aktuelle Informationen von Usern aus erster Hand bezüglich Situation vor Ort/ Ausschliesslich von Menschen die vor Ort sind/ keinePropaganda , keine Schuldzuweisungen.

  • Dann empfehle ich dir :

    Fahr in die Ukraine.

    Sprich dich dort öffentlich gegen den Krieg von Selensky aus. Sage, es sollen keine Waffen mehr geliefert werden, Krim und der Donbass soll doch Russland bekommen. Und Russisch soll Amtssprache bleiben.


    Und dann erzähle uns, wie es war.

    Schwachfug!

    Es gab Zeiten,da hat man solche Leute eingewiesen - begründeterweise!

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • Halte ich auch für eine gute Lösung.

    Aber dann wäre die Familie von Herr Meyer wieder bei der Ukraine.

    Dann bleibt ja immernoch die Flucht ins gelobte Land,wo man seine freie Meinung noch äußern kann!

    :dash: :dash: :dash: :lol: :lol: :lol:

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • Dann empfehle ich dir :

    Fahr in die Ukraine.

    Sprich dich dort öffentlich gegen den Krieg von Selensky aus. Sage, es sollen keine Waffen mehr geliefert werden, Krim und der Donbass soll doch Russland bekommen. Und Russisch soll Amtssprache bleiben.


    Und dann erzähle uns, wie es war.


    Allgemein werden die Leute verärgert sein, wenn Du das machst. Ganz öffentlich. Ich hätte da Angst vor den Leuten, die wegen Russlands Krieg gerade erst Haus, Wohnung und Familie verloren haben. Vor den Vätern, deren Söhne für den Fortbestand der Ukraine kämpfen und Tag für Tag das eigene Leben riskieren. Vor den Müttern, deren Kinder im Kampf für die Ukraine von Russischen Terroristen ermordet wurden.


    Auf der andern Seite gibt es recht wenige Leute die hier in der Ukraine gegen den Kampf mit Russland sind. Und gegen die Waffenlieferungen. Keiner will den Krieg. Das ist klar. Aber es ist die einzige Möglichkeit um sich gegen diese Terror- und Diebesbande zu wehren. Würde ich Dich überfallen und Dir alles klauen, würdest Du Dich dann nicht wehren...? Warum sprichst Du den Ukrainern dieses legitime Mittel also ab...?


    Du kannst gerne mal nach Russland reisen und dann öffentlich GEGEN den Krieg wettern und etwas gegen die Politik von Putin sagen. Öffentlich die Zahl der Kriegstoten bekunden und Fotos von ermordeten Ukrainern zeigen. Dann kommst Du die nächsten Jahre nicht mehr aus Russland raus. Endest in einem Lager oder man findet Dich erhängt in der Zelle.

  • Ich halte mich einfach nur an das Thema wie in der Überschrift beschreiben.

    Wenn jemand seine politischen Ansichten unbedingt überall und immer unterbringen muss dann auch gern hier. Ich habe meine Gründe was und warum ich anderes nicht schreibe.

    • Wir müssen einräumen, dass der Mensch mit allen seinen hohen Eigenschaften noch immer in seinem Körper den unauslöschlichen Stempel seines niederen Ursprungs trägt.
    • Charles Darwin
  • Ja, ich würde auch drum bitten, das mal so stehen zu lassen.

    Er muss hier nichts erläutern oder rechtfertigen, wenn er schreibt, was er von Verwandten gehört hat.

    Soweit sind wir hier noch nicht.

    Auch wenn das woanders wieder grosse Mode ist.

    Ehrlich gesagt geht mir das versoffene geplärre einiger User, teils am frühen Morgen hier auf den Sack.

    Wenn ich sowas nochmal hier lese, schmeisse ich die jeweiligen Beitragsersteller raus.,

  • Ich habe gerade mit einer Bekannten telefoniert in der Ukraine. Sie arbeitet bei der Polizei. Sie arbeitet zur Zeit 6 Tage die Woche und muss den ganzen Tag Bilder von getöteten Soldaten anschauen und abgleichen mit den Passdaten der Ämter. Es sind tausende unbekannte Soldaten. Ukrainer natürlich. Ich bin geschockt. Sie ist geschockt.

  • Das die Sache nicht so rund läuft wie am Anfang ist offensichtlich.

    Die Waffenlieferungen sind keine Kriegswende und endscheiden ihn nicht.

    Wie der Krieg jetzt gewonnen werden soll, erscheint unklar.

    An eine ukr. Offensive scheint nicht zu denken zu sein.


    Die Jahresproduktion von US-Munition... | Von Rainer Rupp - apolut.net
    … reicht in der Ukraine nur für zehn Tage Krieg. Ein Kommentar von Rainer Rupp. Einer der größten Fehler der US/NATO-Politiker und ihrer beratenden “Experten”…
    apolut.net


    Wenn jetzt ein Gaslieferstopp kommt gerät der Westen vollends in die Defensive. Und zwar auch politisch...

    Wie er damt umgeht ist interessant.

    Wenn dazu noch China die Russen beliefert kann man Schluss machen.

    Oder sollte es sogar, bevor es zur Niederlage kommt.

  • Das diese Kriegsbegeisterung und Jubelarien einen Pferdefuss haben ist doch klar.

    Wie meistens im Krieg.

    Was man da in unserer Staatspresse liest ist ja zu schön um Wahr zu sein.

    Würde das auch nur im Ansatz stimmen, wäre der Russe ja schon heillos auf der Flucht.

