aktuelle Informationen von Usern aus erster Hand bezüglich Situation vor Ort/ Ausschliesslich von Menschen die vor Ort sind/ keinePropaganda , keine Schuldzuweisungen.

  • Dann dürfte hier wohl ausser mir keiner mehr schreiben.

    Alles andere ist Hörensagen von Sachen, die Tante Elfriede und Onkel August noch wussten und was davon hier noch mit stiller Post ankommt.

    Was ich hier zum Maidan lese ist absolut dummes Zeug, geschrieben von Leuten die sowas eben auch nur von anderen vorgesetzt kriegen.

    Ich würd wieder empfehlen, das seinerzeitige hier von Augenzeugen zu lesen.

    Das ist zuverlässiger als das Gerede von Dritten oder was in der Lügenpresse steht.

  • Wenn ich so aus dem Fenster schaue, rundum Ukraine. Zum Glueck ist es der Teil der wohl bisher am wenigsten abbekommen hat, das darf auch gerne so bleiben.

    Allerdings habe ich keine Infos mehr aus der Chersoner Gegend weil die Verwandschaft inzwischen komplett da raus ist.

    Nur weil aktuell oft Treffer mit Luftbildern gemeldet werden, belegt ein Luftbild keinen Treffer. Insbesondere dann nicht, wenn darauf nichts zu sehen ist, was auf einen Treffer deutet.

  • Was ich hier zum Maidan lese ist absolut dummes Zeug, geschrieben von Leuten die sowas eben auch nur von anderen vorgesetzt kriegen.

    Ich würd wieder empfehlen, das seinerzeitige hier von Augenzeugen zu lesen.

    Das ist zuverlässiger als das Gerede von Dritten oder was in der Lügenpresse steht.

    Und genau das wollen einige nicht, weil sie der Meinung sind, daß das, was sie selbst nicht sahen nicht gewesen sein kann - zumindest soweit es nicht die eigene Überzeugung konterkariert. Da helfen dann auch keine Videos, außer sie wurden von den Relotius-Medien gefiltert publiziert, so daß man sich nicht mit der eigenen Meinungsbildung herumschlagen muß. Wäre schließlich verheerend, wenn das eigene Weltbild in's Wanken käme! Irgendwas brauchen manche eben, woran sie sich und ihr Weltbild zweifelsfrei festmachen können - etwas was ihnen Halt gibt und Zweifel nimmt... diesen vorbildlichen Untertanen!

  • Und genau das wollen einige nicht, weil sie der Meinung sind, daß das, was sie selbst nicht sahen nicht gewesen sein kann - zumindest soweit es nicht die eigene Überzeugung konterkariert. Da helfen dann auch keine Videos, außer sie wurden von den Relotius-Medien gefiltert publiziert, so daß man sich nicht mit der eigenen Meinungsbildung herumschlagen muß. Wäre schließlich verheerend, wenn das eigene Weltbild in's Wanken käme! Irgendwas brauchen manche eben, woran sie sich und ihr Weltbild zweifelsfrei festmachen können - etwas was ihnen Halt gibt und Zweifel nimmt... diesen vorbildlichen Untertanen!

    Oder eben auch genau andersherum. Ich hatte verstanden: Du warst nicht da?

  • Oder eben auch genau andersherum. Ich hatte verstanden: Du warst nicht da?

    Ist doch absolut irrelevant ob ICH da war oder nicht. Bist Du jetzt in der Ukraine im Krieg? Nein? Und dennoch kommentierst Du dazu und kramst Deine Relotius-Artikel raus. Oder sollen wir das so verstehen, daß für Dich gänzlich andere Regeln gelten, als für uns anderen? (War 'ne rhetorische Frage, denn wir wissen, daß Du Dir genau das einbildest, wie man an anderen Beispielen von Dir sieht...)

    Tue nie altruistisch etwas Gutes, denn es wird doppelt und dreifach im Üblen vergolten.

  • Ich hatte nur nicht verstanden, warum angebliche "Relotius-Medien" als Quelle untauglich sein sollen, irgendwelche Videos aus nicht nachvollziehbarer dunkler Herkunft aber als das Allerheiligste gelten. Ist vermutlich ein weltanschauliches Problem.

    Was ich allerdings mit meinen eigenen Augen gesehen habe, halte ich schon für glaubwürdiger als Informationen aus welcher Quelle auch immer.

  • Ich hatte nur nicht verstanden, warum angebliche "Relotius-Medien" als Quelle untauglich sein sollen, irgendwelche Videos aus nicht nachvollziehbarer dunkler Herkunft aber als das Allerheiligste gelten. Ist vermutlich ein weltanschauliches Problem.

    Was ich allerdings mit meinen eigenen Augen gesehen habe, halte ich schon für glaubwürdiger als Informationen aus welcher Quelle auch immer.

    Zu - oder nach Maidan-Zeiten hieß es immer: Glaubst du irgendwelchen (Youtube-) Videos?

    Die waren: "Pfui"!

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • Ich hatte nur nicht verstanden, warum angebliche "Relotius-Medien" als Quelle untauglich sein sollen, irgendwelche Videos aus nicht nachvollziehbarer dunkler Herkunft aber als das Allerheiligste gelten. Ist vermutlich ein weltanschauliches Problem.

    Was ich allerdings mit meinen eigenen Augen gesehen habe, halte ich schon für glaubwürdiger als Informationen aus welcher Quelle auch immer.

    Ganz einfach.

    Weil Sie lügen...:))

    Und überwiegend auch nicht vor Ort waren sondern aus Moskau berichtet haben..

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!