• Den Begriff Affenpocken werden sie bei uns auch noch drehen müssen.

    Bei Affen denkt man an Afrika und subtil an die Neger.

    Bin schon gespannt.

    Ist der Begriff "Die schwarze Pest" urheberrechtlich geschützt?

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • MPX ist netter, monkey pox.

    Wenn das alles in einem Zusammenhang steht, nichts geschieht zufällig, MPX wurde dann doch gelauncht weil Covid nicht schrecklich genug war. Warum ist MPX bisher nicht in DE ITA und Co aufgetreten? Es gab mehr als genug Illegale( wohl MIllionen) die nach Europa / DE geschleust wurden.

    Zum GR hat HKCM ein guten Video gemacht.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Lauterbach und Kassenärzte streiten über Corona-Maßnahmen
    Zwischen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) ist heftiger Streit über die künftige…
    www.epochtimes.de

    "Eine Testpflicht für alle Veranstaltungen, die Rückkehr zu 1G, das wäre eine aberwitzige Rolle rückwärts“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (NOZ).

    Bund und Länder beraten derzeit über eine Wiedereinführung einer Testpflicht für Veranstaltungen. Gassen verwies auf das 17-Milliarden-Euro-Defizit der Krankenkassen. (- *** - ) „Um die gewaltigen Finanzlücken im Gesundheitssystem zu stopfen, sollen die Kassenbeiträge angehoben und Leistungen gekürzt werden, und zugleich wollen Bund und Länder weiter Milliarden Euro für sinnfreie Tests von symptomfreien Menschen rausballern“, sagte der KBV-Chef der „NOZ“. „Da kann ich nur den Kopf schütteln.“


    Ich gehe davon aus das die nächste C-Welle gleich den aktuellen G.-Minister entsorgt,..die rationalen, gewichtigen Stimmen (Kassenärzte Chef Gassen und Andere) werden immer lauter und deutlicher,...lassen sich zusehends nicht mehr den Mund verbieten, gut so.


    - *** - = da sind +/- 1 Mio. KV versicherte ukr. Flüchtlinge noch nicht dabei

  • Unser dementer Bundespräsident hat ja alle Österreicher, die die Sanktionen kritisieren, als Kollaborateure bezeichnet.

    Sollen wahrscheinlich gegen die Wand gestellt werden:


    Richard Schmitt: Der grüne Präsident, der seine Österreicher Verräter nennt | Exxpress
    Kollaborateure, also Verräter, die Handlanger eines Feindes: So nannte Bundespräsident Alexander Van der Bellen jetzt alle Österreicher, die ein Ende der…
    exxpress.at

  • Das beste Gesundheitssystem haben wir Österreicher, sagen zumindest immer unsere Regierungspolitiker.

    Da ich mich sowohl im österreichischen Gesundheitssystem, als auch im Deutschen bewege, kann ich nur sagen, dass wir da - wenn es um Service am Patienten geht - um Meilen voran sind. 8) :thumbup:

    Allerdings können sie in DE mit dem RKI, Drosten & Lauterbach aufwarten, während wir nur unseren Mückstein hatten, für rund hundert Tage.... 👻

  • Unser dementer Bundespräsident hat ja alle Österreicher, die die Sanktionen kritisieren, als Kollaborateure bezeichnet.

    Sollen wahrscheinlich gegen die Wand gestellt werden:


    https://exxpress.at/richard-sc…rreicher-verraeter-nennt/


    Hehehehe,

    nach klassischer Deffinition ist er das wohl selber, wenn er seinen Staat , dem er vorsteht, für fremde Interessen schädigt.

    Denn darauf läuft es ja hinaus.

    Ein Österreicher kann die Ukraine per deffinition gar nicht verraten, noch Kollaborieren.

    Das können nur Ukrainer.

  • Putin, der neue Lauterbach in der RF? :hmm:

    Der Vogel ist schon das vierte Mal geimpft.

    Gelesen ?

    ....Peskow,...und das vor 8 Monaten.


    "Neue Coronavirus-Varianten sind ansteckender“

    Die neuen Coronavirus-Varianten seien zwar nicht tödlich, die meisten Patienten zeigten „milde Formen der Krankheit“. Zugleich seien die neuen Varianten aber ansteckender. Der Wissenschaftler stellt zudem klar: „Das Virus verschwindet nicht“. Ende vergangenen Jahres hatte sich der Kreml in diesem Zusammenhang klar gegen Menschen positioniert, die eine Corona-Impfung ablehnen."


    Impfquote in RF bei ca. 52 % (mWn auch kein Impfzwang im Gesundheitssystem)...

    Das solche Wortmeldungen landauf landab in DE aus allen Fraktionen alltäglich waren,...ach egal.

    Meldung+Bild von W.P. ...und schwupps... (das hätte MaBo gern anders zitieren können, da das Zitat so verfälscht s/eine Wirkung erzielt)


    ...eine typische Nichtmeldung.

  • Meldung+Bild von W.P. ...und schwupps...


    ...eine typische Nichtmeldung.

    Stell dir mal vor was in der Presse los wäre, wenn Videos auftauchen würden, die eine Demenz vermuten ließen.