    Die westliche Berichterstattung besteht weitestgehend aus übernommener ukr. Kriegspropaganda.

    Das vermittelte Gesamtbild von der ausgehenden russischen Munition ist eine Ente.

    Die Russen sind dazu zahlenmässig in der Unterzahl und haben aber dennoch wohl die Oblast Lugansk mit Ansage und im Schneckentempo erobert und verschiessen seit Wochen mindestens die fünffache Menge an Munition wie die Ukrainer und wahrscheinlich noch mehr.. Trotz westlicher Waffenlieferung.

    Das ist etwas das mit der Berichterstattung kaum in Einklang zu bringen ist.

  • Egal wie man zu Kiew oder Moskau steht, wenn die Meldungen unserer Medien stimmen würden und der Russe mit seiner verrosteten uralten Technik und den dauerbesoffenen Soldaten kurz vorm Zusammenbruch stünde, man müsse nur noch einmal kräftig gegen die morsche Tür treten, dann stürze gleich das ganze Haus zusammen, würden wir pausenlos ARD Brennpunkte und BILD TV Sondersendungen aus Moskau sehen, wo hunderttausende zum Umsturz demonstrieren, Polizeigewalt und Scharfschützen wie auf dem Majdan, Blick in leere Geschäfte, hungernde Menschen auf den Straßen, revoltierende Soldaten..

  • einmal kräftig gegen die morsche Tür treten, dann stürze gleich das ganze Haus zusammen, würden wir pausenlos ARD Brennpunkte und BILD TV Sondersendungen aus Moskau sehen, wo hunderttausende zum Umsturz demonstrieren,

    Nun,...die Realität ist eine Andere,...UA verabschiedet sich medial aus dem Focus. Informationsaufnahme Kapazität ist nunmal endlich.


    Украина в Google-трендах
    Устойчивое снижение интереса к Украине и войне на Украинах в Google-трендах. Буча вообще практически ушла из повестки.
    colonelcassad.livejournal.com

    "Ein stetig sinkendes Interesse an der Ukraine und dem Krieg in der Ukraine in Google Trends."

  • Ich kann die Ukrainer verstehen,die der Meinung sind: "Gib mir eine Waffe in die Hand - egal,welche - ich verteidige (!!!) mein Land,mein Leben - das Leben meiner Leute...

    Sorry,wer hier etwas anderes sieht,hat nicht mehr alle Latten am Zaun!

    Irgendwann ist Schluß mit Kompromisse!

    Wie blöd muß man sein,um zu erkennen,daß der Russe keinen Frieden will?!

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

  • Wenn dich ein schwacher Feind angreift, schicke deine Generäle, weiß eine chinesische Weisheit.

    Wenn dich ein übermächtiger Feind angreift, schicke deine Diplomaten und finde eine Lösung.

  • Ich kann die Ukrainer verstehen,die der Meinung sind: "Gib mir eine Waffe in die Hand - egal,welche - ich verteidige (!!!) mein Land,mein Leben - das Leben meiner Leute...

    Sorry,wer hier etwas anderes sieht,hat nicht mehr alle Latten am Zaun!

    Irgendwann ist Schluß mit Kompromisse!

    Wie blöd muß man sein,um zu erkennen,daß der Russe keinen Frieden will?!

    Und ich kann die Ukrainer verstehen, die der Meinung sind, dass die nicht für die Oligarchen und ein kurruptes System kämpfen wollen. "Gib mir eine Waffe in die Hand - egal,welche - ich verteidige mein Haus - und sonst nichts

  • Ich kann die Ukrainer verstehen, die der Meinung sind: "Gib mir eine Waffe in die Hand - egal, welche - ich verteidige (!!!) mein Land, mein Leben - das Leben meiner Leute... Sorry, wer hier etwas anderes sieht, hat nicht mehr alle Latten am Zaun! Irgendwann ist Schluß mit Kompromissen! Wie blöd muß man sein, um zu erkennen, daß der Russe keinen Frieden will?!

    Chinesische Weisheiten fordern meist zum Nachdenken auf, deshalb formulier ich es noch mal einfach; wenn es bei mir klingelt und vor der Haustür steht eine wilde Horde Araber mit Knüppeln, werde ich sicher nicht den Helden spielen, sondern sie nett reinlassen und mein Leben und meine Gesundheit retten. Der geleerte Safe kann wieder gefüllt werden. Gestorben heißt aber gestorben.

  • Chinesische Weisheiten fordern meist zum Nachdenken auf, deshalb formulier ich es noch mal einfach; wenn es bei mir klingelt und vor der Haustür steht eine wilde Horde Araber mit Knüppeln, werde ich sicher nicht den Helden spielen, sondern sie nett reinlassen und mein Leben und meine Gesundheit retten. Der geleerte Safe kann wieder gefüllt werden. Gestorben heißt aber gestorben.

    Genau wegen diesem Denken sind wir heute dort,wo wir sind...

    Die Hände mach ich mir nicht dreckig...

    Und wenn ich dreimal recht habe - der Stärkere soll sich nehmen,was er mag...

    Ich sage: Das ist falsch,hosenscheißerisch - und überhaupt kommt man so nicht weiter.

    Wer wirklich "gedient" hat,sollte wissen,wovon ich spreche!

    Вежливый мужчина спросит: 'можно я приеду?', 'можно я встречу?', 'тебе помочь?'. Хороший мужчина скажет: 'я приеду', 'я встречу', 'я помогу'. Настоящий мужчина: приедет, встретит, поможет!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!