nachbarn, der für alle ersichtlich seine eigenen Leute abknallt (Tschetschenien), oder einfach so in andere Länder einmarschiert (Abchasien, Südossetien). 2014 Krim, jetzt Ukraine. Was kommt als nächstes? Du müsstest es doch wissen, wenn du dich seit den 1990ern mit dem Klientel beschäftigst.

  • Nein OBM100, die Kauka- Kaspische Region sind für mich Böhmische Dörfer
    a )Die Ukraine ist anderes. Große Teile von UA sowie Weißrussland sind russisches Kernland. Kiew z.B. ist eine russische Gründung.
    b ) Die Amis wollten von Anfang an, nach dem Zerfall der SU, UA in die NATO holen und auf der Krim eine große Militärbasis. installieren
    Weil das nicht gleich funktionierte, wurde "vorläufig" Camp Bondsteel im Kosovo gebaut.
    Die Amis treiben die Russen an, die Ukraine, ähnlich wie D im WK II zu zerstören um dann Analog D, einen amerikanischen- und einen russischen Sektor zu schaffen. Um dann den amerikanischen Sektor, analog zu West Deutschland als Kolonie zu beherrschen

    wer nun meint ich sei ein Spinner, der kennt die Geschichte nicht

  • CH wir werden es nicht klären, wenn sich nicht mal die Historiker einig sind.
    Ist ja eigentlich auch wurscht
    Nicht wurscht ist die Gegenteilige Berichterstattung aus der Gegenwart- des Krieges in der Ukraine .
    Die GEZ Medien beschreiben einen völlig anderen Krieg als z.B Thomas Röper oder Alina Lip
    Auch die Menschen in Kiew erleben den Krieg ganz anders als die in Donezk

  • Nichts desto trotz habe ich nicht feststellen können, dass die Ukraine andere Länder angreift und besetzt, im Gegensatz zu seinem Nachbarn, der für alle ersichtlich seine eigenen Leute abknallt (Tschetschenien), oder einfach so in andere Länder einmarschiert (Abchasien, Südossetien). 2014 Krim, jetzt Ukraine. Was kommt als nächstes? Du müsstest es doch wissen, wenn du dich seit den 1990ern mit dem Klientel beschäftigst.

    Dann hast Du wohl die ganze Zeit gepennt.

    Ich hoffe nicht, dass Kiew genauso beschossen wird wie Donetsk.

    Schlafmütze.

  • Da sagen die Geschichtsbücher aber andere Dinge.

    Demnach wurde Kiew von den Polanen (Ostslawen) gegründet, bzw. liegt der Ursprung von Kiew auf einer Arabischen Siedlung.

    Das Kiew später zum Kiewer Rus gehörte, ist schon richtig. Aber gegründet haben "die Russen" Kiew trotzdem nicht.

    Wer dann?

    Das ist ein ziemlich exklusives Geschichtsbild, was wir uns da ausgedacht haben und wird so weltweit, wohl nur von der ukr. Regierung vertreten...:)))

    Als ich davon das erste Mal Mitte der 90 er Jahre gehört hab, dachte ich die Rede ist von irgendeinem Land das ich nicht kenne...:))

    Das widerspricht ungefähr allem was die moderne Geschichtswissenschaft über den Raum weis, in dem die heutige Ukraine liegt...

    Das ist zugleich auch der Grund, für die meisten Konflikte hier, weil ein Grossteil der Einwohner, diesem Blödsinn genausowenig folgt..:)))

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!