    • Wir müssen einräumen, dass der Mensch mit allen seinen hohen Eigenschaften noch immer in seinem Körper den unauslöschlichen Stempel seines niederen Ursprungs trägt.
    • Charles Darwin
  • Stell dir mal vor was in der Presse los wäre, wenn Videos auftauchen würden, die eine Demenz vermuten ließen.

    Wenn er nur 1% der Ausfälle, die man von Biden bei seinen öffentlichen Auftritten gewohnt ist, zeigen würde, wäre nicht nur die Häme beschämend groß, sondern die ganze westliche Wertewelt würde schreien "... und so ein Typ hat die Macht die Erde zu zerstören mit seinen Waffen....". :rolleyes: :whistling: 🤮

  • Menschen, die sich weigern, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen und zudem aktiv versuchen würden, andere zur Ablehnung der Covid-Impfung zu bringen, seien „gefährliche Irre“.


    https://www.berliner-zeitung.d…er-gamaleya-ba5-li.251183


    Putin, der neue Lauterbach in der RF? :hmm:

    Na, na, na ....wer fällt denn da auf die deutsche SchwurblerPropagandaPresse herein, die hier den Spagat versucht, Ungeimpfte gegen das nun böse ImpfRussland aufzuhetzen, während man selbst zum medialen First Class C-Treiber gehört?


    Ich habe mir das Original angesehen, wo man lediglich die Meinung eines Mitarbeiters des Institutes entnehmen kann, welches mit Vakzinen sein Geld macht. Da ist nichts von einem aktuellen Statement noch von einer politischer Ausrichtung hinsichtlich des Kremls zu dem Thema zu lesen.



    Insofern...gut getrollt.

  • Die Russen haben gleich im Januar 2020 als sie von den Chinesen in Kenntnis gesetzt wurden ihre Grenzen vorsichtshalber geschlossen und die Produktion des eigenen Impfstoffs Sputnik hochgefahren. Beides finde ich richtig, wie ja auch die viel zu späten, aber dann Ende März bei uns ebenfalls einsetzenden Erstmaßnahmen der Bundesregierung. Damals war es die AfD, welche im Bundestag laut forderte Grenzen sofort schließen und eine mögliche internationale Gefährdung ernst zu nehmen. Sie wurde aber als rechter Panikmacher beschimpft.


    Russland selbst hat einen Impfstoff entwickelt und ihn schließlich als Erster weltweit angeboten und verkauft. Prinzip jedes kapitalistischen Systems. Als aber dann klar wurde man hat es mit keiner Pandemie zu tun, lehnte die Mehrheit der russische Bevölkerung die Maßnahmen und auch das Impfen weitgehend ab. Der Staat wollte aber seinen produzierten Impfstoff dennoch weiter absetzen. Also wurde die offizielle Propaganda vom tödlichen Virus weiterhin aufrecht erhalten, aber die Bevölkerung lies Maßnahmen faktisch ins Leere laufen. Das Impfen blieb in Russland eine überwiegend private Entscheidung, berichten mir bis heute meine beiden russischen WGler.


    Bei uns aber hat die Regierung als durch kritische Ärzte, Wissenschaftler und Politiker gefordert wurde dies ebenfalls so zu handhaben der individuelle Druck erst richtig erhöht. Menschen wurden verfolgt und ausgegrenzt, Demonstrationen verboten oder niedergeprügelt und alles lief so ab, wie man es sich aus schlimmsten Horrormeldungen über Russland nur vorstellen könnte. Alles hier dokumentiert auf ganzen 246 Seiten.

  • Das schließen der Grenzen hat den Russen aber nicht geholfen. Sie haben und hatten eine sehr hohe Infektionsrate. Genau wie die anderen Länder. Dass China kaum Coronatote hatte, glauben Sie ja bestimmt selbst nicht. Die wurden einfach nicht erfasst. Auch eine Möglichkeit, die Pandemie zu beenden.

  • Genau wie die anderen Länder. Dass China kaum Coronatote hatte, glauben Sie ja bestimmt selbst nicht. Die wurden einfach nicht erfasst.

    Oder sind wirklich durch Autounfall, Krebs, Altersschwäche gestorben und nicht mit.

    • Wir müssen einräumen, dass der Mensch mit allen seinen hohen Eigenschaften noch immer in seinem Körper den unauslöschlichen Stempel seines niederen Ursprungs trägt.
    • Charles Darwin
  • OBM100


    Sollte man den Begriff "Corontoter" überhaupt noch benutzen, denn inzwischen weiß man ja, dass damit absichtlich selbst in den entferntesten Zusammenhängen umher geworfen wird, um die Statistik zu pushen?


    Die zwingende Erhebung eines rein klinischen Bildes, Stichwort: Lungenpneumonie, wurde absichtlich so gut wie gar nicht gemacht und es findet auch keine Aufarbeitung dieser Schandtat statt, ganz unter dem Motto: Wer an was gestorben ist, bestimmen wir.


    Es wurden sogar Obduktionen verboten oder damit abgekanzelt, sie wären "zu teuer", während man Milliarden für den Aufbau einer Gesundheitsdiktatur ausgab und war es nicht selbst Spanien, wo ein Gericht zugeben musste, dass von allen gemeldeten C Toten nur 4% dessen zugeschrieben werden können?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!