Einreise nach Deutschland

  • Hallo allen Guten Abend,
    ich möchte mit meiner Partnerin gemeinsam nach unseren Winterurlaub nach Deutschland einreisen.
    Weiß jemand welche Dekumente ich dafür mitführen muß ?
    Wir fliegen gemeinsam ab Lwiv bis Dortmund. Das soll heißen ich bin bei ihren Einreise dabei.
    Sie kommt das erste mal nach Deutschland und ich möchte keine Probleme an der Grenze haben.
    Einen Reisepass hat sie. Was brauchen WIR noch ??
    Schon mal danke für eure Hinweise.
    Beste Grüße JDH

  • Danke Wiener, mit der KK mache ich. Einen biometrischen Paß hat sie.
    Muß ich eine formale Einladung in der Tasche haben, fall die BP bei der Einreise
    sie sehen will. Oder reicht das wenn ich neben ihr stehe und sage sie gehört zu mir ?

  • Guten Morgen allen, Danke für eure Hinweise. Ich denke nun ist alles klar für mich.
    Habe mal einen eigenen Avatar hochgeladen. War dieses Leerbild leid. Somit habt ihr ein Gesicht
    von uns beiden zu den vergangenen und künftigen Beiträgen. Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit.
    Beste Grüße JDH

  • Sie darf ja bis zu drei Monate bleiben. Nachdem er dabei ist und auch bei der Passkontrolle gemeinsam durchgeht (halt in der Nicht - EU - Schlange), gibt es für mich keine Konstellation, wo Probleme entstehen können.
    Rückreiseticket wird später entschieden (Zeitpunkt, Flug, Bus).

  • Hallo allen, ich würde gerne euch noch etwas fragen, passt nicht ganz in diese Rubrik, aber da ich ja
    hier schon einige Antworten habe vielleicht könnt ihr mir auch da weiter helefen.
    Wenn es denn nicht gewünscht hier, kann es ja der Admin verschieben.
    WEIß JEMAND VON EUCH , OB ICH ALS AUSLÄNDER IN UA EINE IMMOBILIE KAUFEN DARF ?
    Ich habe kein Visa D und auch keine Daueraufendhaltserlaubnis. ( zumindest vorläufig noch nicht )
    Ich reise noch mit dem Touristen Visum ( 2 x 90 Tage ) ein.
    Der Hintergrund ist, das ich in 1,5 Jahren in Pension gehe und wir haben entschieden, das ich dann versuchen werde
    meinen Lebensabend in Krementschuck zu verbringen mit ihr gemeinsam. Dazu möchte ich ein kleines Haus
    kaufen, es soll später auch mal ihr gehören. Aber zum Anfang hätte ich es schon gern auf meinen Namen im Grundbuch ( falls es soetwas dort gibt ) stehen.
    Das soll keine Villa werden, so 70 bis 80 qm sollten es schon sein, mit einem kleinen Grundstück dabei.
    Freue mich auf eure Hinweise.

  • @JDH57, ich finde es schön, wenn jemand sein Gesicht zeigt. Das ist leider sehr mutig, denn auch hier gibt es Neider, Besserwisser und sogar Nutzer, die eine Beziehung mit einem Tier bevorzugen. Wünsche Euch beiden alles Gute und lass Dir mit dem Erwerb einfach etwas Zeit, denn eine Immobilie ist "immobil" und das Leben kann sich unter Umständen schnell ändern. Besser Du machst Nachwuchs, dann gehört das Häuschen in jedem Fall mal Deinem Sohn oder einer ebenso hübschen Tochter..

  • Wir haben damals 2016 (noch nicht verheiratet) eine Wohnung gekauft mit beiden als Eigentümer. Das hat, wie sich im Nachhinein herausstellt, den Vorteil, dass offizielle Schreiben der Stadtverwaltung an meine Frau gehen und auch ihre Telefonnummer haben, um etwas zu klären. Ich wäre aufgeschmissen, wenn mich jemand auf Ukrainisch anrufen würde.
    Bei mir hat sich die Immobilien Firma (Makler) um alles gekümmert, für umgerechnet 600 Euro damals. Er ging mit mir zum Finanzamt um die Steuernummer zu erhalten, machte den Notartermin und die Verhandlungen mit dem Vorbesitzer der Wohnung. Ich unterschrieb alles sehr brav und besitze nun eine halbe Wohnung in UA.
    Ah, halt, einen Dolmetscher braucht es noch beim Notar. Das war die schwierigste Aufgabe, einen beeidigten Dolmetscher in Deutscher Sprache zu bekommen.

  • Hallo allen,
    danke schon mal für eure Hinweise. Sehr helfreich. Nun bin ich schon etwas schlauer. OBM 100 mußtest du trotzdem du nur
    Mitbesitzer an der Wohnung warst diese 30 % bezahlen von der Alexander gesprochen hat ?
    @ Weißt du Murtschik, ich habe schon soviel erlebt in meinem Leben, von übelsten Shit Storms bis zu tätlichen Angriffen.
    Von Inhaftnahme bis Verleudnung. Mich kann nix mehr erschüttern. Und wenn ich mich geoutet habe indem ich mein Bild
    hoch geladen habe, dann dokumentiere ich damit einen gewissen Vertrauensbeweis in dieses Forum, das ich sicher in den
    nächsten Jahren noch häufiger nutzen werde. Ich denke es postet sich immer etwas einfacher, wenn man ein Gesicht dazu hat.
    In meinem Job bin ich eh eine öffentlche Person. Also von daher stehe ich auch hier zu meiner Grundeinstellung einer
    gewissen Transparenz. Verstecken müssen sich nur die unehrlichen, die welche lügen und betrügen. Die welche nur austeilen können,
    ohne sich auch mal mit konstruktiven Beiträgen einzubringen. Ich gehöre nicht zu dieser Sorte. Also von da her kann uns beide auch jeder sehen.
    Trotzdem Danke für deinen fürsoglichen Hinweis. Ich habe ihn verstanden. Beste Grüße JDH

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!