Grenzöffnung - Wiedereinreise in die Ukraine

  • Weiß jemand wie das aktuell in Polen ist wenn man dort eine Nacht Übernachten will auf der durchreise ?
    was haben die für Verordnungen/Einschränkungen ?


    ...du musst bei Wasser und Brot mindestens 10 Tage bleiben :)


    - rufe doch im Hotel an, oder schicke ne' Mail....oder fahr' halt durch wenn die Stress machen, was ich nicht glaube, - ansonsten würde ich mal sagen das Gleiche was du für die Einreise nach PL und UA auch brauchst

    "wer mich beleidigt, bestimme ich" K.Kinski

  • Weiß jemand wie das aktuell in Polen ist wenn man dort eine Nacht Übernachten will auf der durchreise ?
    was haben die für Verordnungen/Einschränkungen ?


    An Ostern habe ich in dem Picaro direkt an der Autobahn gleich hinter Görlitz übernachtet. ich musste ein Formbaltt ausfüllen, dass ich Ausländer bin, auf der Durchreise und nur eine Nacht zur Wiederherstellung meiner Fahrtüchtigkeit bleibe.. Frühstück wurde zum Mitnehmen ausgegeben, das war's..


    Aber das A4 Hotel Mop Kepnica hatte damals geschlossen

  • ...du musst bei Wasser und Brot mindestens 10 Tage bleiben :)


    - rufe doch im Hotel an, oder schicke ne' Mail....oder fahr' halt durch wenn die Stress machen, was ich nicht glaube, - ansonsten würde ich mal sagen das Gleiche was du für die Einreise nach PL und UA auch brauchst


    Ja, hatte ich damals zu Lockdownzeiten auch Mal erlebt.
    Die Hälfte der Hotels waren Dicht.
    Essen Problematisch.
    Schwimmingpool ausser Betrieb, Frühstück auf dem Zimmer usw.
    Man hat aber immer was gefunden.
    An sich kein Problem.

  • Ok danke, ja wollen relativ spontan anhalten und übernachten,
    haben sonst nie ein Stop in Polen eingelegt.


    Deswegen ist nichts mit vorher Anrufen und dachte hier hat jemand Erfahrung in den letzten Wochen evt gesammelt.


    Danke @Klempner


    Hallo, ich bin am 17.10.21 durch Polen in die UA gefahren. Das Hotel A4 zwischen Katowitz und Krakau war zu, allerdings nur für 2 Tage, wie man der Mitteilung an der Tür entnehmen konnte. Darin wurde auch auf das Hotel A4 am Krakauer Flughafen (ca. 40 km weiter) verwiesen. Das war geöffnet, der Checkin wie immer kurz und schmerzlos. Den Impfnachweis musste ich nicht vorzeigen, wenn ich mich recht entsinne, wurde das nur auf dem Checkin-Zettel erfasst.
    Wenn man innerhalb maximal 24 h durch Polen durchreist, ist man von den meisten Auflagen ohnehin befreit; und solange dauert mein Durchreise inclusive Übernachtung normalerweise nicht. Das wäre in Richtung UA ohne Erfassung des Einreisezeitpunktes an der Deutsch-Polnischen Grenze ohnehin schwer kontrollierbar.
    Am Besten nicht zu viele Gedanken machen und einfach fahren. Dort wird "nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird"

  • Mal eine kleine Abwechslung wie Grenzübergang auch sein kann:


    Bin vorgestern die klassische Balkontour mit Auto/ Motorrad gen Kreta gefahren. DE-Austria-Ungarn-Serbien-Nord Mazedonien-Griechenland.
    Grenze Ungarn -Serbien aus und Einreise keine 10 Minuten. Perso/ Autopapiere bei Ausreise Perso Auto und Motorrad Papiere bei der Einreise. Freundlich Beamte/innen ein über 50% Frauenanteil. Zoll hallo guten Tag und gute Reise , das wars.
    Serbien-Nord Mazedonien fast gleich ausser das die Mazedonier für das Auto die grüne Versicherungskarte sehen wollten und den Impfpass ( Corona) Zoll .........
    Nord Mazedonien -Griechenland. Perso, Impfpass, PLF und gut wars. Zoll .... haben sie etwas zu verzollen , nein, gute Fahrt und auf Wiedersehen. An allen 3 Grenzen aus und einreise in 10 Minuten insgesamt. Da träume ich nur davon wenn an die Polen/ Ukrainer denke...

  • Das ist ja überall so ein Palaver. Ukraine Moldawien Ukraine derselbe Zirkus.
    Und bei Siret aus Rumänien kommend auch so. Da war ich weit und breit das einzigste Auto, und trotzdem haben die Ukrainer eine Stunde Palaver davon veranstaltet.
    Über Ungarn und die Slowakei bin ich noch nicht in die Ukraine gefahren.

  • Mal eine kleine Abwechslung wie Grenzübergang auch sein kann:


    Bin vorgestern die klassische Balkontour mit Auto/ Motorrad gen Kreta gefahren. DE-Austria-Ungarn-Serbien-Nord Mazedonien-Griechenland.
    Grenze Ungarn -Serbien aus und Einreise keine 10 Minuten. Perso/ Autopapiere bei Ausreise Perso Auto und Motorrad Papiere bei der Einreise. Freundlich Beamte/innen ein über 50% Frauenanteil. Zoll hallo guten Tag und gute Reise , das wars.
    Serbien-Nord Mazedonien fast gleich ausser das die Mazedonier für das Auto die grüne Versicherungskarte sehen wollten und den Impfpass ( Corona) Zoll .........
    Nord Mazedonien -Griechenland. Perso, Impfpass, PLF und gut wars. Zoll .... haben sie etwas zu verzollen , nein, gute Fahrt und auf Wiedersehen. An allen 3 Grenzen aus und einreise in 10 Minuten insgesamt. Da träume ich nur davon wenn an die Polen/ Ukrainer denke...



    Pewi weisst ja das fahre ich auch meistens. Aber wehe es wird Urlaubszeit, dann ist es mega heftig. Speziell Ungarn werden richtig eklig. Vorteil an den Grenzen im Sommer ist der D Pass

  • @Klempner, überall das gleiche Prozedere. Die Slowaken sind total überheblich gewesen, vielleicht gerade weil ich Deutscher war. Mindestens 10 Minuten vor so einem verspiegelten Häuschen gewartet bis sich da einer rausbewegt hat. Noch vor Coronazeiten.
    Ungarn auch genau bei Kontrollen, so wie die Polen. Die Ukrainer haben nahezu immer das gleiche Prozedere. Wahrscheinlich ist das einfach nötig, die Fahrzeuge zu registrieren, da halb Ukraine vermutlich illegal Fahrzeuge einführen würde. Das ist einfach in anderen Ländern nicht der Fall.

  • Bin so eben auch über Boryspil eingereist, so schnell war ich noch nie durch . Pass , Krankenversicherung und covid19 App gezeigt, das war's. Alle waren meinem empfinden nach entspannt.


    Kann ich genauso Bestätigen. Sehr zügige Abfertigung ohne irgendwelchen Schnickschnack. Mit Reiseversicherung und Covidzertifikat iss es genauso wie vor dem Krieg ;-P


    Bin gerade am feiern in Kiew und geniesse die Gelassenheit der Leute in den Klubs , Bars und Restaurants....

    War is Over! if you want it...

  • So eben aus UA zurück. War erst in Kiew dann Dnipro. Überall easy goin und die Leute sind am genießen, wie Sumsibrum schon anmerkte.


    Ab heute wäre es angeblich schwieriger da Rote Zone. Vielleicht kann Ahrens was zu sagen.


    FFM Einreise wie immer Problemlos. Gehe immer zu dieser automatischen Passkontrolle von daher muss ich keine Einreise Anmeldung vorzeigen.

  • Bin auch heute Nacht zurück gekommen. Null Kontrolle in Görlitz. Ich habe mich die 2 Wochen überhaupt nicht irgendwie informiert, ob sich bei Einreise etwas verändert hat. Die Papierform der Einreiseanmeldung in der Tasche und das Impfzerifikat. Einzig ein Schild kurz hinter Görlitz hat mich kurz stutzig gemacht, aber dann doch nicht weiter interessiert
    EINREISE OHNE TEST: QUARANTÄNE

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!